Interview auf Geld-online-Blog

Das Partnerprogramm von FamilyCheck: Interview mit Dominik Jaworski

Anfang März habe ich auf mei­nem Blog als Part­ner­pro­gramm des Monats das noch jun­ge Affi­lia­te-Pro­gramm von Fami­ly­Check, einem Por­tal mit den bes­ten Aus­flugs­zie­len in Deutsch­land, näher vorgestellt.

Jetzt hat­te ich die Gele­gen­heit, mit Domi­nik Jawor­ski, dem Part­ner­pro­gramm-Betreu­er bei Fami­ly­Check ein Inter­view über das Affi­lia­te-Pro­gramm und des­sen Ent­wick­lung zu führen.

Wei­ter­le­sen …

Interview auf Geld-online-Blog

Das Partnerprogramm von Raku​ten​.de — Interview mit Rakuten

Anfang Sep­tem­ber habe ich als Part­ner­pro­gramm des Monats das noch jun­ge Affi­lia­te-Pro­gramm von Raku​ten​.de vor­ge­stellt, das wegen sei­ner gro­ßen Pro­dukt­tie­fe mit Sicher­heit für vie­le Publis­her inter­es­sant sein könnte.

Nun ergab sich die Gele­gen­heit, mit Raku​ten​.de ein Inter­view mit dem The­men-Schwer­punkt “Part­ner­pro­gramm” zu führen.

Viel Spaß beim Lesen!

Wei­ter­le­sen …

Affiliate-Marketing - Teil 14: Affiliate-Netzwerk Affiliwelt

Affiliate-Marketing — Teil 14: Affiliate-Netzwerk Affiliwelt

Nach län­ge­rer Pau­se stel­le ich noch­mals ein recht bekann­tes deut­sches Affi­lia­te-Netz­werk vor, affi​li​welt​.net.

Es wur­de im Jahr 2001 von der iNet GmbH gegrün­det und wegen deren Insol­venz im Mai 2012 von der Acti­ve Respon­se GmbH & Co. KG übernommen.

Im Lau­fe des ver­gan­ge­nen Jah­res sind wie­der zahl­rei­che Part­ner­pro­gram­me hin­zu­ge­kom­men, denn man hat­te die alten Part­ner­pro­gram­me unter der iNet GmbH ent­fernt und mit ca. 50 “neu­en” Part­ner­pro­gram­men den Neu­start gewagt. Mitt­ler­wei­le kann Affi­li­welt gut 170 Part­ner­pro­gram­me den Publis­hern zur Bewer­bung anbie­ten. Mit die­ser Anzahl gehört man in Deutsch­land immer noch zu den klei­nen Netz­wer­ken.

Wei­ter­le­sen …

Was haben Cookies mit Geldverdienen im Internet zu tun?

Cookie-Betrug im Affiliate-Marketing: Cookie Spreading, Fake-Leads, AdWords-Hijacking …

Nach­dem ich in dem Arti­kel “Was haben Coo­kies mit Geld­ver­die­nen zu tun?” über ver­schie­de­ne Coo­kie-Arten, deren Defi­ni­ti­on und Bedeu­tung im Affi­lia­te-Mar­ke­ting geschrie­ben habe, gehe ich heu­te auf den unschö­nen Aspekt von Coo­kies ein, auf den Cookie-Betrug.

Dass Coo­kies im Affi­lia­te-Mar­ke­ting recht oft für betrü­ge­ri­sche Aktio­nen ver­wen­det wer­den, leuch­tet einem vor allem dann ein, wenn man sich bewusst wird, wel­che wich­ti­ge Rol­le sie beim Geld­ver­die­nen spie­len. Auf der Jagd nach Pro­vi­sio­nen und Vor­tei­len gegen­über ande­ren Affi­lia­tes ist man­chen wohl jedes Mit­tel oder jede betrü­ge­ri­sche Metho­de recht.

Wei­ter­le­sen …

Was haben Cookies mit Geldverdienen im Internet zu tun?

Was haben Cookies mit Geldverdienen im Internet zu tun?

Den Begriff “Coo­kies” ist wohl den meis­ten in einem tech­ni­schen Zusam­men­hang geläu­fig und nicht nur als ame­ri­ka­ni­sches Kleingebäck.

Coo­kies spie­len u. a. eine wich­ti­ge Rol­le im Affi­lia­te-Mar­ke­ting, denn Affi­lia­tes ver­wen­den für das Ver­mark­ten von Affi­lia­te-Pro­duk­ten Affi­lia­te-Links, über die ent­spre­chen­de Coo­kies auf dem Rech­ner des poten­zi­el­len Käu­fers plat­ziert werden.

Je nach Ver­fah­ren und Lauf­zeit bleibt so ein Coo­kie lan­ge auf dem Rech­ner des Users und kann noch nach Mona­ten zu Pro­vi­sio­nen füh­ren, falls sich der User zum Kauf des vom Affi­lia­te bewor­be­nen Pro­duk­tes ent­schließt. Doch dazu spä­ter mehr.

Wei­ter­le­sen …

Digibank24 - Zahlungsabwickler und Affiliate-Programm in einem

Digibank24 — Zahlungsabwickler und Affiliate-Programm in einem

Digibank24 gibt es noch nicht all­zu lan­ge. Bei dem Anbie­ter han­delt es sich um eine Affi­lia­te- und Bezahl­platt­form, die sich auf digi­ta­le Pro­duk­te spe­zia­li­siert hat, d. h. man tritt für Ver­käu­fer bzw. Ven­do­ren von Ebooks oder Video­kur­sen als soge­nann­ter Full-Ser­vice-Zah­lungs­an­bie­ter auf.

Somit müs­sen sich die Pro­dukt­an­bie­ter nicht extra um ein Affi­lia­te-Pro­gramm küm­mern, denn es ist im Ange­bot von Digibank24 schon mit enthalten.

Digibank24 kann wohl auch als deut­sches Gegen­stück von Click­bank ange­se­hen wer­den, der bekann­ten ame­ri­ka­ni­schen Ver­triebs­platt­form für Affiliate-Marketing.

Wei­ter­le­sen …

Affiliate-Marketing - Teil 11: Das Partnerprogramm von Amazon.de

Affiliate-Marketing — Teil 11: Das Partnerprogramm von Ama​zon​.de

Zu den belieb­tes­ten und von Blog­gern am häu­figs­ten ein­ge­setz­ten Part­ner­pro­gram­men gehört mit Sicher­heit das Ama­zon Partnerprogramm.

Auch ich ver­wen­de es — natür­lich. War­um es so beliebt ist, lässt sich wahr­schein­lich ein­mal mit dem rie­si­gen Pro­dukt­an­ge­bot der Ama­zon Platt­form erklären.

Denn seit eini­ger Zeit kann man ja dort nicht nur Bücher und Musik-CDs kau­fen, son­dern so ziem­lich alles von Klei­dung, Haus­halts­wa­ren über High-Tech-Gerä­te, Lebens­mit­tel, Spiel­zeug, bis hin zu Schmuck, Werk­zeug und noch vie­les mehr.

Wei­ter­le­sen …

März-Ausgabe des Magazins INTERNETHANDEL (vormals Auktionsideen) - Themenschwerpunkt: Rechtssicher handeln & Abmahnungen vermeiden: Wichtige Rechtsvorschriften für Online-Händler

April-Ausgabe von INTERNETHANDEL: Welches E‑Konzept passt zu mir?

Wer als Grün­der im Online-Han­del Erfolg will, der benö­tigt neben einem für Besu­cher sowie Such­ma­schi­nen opti­mier­ten Online-Shop, ent­spre­chen­den Inter­net-Mar­ke­ting-Maß­nah­men und einer aus­ge­ar­bei­te­ten Kapi­tal­stra­te­gie auf Dau­er noch wei­te­re Bau­stei­ne, um sein Geschäfts­kon­zept im Inter­net zu etablieren.

Dazu gehö­ren spe­zi­el­le Ver­triebs­pla­nun­gen, die zum eige­nen Shop und dem Unter­neh­mens­kon­zept pas­sen und zusätz­lich zum schon exis­tie­ren­den Geschäfts­kon­zept ein­ge­setzt werden.

Wei­ter­le­sen …

Blogeinnahmen-Report

Blog-Einnahmen von Geld-online-Blog im März 2012

Obwohl der März zwei Tage län­ger war als der Febru­ar, ras­te er doch wahn­sin­nig schnell dahin, sodass mal wie­der ein Blog­ein­nah­men-Report ansteht.

Gene­rell gab es in die­sem Monat kaum groß­ar­ti­ge Ent­wick­lun­gen auf Geld-online-Blog, doch dazu gleich mehr.

Nun zu den „hard facts“, also den Besu­cher­zah­len und den Einnahmen.

Wei­ter­le­sen …

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner