Einfacher gründen: DropShipping-Shops bieten Komplett-Lösungen

Die Existenzgründungsrate im Bereich Online-Handel weist seit Jahren recht hohe Zahlen vor, vor allem weil sich das Gründungsvorhaben leicht umsetzen lässt und die Aussicht auf Erfolg sehr vielversprechend ist.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Product Boxes + Bestseller-Lists for Blogs & Niche Sites
Werbung*

Viele Online-Händler starten mit der Vertriebsform des DropShipping, die das anfängliche Risiko der Geschäftsgründung sowie die anfallenden Kosten in einem sehr überschaubaren Rahmen hält. Da die Waren nicht vom Online-Händler versandt werden, sondern vom DropShipping-Lieferanten, entfallen Lagerhaltungs- und Versandkosten. Außerdem muss man als Verkäufer die Waren nicht auf eigene Kosten einkaufen.

DropShipping und schlüsselfertiger Online-Shop: Perfekt für den Einstieg in den Online-Handel

Mittlerweile gibt es sogar fertige Shopsysteme von großen DropShipping-Lieferanten, die es einem Existenzgründer noch einfacher machen, mit einem Online-Handel in die Selbständigkeit zu starten.

Bei diesem Konzept entfällt sogar die zeitaufwändige und kostspielige Erstellung des Online-Shops. Wer also ohne großes Kapital von Zuhause ein Online-Geschäft aufziehen will, für den bietet sich diese Möglichkeit geradezu an. Da man sich nicht um Kapitalaufbringung, Wareneinkauf, Lagerhaltung, Logistik und Shopeinrichtung kümmern muss, kann man sich recht zügig mit dem Bekanntmachen seines Online-Handels und dem Verkauf seiner Waren beschäftigen.

Hat man sich für ein fertiges Shopsystem eines DropShipping-Lieferanten entschieden, sind die nächsten Schritte die Buchung der Shop-Plattform und das Zusammenstellen seines Warensortiments aus dem Angebot des Lieferanten.

Je nachdem wie der Mietshop technisch ausgestattet ist, geht die Produktauswahl und die Einbindung von Produktfotos mit wenigen Mausklicks vonstatten. Der DropShipping-Lieferant stellt auch meist die Bilder und Artikelbeschreibungen zur Verfügung, sodass man diese auch gleich übernehmen kann.

Die fertigen Shopsysteme sind von der Technik und Kunden-Usability auf dem neuesten Stand, d. h. Sie brauchen sich nicht um eine Optimierung des Checkout-Prozesses, verbesserte Navigationen oder die Integration von gängigen und beliebten Zahlungssystemen sowie Kommunikationsfunktionen zu kümmern.

Lesen  Wie Selbstständige Existenzgründungen und Erweiterungen finanzieren können

Immer mehr DropShipping-Lieferanten bieten ihren Handelspartnern solche Shopsysteme an. Nachfolgend lernen Sie drei Anbieter kennen, die mit der Kombination DropShipping plus schlüsselfertiger Shop schon sehr erfolgreich sind.

ALSO Actebis: Führend in den Branchen Computer, Telekommunikation, Unterhaltungselektronik und Zubehör

Der ALSO Actebis Konzern hat Niederlassungen in zwölf europäischen Staaten mit insgesamt über 3.000 Mitarbeitern. Das Unternehmen hat sich auf den Verkauf von Produkten in den Branchen Computer- und Unterhaltungselektronik, Computerzubehör sowie Telekommunikation spezialisiert.

Auf ungefähr 100.000 Produkte beläuft sich das Lieferprogramm von ALSO Actebis, das sich sowohl aus teuren Markenprodukten als auch aus preiswerteren Artikeln zusammensetzt.

Der Mietshop, den das Unternehmen seinen Handelspartnern anbietet, verfügt über unterschiedliche Ausbaustufen, die sich im Funktionsumfang deutlich voneinander unterscheiden. Als Online-Händler kann man in das Shopsystem sowohl Produkte von Actebis als  auch eigene Artikel einstellen.

Die Gebühren des Shopsystems belaufen sich – je nach Ausbaustufe – auf mindestens 99,00 Euro pro Monat. Die Einrichtungspauschale wird mit einmaligen 199,00 Euro abgerechnet.

Produkttexte, -bilder und technische Daten, die in einer Datenbank hinterlegt sind, kann jeder Händler für seinen Mietshop nutzen. Für Produktrücksendungen und Kundenreklamationen bietet der Konzern verschiedene Pakete mit unterschiedlichem Leistungsumfang an.

Bestellungen im eigenen Mietshop werden mit einem Klick an das ALSO Actebis System weitergeleitet.

HEGA GmbH: Großlieferant für Heimtierbedarf

Die HEGA GmbH wurde vor gut 20 Jahren gegründet und ist heute einer der führenden Multimarken-Anbieter für Heimtierbedarf. Ungefähr 70 Mitarbeiter arbeiten in dem Unternehmen und sind mit dem Ein- und Verkauf von Tierfutter, Streu und weiterem Zubehör an Tier- und Baumärkte, Gartengroßcenter, mit der Betreuung der Handelspartner usw. beschäftigt.

Das umfangreiche Produktsortiment setzt sich aus 6.000 Artikeln zusammen. Der Mietshop von HEGA GmbH lässt sich einmal mit Artikels des Unternehmens füllen oder auch mit eigenen Produkten. Ebenso wie ALSO Actebis stellt HEGA Produkttexte und -bilder seinen Partnern zur eigenen Verwendung zur Verfügung. Eingehende Bestellungen im Mietshop werden automatisch an HEGA gesendet und von dort aus bearbeitet und verschickt.

Lesen  Mit dem kostenlosen Ecommerce-Plugin Jigoshop einen Shop in WordPress einbauen

Das Shop-Layout kann der jeweilige Online-Händler auf seine Wünsche und Bedürfnisse anpassen. Für die Mietshop-Nutzung von HEGA GmbH fallen monatlich 39,00 Euro an.

einsAshop: Großhändler für Werkzeuge, Maschinen, Freizeit- und Sportgeräte

Im Jahr 2003 wurde die Firma einsAshop gegründet, die Handel mit Werkzeugen und Maschinen für die Bauwirtschaft, für den Heim- und Handwerkerbereich sowie mit Geräten für Freizeit, Sport und Outdoor betreibt. Zehn Mitarbeiter kümmern sich um die geschäftlichen Abläufe.

Das Produktsortiment umfasst 14.000 Artikel, die regelmäßig ergänzt und an neue Entwicklungen auf dem Verbrauchermarkt angepasst werden.

In den Mietshop von einsAshop können die Produkte des Großhändlers als auch eigene eingepflegt werden. Produkttexte und -bilder stehen dem Shopbetreiber für seinen eigenen Online-Auftritt zur Verfügung. Auch hier werden Bestellungen direkt an das Anbietersystem weitergeleitet.

Die einmalige Einrichtungsgebühr für den Mietshop beträgt 98,00 Euro, die monatlichen Kosten für die Shopnutzung belaufen sich auf 69,00 Euro.

Die Retourenabwicklung muss der jeweilige Online-Händler selbst übernehmen.

Geschäftskonzept-Vorteile nutzen und Risiken minimieren

Das Konzept DropShipping plus schlüsselfertiger Mietshop bietet jungen Existenzgründern zahlreiche Vorteile für einen kostengünstigen und risikoarmen Einstieg in die selbständige Tätigkeit. Dennoch dürfen neben den vielen Vorzügen die Risiken des Geschäftsmodells nicht ausgeblendet oder übersehen werden.

Daher sollte man sich vor dem Einstieg in die Selbständigkeit ausgiebig mit den Unwägbarkeiten einer Existenzgründung auseinandersetzen, um nicht allzu blauäugig in das Projekt zu starten und wegen Leichtsinnigkeit als auch mangelndem Informationswillen schnell wieder zu scheitern.

Damit Sie dauerhaft erfolgreich sind, sollten Sie vor allem am Anfang Ihrer Selbständigkeit als Online-Händler den Markt, Kundeninteressen und auch die Konkurrenz genau analysieren. Suchen Sie sich einen Produktbereich aus, der Ihnen liegt und in dem Sie über gute Kenntnisse verfügen. Testen Sie Ihre Markt- und Erfolgschancen, bevor Sie sich endgültig für eine bestimmte Branche entscheiden.

Lesen  Onlinehändler beklagen weiterhin Bilderklau im Internet

Wählen Sie sehr sorgfältig Ihre Lieferanten aus, denn von deren Seriosität, Erfahrung und Zuverlässigkeit hängt Ihr Geschäftserfolg ab. Sie können sich vorab für mehrere Großhändler entscheiden und diese mit Testbestellungen auf ihre Leistungsfähigkeit hin überprüfen.

Versuchen Sie, optimale Konditionen für sich heraus zu handeln, wozu neben niedrigen Produktpreisen auch günstige Liefer- und Logistikkosten, ausgezeichneter Kundenservice usw. gehören. Treffen Sie klare Absprachen bezüglich Retouren-, Reklamations- und Garantiebehandlung und lassen Sie diese Vereinbarungen auch schriftlich ausarbeiten.

Der Mietshop sollte Ihnen auf jeden Fall die Möglichkeit geben, die Lieferfähigkeit der Produkte unkompliziert zu überprüfen, denn Ihr Shop wird nur dauerhaft Erfolg haben, wenn die darin enthaltenen Waren auch lieferbar sind. Produkte mit einer hohen Retourenquote meiden Sie besser für Ihren Shop und nehmen sie nicht in Ihr Programm auf.

Zwar ist das Geschäftskonzept des DropShipping mit Mietshop ein sehr kostengünstiges Existenzgründungsmodell, dennoch fallen in der Anfangsphase Kosten an, wie die Gebühren für das Shopsystem, Ihre Geschäftsausstattung und natürlich für Ihre Lebenshaltung, die erst dann richtig abgedeckt werden, wenn das Online-Geschäft läuft.

3 Kommentare

  1. Bernd Röder 2. Januar 2012 um 21:22 Uhr

    Ich finde Dropshipping Klasse, nur habe ich noch nicht für mich das passende Produkt gefunden. Ich bin noch auf der Suche…

  2. Dropshipping 4. Januar 2012 um 19:53 Uhr

    Hervorragender Artikel, sehr informativ und ausführlich. Auch für den Anfänger bestens geeignet um einen Rundum-Blick in den Markt zu werfen.

    @Bernd Röder: Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler… ;)

  3. Dropshipping 9. Januar 2012 um 11:02 Uhr

    Danke für diesen sehr interessanten Artikel! Dropshipping ist eine sehr gute Möglichkeit für den Start in die Selbstständigkeit.

Schreibe einen Kommentar