Wer Traffic auf seinen Blog oder seine Website bringen will, sollte auch in regelmäßigen Zeitabständen Pressemitteilungen verfassen. Im Internet gibt es zahlreiche Presseportale, auf denen man Presseartikel veröffentlichen kann.

Einige davon sind kostenlos, einige aber auch kostenpflichtig.

Bei einer Pressemitteilung handelt es sich um eine Mitteilung für Journalisten oder für die Presse im Allgemeinen. Zwar wird man nicht mit jeder Pressemitteilung das journalistische Interesse auf sich und seinen Blog ziehen, aber der ein oder andere Pressevertreter wird schon aufmerksam werden.

Außerdem kann man mit einer Pressenachricht ein paar Backlinks bekommen, die wohl nicht allzu wertvoll, aber im Backlinkmix durchaus brauchbar sind.

Tipps für den Inhalt einer Pressemitteilung

Um entsprechend aufzufallen, sollte man in der Pressemitteilung seinen Blog nicht allgemein vorstellen, sondern die Meldung an einer Aktion oder einer Neuerung auf dem Blog aufhängen.

Beispielsweise du veranstaltest auf dem Blog ein großes Gewinnspiel, du bist eine Kooperation mit einem anderen Blog oder Dienstleister eingegangen oder du bietest weitere Services auf dem Blog an. Das sind gelungene Businessereignisse für eine Pressemitteilung.

Außerdem solltest du beim Verfassen der Meldungen auf eine für Pressemitteilungen typische Gliederung und auf bestimmte Formulierungen achten. Hier findest du weitere Tipps für einen erfolgreichen Presseartikel, auf den einzelnen Presseportalen wirst du ebenfalls Informationen für das Schreiben einer Pressemitteilung vorfinden.

Presseportale

Es gibt weit über 100 Presseportale im Internet für den deutschsprachigen Raum. Ich habe diese in einem Dokument zusammengestellt, das du herunterladen kannst.

Zu den bekanntesten kostenlosen Presseportalen gehören beispielsweise openpr.de oder prcenter.de.

(Bildquelle Seitenanfang: © vege #48083232/Fotolia.com)