Mein zwei­ter Bei­trag zu Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten online für Web­wor­ker stellt ver­schie­de­ne Online-Schu­lungs­an­bie­ter und deren Ange­bo­te vor.


Es gibt mitt­ler­wei­le doch schon eine gan­ze Men­ge an Online-Aka­de­mien und E‑Lear­ning-Sei­ten und die Anzahl wird in den nächs­ten Jah­ren auch noch deut­lich anstei­gen, doch nicht immer fin­det man genau das Schu­lungs­pa­ket, das man viel­leicht gera­de sucht.

Ich habe mich mal umge­schaut in der E‑Lear­ning-Welt und bin auf fol­gen­de Online-Wei­ter­bil­dungs­an­bie­ter gestoßen.

Aka​de​mie​.de

Die aka​de​mie​.de ist wahr­schein­lich den meis­ten geläu­fig. Sie ist wohl eine der ältes­ten deut­schen Online-Aka­de­mien im Netz, denn sie wur­de schon 1996 ins Leben geru­fen. Hier fin­den Wei­ter­bil­dungs­in­ter­es­sier­te eine gro­ße The­men­viel­falt sowie ver­schie­de­ne Lernformen.

Das Wei­ter­bil­dungs­spek­trum reicht von Office-Schu­lun­gen bis hin zur Exis­tenz­grün­dung, Mar­ke­ting online wie off­line, Com­pu­ter und Inter­net, Pro­gram­mie­rung und pri­va­te Finan­zen. Wer Schu­lun­gen bezüglich

  • Inter­net­mar­ke­ting
  • Goog­le AdWords
  • Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung
  • E‑Mail-Mar­ke­ting
  • Affi­lia­te-Mar­ke­ting
  • Social Media
  • Wor­d­Press als CMS
  • Pla­nung eines Online-Shops
  • Start in die Selbständigkeit
  • usw.

sucht, der wird bei aka​de​mie​.de garan­tiert fün­dig. Kaum eine Online-Aka­de­mie bie­tet einen so umfas­sen­den Schu­lungs­be­reich wie sie, über 450 Kurs­rat­ge­ber und Work­shops sind im aka­de­mie-Pro­gramm enthalten.

Die Lern­for­men set­zen sich aus schrift­li­chem Lern­ma­te­ri­al und Online-Work­shops zusam­men. Die Work­shops dau­ern meist drei bis vier Wochen, in denen Ihnen schrift­li­che Unter­la­gen zum Durch­ar­bei­ten zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. In der Semi­nar­zeit ste­hen Sie mit dem Kurs­lei­ter in schrift­li­cher Ver­bin­dung und kön­nen sich auch mit ande­ren Teil­neh­mern im Forum aus­tau­schen. Sel­ten sind Video-Online-Kon­fe­ren­zen bei der aka​de​mie​.de in die Work­shops integriert.

Die Kurs­kos­ten lie­gen bei ca. 340 €, wobei aka­de­mie-Mit­glie­der einen Nach­lass von 25 % auf die Kurs­ge­bühr erhal­ten. Das Mit­glieds­abo kos­tet im Jahr 150 €. Es ist mög­lich, das Abo für zwei Wochen kos­ten­los zu testen.

Lesen  Weiterbildung online - Teil 3: Artikel lesen auf informativen Websites und Blogs

Fernakademien wie das ILS oder die Hamburger Fernakademie

Die­se klas­si­schen Fern­aka­de­mien wie die ILS oder die HAF bie­ten zwar auch Kur­se im IT-Bereich an, doch die­se Kur­se rich­ten sich an ver­schie­de­nen IT-Aus­bil­dungs­be­ru­fen aus. Wer hier bei­spiels­wei­se nach Online-Mar­ke­ting-Kur­sen sucht, wird nicht direkt fün­dig. Die­ses The­ma ist Teil der Web­de­sign-Fort­bil­dung. The­ma­tisch knapp umris­se­ne Kur­se wie SEO oder Social Media fin­den sich hier (noch) nicht.

Dage­gen gibt es bei bei­den Anbie­tern einen Kurs für Exis­tenz­grün­der mit dem Titel: „Erfolg­reich selb­stän­dig werden“.

Bitkom-Akademie

Die Bit­kom-Aka­de­mie bie­tet neben Inhouse-Schu­lun­gen auch Online-Kur­se an. Dabei ist im Augen­blick nur das Semi­nar „Durch­füh­rung einer bei­spiel­haf­ten Social-Media-Kam­pa­gne“ im Ange­bot. Den­noch sol­len auch hier wei­te­re Kur­se folgen.

Inwie­weit die­ser Kurs auch für Web­wor­ker geeig­net ist, kann ich nicht beur­tei­len. Das Ange­bot der Bit­kom ist aber auf jeden Fall auf grö­ße­re Unter­neh­men und für deren Mit­ar­bei­ter ausgerichtet.

Eduvision

Edu­vi­si­on ist ganz auf das The­ma „Inter­net & Neue Medi­en“ in sei­nen Fort­bil­dun­gen spe­zia­li­siert. Neben Mit­ar­bei­ter­schu­lun­gen und der Prä­sen­z­aus­bil­dung in Web­de­sign ver­an­stal­tet Edu­vi­si­on auch Online-Seminare.

Die The­men sind für Web­wor­ker inter­es­sant: So gibt es Online-Semi­na­re zu den The­men „Face­book“, „Social Media“, „CMS-Ver­gleich“, „Web­shop Magen­to“, „Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung“. Das Pre­mi­um-Online-Semi­nar, das Ende März statt­fin­det, hat das The­ma „Face­book Fan­page als Marketingtool“.

Social Media Akademie

Das immer wich­ti­ger wer­den­de The­ma „Social Media“ hat die Social Media Aka­de­mie ent­ste­hen las­sen, die sowohl Online-Kur­se für Social-Media-Ein­stei­ger als auch wei­ter­füh­ren­de Kur­se mit den Bezeich­nun­gen „Com­mu­ni­ty Mana­ger“, „Cor­po­ra­te Social Media“, „Social Media Mana­ger“ und „Social Media Mar­ke­ting“ anbietet.

Die meis­ten der Kur­se sind eher auf Unter­neh­men und deren Social-Media-Akti­vi­tä­ten aus­ge­rich­tet. Den­noch kön­nen die­se Kur­se auch für Web­wor­ker, die von Zuhau­se arbei­ten, geeig­net sein. Man soll­te sich auf jeden Fall vor­her über den genau­en Kurs­in­halt und die Ziel­grup­pe mal schlau machen.

Lesen  Buchbesprechung des Monats: Suchmaschinen-Optimierung - Das umfassende Handbuch (Autor: Sebastian Erlhofer)

Fazit

Ich habe mich in die­sem Arti­kel auf die wich­tigs­ten Online-Fort­bil­dungs­an­bie­ter beschränkt. Und wie man sieht, wer­den noch nicht alle wich­ti­gen The­men­be­rei­che in dem Maße ange­bo­ten, wie es viel­leicht sein soll­te. Aber natür­lich rich­ten die ein­zel­nen Anbie­ter ihr Kurs­an­ge­bot auch nach der Nach­fra­ge aus.

Das umfas­sends­te Fort­bil­dungs­pro­gramm bie­tet von den hier vor­ge­stell­ten Aka­de­mien immer noch die aka​de​mie​.de an. Und da das Lern­an­ge­bot meis­tens in schrift­li­cher Form vor­liegt, hat man auch immer Zugriff dar­auf und muss nicht war­ten, bis wie­der ein Online-Kurs statt­fin­det, natür­lich unter der Vor­aus­set­zung man hat ein Abo bei der aka​de​mie​.de.

Im nächs­ten Arti­kel über Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten stel­le ich gute und infor­ma­ti­ve Web­sites und Blogs vor, die einem bei der per­sön­li­chen Wei­ter­bil­dung helfen.