Premium-Themes

Premium-Themes

Neben kos­ten­lo­sen The­mes stel­le ich in mei­nem Blog auch Pre­mi­um-The­mes vor, also kos­ten­pflich­ti­ge Wor­d­Press-The­mes. Die­se haben gegen­über den kos­ten­lo­sen doch eini­ge Vorteile.

Die Vorteile von Premium-Themes

Kos­ten­pflich­ti­ge Pre­mi­um-The­mes wer­den viel häu­fi­ger upge­da­tet und wei­ter­ent­wi­ckelt. Und man hat in den meis­ten Fäl­len Zugriff auf einen Sup­port (auch wenn der eng­lisch­spra­chig ist).

In den The­mes sind mehr Fea­tures ent­hal­ten, wie z. B. ver­schie­de­ne Inhalts­ty­pen wie FAQ, Port­fo­lio, Team, Events etc., attrak­ti­ve Bil­der­ga­le­rien, Bil­der­ka­rus­sells, Shop-Funk­tio­nen, Social-Media-Ver­net­zung, einen Page­buil­der und sehr vie­le Design­mög­lich­kei­ten für Navi­ga­ti­on, Con­tent-Bereich sowie Footer.

Doch wo Vor­tei­le sind, sind auch Nach­tei­le. Pre­mi­um-The­mes kön­nen in ihren Funk­tio­nen recht über­la­den sein und Anfän­gern die Ein­ar­bei­tung erschweren.

Du fin­dest hier ver­schie­de­ne emp­feh­lens­wer­te Pre­mi­um-The­mes-Anbie­ter wie Rich­WP, Theme­fo­rest, Bri­zy, Mojo Mar­ket­place, Ele­gant The­mes und TemplateMonster.

Premium-Themes-Anbieter

Template Monster

Tem­pla­te­Mons­ter ist ein gro­ßer eng­lisch­spra­chi­ger Anbie­ter von Web­sites-Tem­pla­tes, dar­un­ter befin­den sich auch sehr vie­le Wor­d­Press-The­mes. Genau gesagt sind es über 2400 (Stand: Okto­ber 2020).

Bei einer solch gro­ßen Anzahl an The­mes gibt es auch für vie­le Kate­go­rien eine ent­spre­chen­de Aus­wahl. Auf der Web­site von Tem­pla­te­Mons­ter kann man unter zahl­rei­chen Kate­go­rien oder The­men­be­rei­chen aus­wäh­len, zu wel­chen man ein Wor­d­Press-The­me sucht. Bei­spiels­wei­se gibt es wirk­lich sehr schö­ne The­mes für den Food-Bereich (Restau­rants, Koch­schu­le, Rezep­te etc.)

Was das Design bzw. die Lay­out-Gestal­tung angeht, so bie­tet Tem­pla­te­Mons­ter auch hier das gesam­te Spek­trum. Von klas­sisch gestal­te­ten The­mes bis hin zu außer­ge­wöhn­li­chen und moder­nen Lay­outs fin­det man wirk­lich alles. Wer auf der Suche nach einem etwas nicht all­täg­li­chen Busi­ness-The­me ist, der wird auf Tem­pla­te­Mons­ter eini­ge davon finden.

Vie­le The­mes sind auch mit wei­te­ren Fea­tures wie Image Sli­der und Farb­ein­stel­lungs­op­tio­nen aus­ge­stat­tet. Wer möch­te, kann auch die Ser­vices von Tem­pla­te­Mons­ter in Anspruch neh­men, wie The­me-Instal­la­ti­on, spe­zi­el­le Anpas­sun­gen im The­me usw., natür­lich gegen Aufpreis.

Mons­tro­id 2: Belieb­tes The­me von TemplateMonster

Mons­tro­id 2 ist das am meis­ten ver­kauf­te und belieb­tes­te The­me auf TemplateMonster.

Es ent­hält über 50 ver­schie­de­ne Skins/​Vorlagen und ist mit zahl­rei­chen Fea­tures ausgestattet.

Es kos­tet 64 Euro für eine ein­ma­li­ge Nutzungslizenz.

» zu Mons­tro­id 2

ThemeForest

ThemeForest

Wer wirk­lich ein außer­ge­wöhn­lich gestal­te­tes Wor­d­Press-The­me sucht, der soll­te sich auf Theme­Fo­rest umse­hen.

Gera­de was auf­fal­len­de Image-Sli­der, unzäh­li­ge Short­codes, Farb­ein­stel­lun­gen, Hin­ter­grund­bil­der, wei­te­re Fea­tures wie ein­klapp­ba­re Side­bars, Cus­tom Wid­ge­ts usw. angeht, bie­tet Theme­Fo­rest das vol­le Programm.

Gera­de im Busi­ness- (Cor­po­ra­te) und künst­le­ri­schen (Crea­ti­ve) Bereich fin­den sich klas­se The­mes und stän­dig wer­den neue ins Ange­bot aufgenommen.

Ava­da: Belieb­tes­tes The­me von ThemeForest

Das am meis­ten ver­kauf­te The­me auf Theme­Fo­rest ist Ava­da, das mitt­ler­wei­le einen sehr aus­ge­reif­ten Page­buil­der besitzt und unzäh­li­ge Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten auch für den Hea­der- wie Foo­t­er­be­reich zulässt, da man als User eige­ne Tem­pla­tes erstel­len und die­se ver­schie­de­nen Inhal­ten und Sei­ten­be­rei­chen zuwei­sen kann.

Eben­falls sehr intui­tiv ist der Front­pa­ge­buil­der Ava­da Live. Damit kannst du auf der Front­pa­ge das Lay­out gestal­ten und siehst gleich das Ergebnis.

Ava­da wird regel­mä­ßig erwei­tert und upge­da­tet. Das The­me kos­tet 62 Dol­lar für eine Nut­zungs­li­zenz über PayPal-Zahlung.

» zu Avada

Mojo Marketplace

Auf Mojo Mar­ket­place bin ich gesto­ßen, als dort eine Geburts­tags­ak­ti­on lief und es meh­re­re The­mes und Plugins in einem Bund­le zu einem tol­len Preis gab.

Mojo Mar­ket­place hat weit über 700 Pre­mi­um The­mes im Ange­bot, nicht nur für Wor­d­Press, son­dern auch für Tumb­lr und Joomla.

Mojo Mar­ket­place wur­de in den USA gegrün­det und hat sei­nen Sitz in Utah. Die The­mes bie­ten vie­le zusätz­li­che Fea­tures wie Sli­der, Farb­op­tio­nen, Short­codes usw. und es fin­den sich The­mes für den Busi­ness-Bereich, Maga­zin-The­mes, Lan­ding Pages, Foto­gra­fie und Port­fo­lio Themes.

Wer hier nach einem pas­sen­den The­me sucht, der soll­te etwas Zeit mit­brin­gen und sich auch die Demo-Instal­la­tio­nen mal anschauen.

» zu MOJO Marketplace

RichWP

RichWP Themes

Die Pre­mi­um-The­mes von Rich­WP sind wirk­lich etwas Beson­de­res. Denn ein­mal ist ihr Ent­wick­ler ein Deut­scher, der zwar schon län­ge­re Zeit in Kana­da lebt. Daher sind die The­mes auch in Deutsch erhältlich.

Und der Sup­port kann eben­falls deutsch.

Ein wei­te­rer Punkt für ihre Außer­ge­wöhn­lich­keit ist, dass sie alle respon­si­ve gestal­tet sind. Rich­WP bie­tet ins­ge­samt ca. 20 ver­schie­de­ne The­mes an – im Ver­gleich zu den ande­ren Pre­mi­um-The­mes-Anbie­ter sieht das viel­leicht nach wenig aus -, aber sie sind sehr fle­xi­bel einzusetzen.

Die The­mes bestechen durch ihr kla­res und moder­nes Lay­out, es gibt Busi­ness- und Blog­the­mes, Videothe­mes und sehr schö­ne Gridthemes.

Die Pre­mi­um-The­mes kön­nen auf so vie­len Domains ein­ge­setzt wer­den, wie man möchte.

Jedes The­me kos­tet 69,95 Dol­lar. Wer alle Rich­WP-The­mes kau­fen will, für den gibt es auch ein Bund­le für 279 Dol­lar, in dem nicht nur alle aktu­el­len The­mes, son­dern auch alle zukünf­ti­gen The­mes ent­hal­ten sind.

» zu RichWP

Brizy

Eben­falls ein emp­feh­lens­wer­ter Anbie­ter von Pre­mi­um-The­mes ist Bri​zy​.io. Die ver­schie­de­nen The­mes ste­chen durch ihr gut lay­ou­te­tes Design hervor.

Es gibt The­mes für den Busi­ness-Bereich, für Rei­sen, für Restau­rants usw.

All­zu vie­le The­mes hat Bri­zy nicht im Ange­bot, genau gesagt sind es 41 The­mes, die u. a. mit jQue­ry-Image-Sli­dern, inte­grier­ten Maß­nah­men zur SEO-Opti­mie­rung, Short­codes und Farb­op­tio­nen aus­ge­stat­tet sind.

Die Tem­pla­tes von Bri​zy​.io haben einen eige­nen Page­Buil­der, der sich intui­tiv mit Drag&Drop als Front­pa­ge-Edi­tor bedie­nen lässt.

Bri­zy basiert auf React, der Open-Source Java­Script Libra­ry, die von Face­book ent­wi­ckelt wurde.

Von den 41 Tem­pla­tes sind ein paar auch gra­tis zu haben. Die The­mes wer­den in ver­schie­de­nen Pake­ten (ab min­des­tens 49 Dol­lar pro Jahr) verkauft.

» zu Bri​zy​.io

Elegant Themes

Ein wei­te­rer außer­ge­wöhn­li­cher Anbie­ter von Pre­mi­um-The­mes ist Ele­gant The­mes.

Ele­gant­The­mes setzt auf das sehr bekann­te und belieb­te Divi-The­me, das mit einem eige­nen Page­Buil­der, über 800 vor­ge­fer­tig­ten Web­site-Tem­pla­tes und ande­ren Fea­tures aus­ge­stat­tet ist.

Wer sich einen Jah­res­zu­gang für 89 Dol­lar pro Jahr oder einen Life­time­zu­gang für 249 Dol­lar zulegt, hat nicht nur Zugriff auf Divi, son­dern auch auf das Extra Maga­zin The­me sowie auf die bei­den Plugins Mon­arch (Social Media Plugin) und Bloom (E‑Mail Optin Plugin).

» zu Ele­gant Themes

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner