Traffic-Tipps

Bild: © vege #48083232/Fotolia.com

Wer Traf­fic auf sei­nen Blog oder sei­ne Web­site brin­gen will, soll­te auch in regel­mä­ßi­gen Zeit­ab­stän­den Pres­se­mit­tei­lun­gen ver­fas­sen. Im Inter­net gibt es zahl­rei­che Pres­se­por­ta­le, auf denen man Pres­se­ar­ti­kel ver­öf­fent­li­chen kann.

Eini­ge davon sind kos­ten­los, eini­ge aber auch kos­ten­pflich­tig.

Bei einer Pres­se­mit­tei­lung han­delt es sich um eine Mit­tei­lung für Jour­na­lis­ten oder für die Pres­se im All­ge­mei­nen. Zwar wird man nicht mit jeder Pres­se­mit­tei­lung das jour­na­lis­ti­sche Inter­es­se auf sich und sei­nen Blog zie­hen, aber der ein oder ande­re Pres­se­ver­tre­ter wird schon auf­merk­sam wer­den.

Außer­dem kann man mit einer Pres­se­nach­richt ein paar Backlinks bekom­men, die wohl nicht all­zu wert­voll, aber im Backlink­mix durch­aus brauch­bar sind.

Tipps für den Inhalt einer Pressemitteilung

Um ent­spre­chend auf­zu­fal­len, soll­te man in der Pres­se­mit­tei­lung sei­nen Blog nicht all­ge­mein vor­stel­len, son­dern die Mel­dung an einer Akti­on oder einer Neue­rung auf dem Blog auf­hän­gen.

Bei­spiels­wei­se du ver­an­stal­test auf dem Blog ein gro­ßes Gewinn­spiel, du bist eine Koope­ra­ti­on mit einem ande­ren Blog oder Dienst­leis­ter ein­ge­gan­gen oder du bie­test wei­te­re Ser­vices auf dem Blog an. Das sind gelun­ge­ne Busi­ness-Ereig­nis­se für eine Pres­se­mit­tei­lung.

Außer­dem soll­test du beim Ver­fas­sen der Mel­dun­gen auf eine für Pres­se­mit­tei­lun­gen typi­sche Glie­de­rung und auf bestimm­te For­mu­lie­run­gen ach­ten. In dem Arti­kel 7 Tipps für eine erfolg­rei­che Pres­se­ar­beit fin­dest du wei­te­re Tipps für einen erfolg­rei­chen Pres­se­ar­ti­kel, auf den ein­zel­nen Pres­se­por­ta­len wirst du eben­falls Infor­ma­tio­nen für das Schrei­ben einer Pres­se­mit­tei­lung vor­fin­den.

Diese Presseportale kannst du nutzen

Es gibt weit über 100 Pres­se­por­ta­le im Inter­net für den deutsch­spra­chi­gen Raum. Ich habe die­se in einem Doku­ment zusam­men­ge­stellt, das du her­un­ter­la­den kannst.

Zu den bekann­tes­ten kos­ten­lo­sen Pres­se­por­ta­len gehö­ren bei­spiels­wei­se open​pr​.de oder prcen​ter​.de.

Lis­te: Kos­ten­lo­se und kos­ten­pflich­ti­ge Pres­se­por­ta­le