Traffic-Tipp Nr. 7: Bloginhalt nach Zielgruppen ausrichten

Mehr Besucher kann man auch bekommen, wenn man seine Blogartikel auf die wichtigste Zielgruppe seines Blogs ausrichtet. Diese ist natürlich bei jedem Blog eine andere, denn jeder Blog hat seinen eigenen Themenschwerpunkt.Auch wenn man als Blogbetreiber am liebsten über Themen schreibt, die einen selbst interessieren oder am Herzen liegen, so sollte man doch auch berücksichtigen, was die Blogleserschaft gerne lesen würde.

Vielleicht hat man bis jetzt noch gar nicht die „richtigen“ Leser auf seinem Blog erreicht, und genau das möchte doch jeder Blogger.

Wie ich meine Zielgruppe finde

Um seine Zielgruppe mit lesenswerten Beiträgen zu versorgen, sollte man sich zuerst in diese hineinversetzen und sich fragen …

  • Was würde ich von diesem Blog erwarten?
  • Was würde ich gern lesen?
  • Welche Schwierigkeiten könnte ich haben und wie kann man diese (mit welchen Beiträgen) lösen?
  • Bei welchen Themen würde ich gern Kommentare schreiben oder die Inhalte auf den sozialen Netzwerken teilen?
  • Bei welchen Themen würde ich zum Stammleser des Blogs werden?

Oft sieht man ja als Blogger seinen eigenen Blog unter ganz anderen Gesichtspunkten als die Leser und wird eventuell „betriebsblind“, erkennt also nicht mehr, was andere wirklich interessiert.

(Bildquelle Seitenanfang: © vege #48083232/Fotolia.com)