Die Sep­tem­ber-Aus­ga­be von Auk­ti­ons­ideen beschäf­tigt sich schwer­punkt­mä­ßig mit der Off­Pa­ge-Opti­mie­rung von Inter­net­sei­ten, dem weit­aus kom­ple­xe­ren Teil aus dem gro­ßen The­men­be­reich Such­ma­schi­nen-Opti­mie­rung.


Wäh­rend die OnPage-Opti­mie­rung sich für vie­le User rela­tiv schnell erschließt, so groß und unüber­sicht­lich erscheint einem die Umset­zung der Off­Pa­ge-Opti­mie­rung.

Ein schwie­ri­ges The­ma, an dem schon vie­le geschei­tert sind und doch soll­te jeder, der im Inter­net sei­ne Dienst­leis­tun­gen oder Pro­duk­te ver­kau­fen will, sich damit befas­sen.

Denn eine Web­site, die über eine hohe Popu­la­ri­tät im Inter­net durch eine bedeu­ten­de Anzahl von Backlinks ver­fügt — nichts ande­res ist ja Off­Pa­ge-Opti­mie­rung — wird letzt­end­lich von poten­zi­el­len Kun­den bei ihrer Online-Suche schnel­ler gefun­den und hat somit die Chan­ce, deut­lich mehr Ver­käu­fe zu gene­rie­ren.

Platz 1 bei Google

Neue Ausgabe des Magazins Auktionsideen - Steil nach oben – Platz 1 bei Google /Teil II: OffPage-OptimierungDenn die aktu­el­len Zah­len bezüg­lich der Nut­zung des Inter­nets durch die deut­schen Ver­brau­cher belegt, dass 77 Pro­zent derer, die regel­mä­ßig online ein­kau­fen, ihren beab­sich­tig­ten Kauf über die Ein­ga­be eines Such­be­griffs in Goog­le begin­nen, um sich vor­ab über vor­han­de­ne Pro­duk­te und Anbie­ter zu infor­mie­ren.

Und wer als Online-Händ­ler oder ‑ver­käu­fer in der Such­tref­fer­lis­te nicht in den obe­ren Such­ergeb­nis­sen zu fin­den ist, hat mit Sicher­heit schon so gut wie ver­lo­ren.

Auk­ti­ons­ideen zeigt daher in sei­ner Sep­tem­ber­aus­ga­be für die Ziel­grup­pe Online-Händ­ler, war­um exter­ne Rück­ver­lin­kun­gen zu Ihrer Sei­te so wich­tig für deren Gewich­tung bzw. Popu­la­ri­tät bei Goog­le ist und wie Sie schnell an vie­le sol­cher Backlinks kom­men.

Um das kom­ple­xe The­ma anschau­lich zu erläu­tern, wer­den am Anfang erst ein­mal die wich­tigs­ten Grund­be­grif­fe von Off­Pa­ge-Opti­mie­rung erklärt, bevor der Schwer­punkt des Maga­zins zu den Tech­ni­ken über­lei­tet, die zu einer deut­lich bes­se­ren Posi­tio­nie­rung in Goog­le und ande­ren Such­ma­schi­nen füh­ren. So wird vor allem auf das Fin­den und Fest­le­gen ent­schei­den­der Key­words für die ver­schie­de­nen gewerb­li­chen Ange­bo­te ein­ge­gan­gen.

Lesen  Deutsche Sprache - schwere Sprache: Kleines Rechtschreib-Kompendium (Teil 4)

Dar­über hin­aus stellt Auk­ti­ons­ideen eine Aus­wahl von kos­ten­lo­sen Pro­gram­men sowie Tools vor, mit deren Hil­fe Sie den momen­ta­nen Stand Ihrer Web­site oder Ihres Online-Shops ermit­teln und ana­ly­sie­ren kön­nen.

Also viel Stoff auf 49 Sei­ten, der für jeden Inter­net-Händ­ler zum Pflicht­pro­gramm gehört.

Wei­te­re Infos zu der aktu­el­len Aus­ga­be von Auk­ti­ons­ideen fin­den Sie unter: Auk­ti­ons­ideen — mehr Besu­cher durch pro­fes­sio­nel­len Lin­kauf­bau.