Fast jeder kennt die Situation, beim Stöbern im Web stößt man auf ein neues und interessantes Tool oder bekommt Tipps durch Freunde. Da fällt es mitunter nicht leicht, einen Überblick über den SaaS-Markt zu behalten. Doch zunächst einmal, was ist SaaS überhaupt?


Werbung*

Wörtlich übersetzt bedeutet das: Software as a Service. Es handelt sich dabei um ein Dienstleistungskonzept, bei dem die Firmen ihre Software nicht verkaufen, sondern an den Kunden vermieten. Nutznießer davon sind kleine und mittelständische Unternehmen, die sich den Kauf einer Software einfach nicht leisten können.

Die typische Software sind Finanzbuchhaltungssoftware, eine elektronische Aktenführung oder das Auftragsmanagement. Aber das sind nur kleine Beispiele, in denen SaaS zum Einsatz kommt.

Web-App-Portal AppShaker

Mittlerweile wird viel auf diesem Sektor angeboten. Doch wie will man die Spreu vom Weizen trennen? Denn oftmals wird die entsprechende Software angeboten und die Interessenten registrieren sich, aber das war es dann auch schon. Die Software ist nicht verfügbar.

Nützlich wäre ein Tool, mit dem man nicht nur den SaaS-Markt überblicken, sondern auch die Software zunächst erst einmal ausprobieren kann. Dieses Tool gibt es bereits. Mit AppShaker bekommt man einen genauen Überblick über alle bisher gelisteten Tools. Das ist völlig kostenlos. Bereits jetzt sind über 100 Web-Apps gespeichert und täglich werden es immer mehr.

Außerdem werden den Benutzer von AppShaker auch die Alternativen zum gewünschten Produkt aufgezeigt. Alle Tools werden strukturiert und übersichtlich aufgelistet, so dass sich die Anwender einen ersten Blick verschaffen können. Alle Daten, das betrifft auch die Preise der jeweiligen Software, Funktionen oder die URL werden übersichtlich dargestellt und der Anwender kann entscheiden, welches App sinnvoll ist oder nicht.

Lesen  November-Ausgabe des Magazins Auktionsideen - Startgeld für Online-Händler

Der Vorteil für Firmen oder Privatanwender ist der, dass man sich den Kauf von teurer Software sparen kann. Ds Erfolgsrezept heißt mieten oder abonnieren. Das kommt in jedem Fall billiger als der Kauf der Software.

In der Zukunft wird diese Idee weiter in den Vordergrund gerückt werden und AppShaker hilft dabei, alles Neue sofort zu finden und vorab zu testen. Wie sonst bekäme man die Möglichkeit, von neuen Apps zu erfahren, ohne stundenlang das Web danach durchforsten zu müssen. AppShaker ist eine runde Sache und verkürzt die Suche nach einer effizienten Software.

Dieser Fachbeitrag wurde vom Lexikon für Selbständige und Existenzgründer zur Verfügung gestellt.

WERBUNG


Geld verdienen mit TheMoneytizer
Mit den Werbeeinnahmen auf CPM-Basis von TheMoneytizer habe ich in zwei Monaten fast 400 Euro verdient. Gib' bei deiner Registrierung den Referral-Code 32dc1aee420598b18c505761247c6f38 ein und dir werden gleich 5 Euro gutgeschrieben.
https://de.themoneytizer.com