Traffic-Tipps

Zwar sind die Social-News-Portale wie Webnews oder Shortnews nicht mehr so wirkungsvoll als Traffic-Quelle wie noch vor ein paar Jahren, doch für einige Besucher mehr auf dem eigenen Blog sind sie immer noch geeignet.

Auf einem Social-News-Portal wie beispielsweise Webnews.de können User sich registrieren und Meldungen zu den verschiedensten Themenbereichen einstellen. Meist schreibt man nur einen kurzen Anriss und verlinkt zu dem ausführlichen Beitrag, den man auf seinem Blog publiziert hat. So kann man weitere Blogleser/innen mit interessanten Headlines und Textanrissen locken. Außerdem können eingeloggte User Kommentare zu den Meldungen auf dem Portal verfassen.

Dass man die Meldungen auch auf den einschlägigen Social-Media-Portalen wie Facebook, Twitter und Google+ über entsprechende Buttons teilen kann, ist eigentlich schon selbstverständlich.

Daher lohnt es sich, immer wieder einen Blogbeitrag auf einem Social-News-Portal zu veröffentlichen.

Gleichzeitig kann man auch seinen Blogbesuchern über die Integration eines Buttons ermöglichen, einen Artikel auf den Social-News-Portalen zu verbreiten. Allerdings ist mir schon aufgefallen, dass viele Blogger diesen Button aus ihrem Blog entfernt haben, auch ein Indiz dafür, dass die Beliebtheit der Social-News-Portale zurückgegangen ist.

Tipps für einen Eintrag auf einem Social-News-Portal

  • Suche dir die bekanntesten und größten Social-News-Portale heraus.
  • Melde dich bei den ausgewählten Portalen an und erstelle ein Profil. Falls du dort einen Backlink zu deinem Blog eintragen kannst, nutzt du diese Möglichkeit.
  • Trage einen Blogartikel immer nur einmal ein, um nicht als Spam eingestuft zu werden und schreibe den Textanriss um, d. h. du solltest nicht die ersten Sätze des Blogartikels kopieren und für eine Meldung auf einem Social-News-Portal verwenden.
  • Übertreibe nicht die Veröffentlichung: Empfehlenswert sind, alle zwei bis drei Tage zwei bis drei News zu publizieren.
  • Vergib der News-Meldung einen interessanten Titel, um möglichst viele Leser/innen anzulocken. Und verfasse auch den Textanriss spannend und lesenswert, damit der Weiterlesen-Link auch oft angeklickt wird.

Wichtige Social-News-Portale:

Shortnews – www.shortnews.de
Kledy – www.kledy.de

(Bildquelle Seitenanfang: © vege #48083232/Fotolia.com)