Affiliate-Marketing – Teil 14: Affiliate-Netzwerk Affiliwelt

logo-affiliweltNach längerer Pause stelle ich nochmals ein recht bekanntes deutsches Affiliate-Netzwerk vor, affiliwelt.net.

Es wurde im Jahr 2001 von der iNet GmbH gegründet und wegen deren Insolvenz im Mai 2012 von der Active Response GmbH & Co. KG übernommen.

Im Laufe des vergangenen Jahres sind wieder zahlreiche Partnerprogramme hinzugekommen, denn man hatte die alten Partnerprogramme unter der iNet GmbH entfernt und mit ca. 50 “neuen” Partnerprogrammen den Neustart gewagt. Mittlerweile kann Affiliwelt gut 170 Partnerprogramme den Publishern zur Bewerbung anbieten. Mit dieser Anzahl gehört man in Deutschland immer noch zu den kleinen Netzwerken.

Wer als Merchant sein Partnerprogramm auf Affiliwelt anbieten will, muss keine Einrichtungsgebühr und keine monatliche Pauschale bezahlen. Auch ein Mindestumsatz wird nicht verlangt, aber eine Betreibergebühr von 30 Prozent muss man als Merchant zahlen.

Anmeldung als Publisher

Schon vor der kostenlosen Anmeldung kann sich ein interessierter Publisher über das Partnerprogrammangebot auf Affiliwelt unter “Partnerprogramme” informieren.

Die Programme sind alphabetisch aufgelistet und in der Detailansicht finden sich wichtige Hinweise wie die Programmbeschreibung, deren Regeln, der Programmtyp (Klick-, Lead- oder Sales-Programm), die Provisionshöhe und Provisionsstaffeln, das Werbematerial und Features wie Cookie-Tracking, erlaubtes SEM usw.

Direkt unter der Programmbeschreibung kann man sich über ein Formular als Publisher dafür anmelden. Ober aber man nutzt den Anmeldebutton für die Publisher-Registrierung auf der Startseite von Affiliwelt.

Im Anmeldeformular werden neben den üblichen Kontaktdaten auch die Projektdaten abgefragt. Darunter ist vor allem die Website zu verstehen, auf der man für ein oder mehrere Partnerprogramme von Affiliwelt werben will. Neben dem Titel des Projekts muss man den Projekttyp, eine Projektkategorie, eventuell einen Projektsonderfall, die URL und eine kleine Beschreibung der Website eingeben.

Als Projekttypen stehen neben der Website auch E-Mail-Projekt und Google-Adwords-Projekt als Auswahl zur Verfügung.

Nach dem Abschicken der Anmeldung erhält man eine Mail mit einem Bestätigungslink, den man anklicken muss. Die Freischaltung für Affiliwelt erfolgt schließlich nach einer Überprüfung des Administrationsteams. Das kann etwas dauern, vor allem wenn man sich samstags angemeldet hat. Dann muss man für die Aktivierung bis Montag warten.

Verwaltungsoberfläche von Affiliwelt

Der Kundenaccount von Affiliwelt ist sehr klar aufgebaut. Ganz rechts findet man seine Einstellungen, die man nun noch vervollständigen sollte. Besonders die Bankdaten sind wichtig, denn ohne deren Eintragung kann keine Auszahlung erfolgen.

Wer vorsteuerabzugsberechtigt ist, muss ein Formular (Bestätigung zur Umsatzsteuer-ID), das bei den Steuerausgaben zu finden ist, ausfüllen und bestätigt sowie unterschrieben an Affiliwelt senden.

Ganz links unter Mein Affiliwelt kann man weitere Projekte – also Websites -, eintragen, für die man auf der Plattform passende Partnerprogramme sucht und vielleicht auch schon gefunden hat.

Direkt auf der Startseite Mein Affiliwelt stehen rechts in großen Zahlen die bisher erreichten Umsätze, unterteilt in offen, storniert und bestätigt. Und auch die Partnerprogramme, für die man akzeptiert wurde, finden sich hier. Des Weiteren werden einem die neuesten Programme sowie Affiliwelt-Empfehlungen angezeigt.

Statistik-Tool

Auch Statistik-Tools für die Erfolgsauswertung von Programmen bietet Affiliwelt seinen Publishern an. Unter Statistik kann man Tagesstatistiken einsehen und überprüfen, wie viele Views und Klicks bei den jeweiligen Partnerprogrammen pro Tag zusammen gekommen sind, wie die CTR-, CR- und EPC- (Earnings per Click)-Rate aussieht und was man pro Tag eingenommen hat.

Neben den Tagesstatistken gibt es u. a. noch Projekt- und Programmstatistiken, wo man entsprechende Auswertungen zu seinen eingetragenen Websites und zu den beworbenen Partnerprogrammen vornehmen kann.

Partnerprogramme und Werbemittel

In diesem Bereich im Backend finden Sie den Partnerprogramm-Katalog von Affiliwelt vor. Eine recht stattliche Anzahl von Programmen gibt es besonders in den Themensparten Internet, Spiele und Online-Shopping.

Große bekannte Programme wird man kaum finden, aber für bestimmte Nischen dürften doch ein paar interessante Affiliate-Programme anzutreffen sein, wie beispielsweise für Spiele- und Gameseiten, die bei hohem Besucheraufkommen mit den Leads für die Anmeldung eines Users für ein Online-Spiel attraktive Einnahmen erzielen können. Zwischen 40 Cent und 1,40 Euro für einen Lead kann man bekommen.

Und auch die Online-Shops, die man hier vorfindet, sind zum Teil sehr speziell, wie der Biershop Bayern, Dampfdings (elektrische Zigaretten) oder deineTorte (individuell bedruckte Torten), um nur eine kleine Auswahl zu treffen.

Wer sich die zur Verfügung stehenden Werbemittel der jeweiligen Programme genauer anschauen will, der kann über Partnerprogramme – Werbemittel die Banner pro Programm herausfiltern und sich ein passendes aussuchen.

Die häufigsten Werbemittel sind wie eigentlich überall Textlinks und Werbebanner in den gängigen Größen wie Skyscraper, quadratische Banner und Querformate.

Aber manche Partnerprogramme haben auch Flashbanner und HTML-Vorlagen im Angebot.

Praktisch ist auch der Deeplinkgenerator, mit dem man Affiliate-Links zu Unterkategorien oder -seiten des jeweiligen Partnerprogramms erstellen kann.

Auszahlung von Provisionen

Ab einem Mindestbetrag von 25Euro zahlt Affiliwelt auf das hinterlegte Bankkonto aus. Die Gutschriften erfolgen jeweils zu Anfang der neuen Woche.

Support

Zum Support von Affiliwelt kann ich selbst noch nichts sagen, da er von mir noch nicht beansprucht wurde. Im Netz habe ich unterschiedliche Meinungen dazu gefunden, mal war die Support-Bewertung positiv, mal negativ. Jeder wird sich ohnehin sein eigenes Bild machen, sobald er den Support anfragt und auf Antwort wartet.

Fazit

Ich selbst bin noch frisch auf Affiliwelt und wähle gerade verschiedene Programme aus für meine unterschiedlichen Blogs. Daher verfüge ich noch nicht über die entsprechenden Erfahrungswerte und möchte mich daher auch großen Bewertungen enthalten.

Dennoch kann man Affiliwelt als kleines Netzwerk mit interessanten Partnerprogrammen für bestimmte Blogs und Websites empfehlen. Da es im vergangenen Jahr seine Anzahl an Programmen deutlich steigern konnte, kann man mit Sicherheit vermuten, dass da in nächster Zeit noch einiges hinzukommen wird.


2 Kommentare zu Affiliate-Marketing – Teil 14: Affiliate-Netzwerk Affiliwelt

  • [...] 1. Affliliate-Marketing – Teil 1: Definition und Abrechnungsmodelle 2. Affiliate-Marketing – Teil 2: Was sind Affiliate-Netzwerke, Vor- und Nachteile 3. Affiliate-Marketing – Teil 3: Die wichtigsten Affiliate-Netzwerke 4. Affiliate-Marketing – Teil 4: Affiliate-Netzwerk Zanox 5. Affiliate-Marketing – Teil 5: Affiliate-Netzwerk affilinet 6. Affiliate-Marketing – Teil 6: Affiliate-Netzwerk SuperClix 7. Affiliate-Marketing – Teil 7: Affiliate-Netzwerk Belboon 8. Bee5 – Ideal als Einstieg ins Affiliate-Marketing 9. 5 Tipps, wie Sie mit dem Partnerprogramm von Amazon Geld verdienen können 10. Affiliate-Marketing – Teil 8: Affiliate-Netzwerk Webgains 11. Affiliate-Marketing – Teil 9: Inhouse-Partnerprogramme – auxmoney 12. Affiliate-Marketing – Teil 10: Inhouse-Partnerprogramme – finanzen.de 13. Affiliate-Marketing – Teil 11: Das Partnerprogramm von Amazon.de 14. Affiliate-Marketing – Teil 12: Affiliate-Netzwerk Adindex.de 15. Affiliate-Marketing – Teil 13: Affiliate-Netzwerk Adjoma.de 16. Affiliate-Marketing – Teil 14: Affiliate-Netzwerk Affiliwelt [...]

  • […] bewerben will, kann sich einmal über die Partnerprogrammseite von Rakuten anmelden oder auf dem Affiliate-Netzwerk Affiliwelt.net. Es stehen zahlreiche klassische Werbemittel wie auffallende Banner und Textlinks zur Verfügung, […]

Einen Kommentar schreiben

  

  

  

Sie können diese HTML-Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Blog-Themen

Blog-Netzwerk





Firmenverzeichnis