Die September-Ausgabe von Auktionsideen beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der OffPage-Optimierung von Internetseiten, dem weitaus komplexeren Teil aus dem großen Themenbereich Suchmaschinen-Optimierung.


Während die OnPage-Optimierung sich für viele User relativ schnell erschließt, so groß und unübersichtlich erscheint einem die Umsetzung der OffPage-Optimierung.

Ein schwieriges Thema, an dem schon viele gescheitert sind und doch sollte jeder, der im Internet seine Dienstleistungen oder Produkte verkaufen will, sich damit befassen.

Denn eine Website, die über eine hohe Popularität im Internet durch eine bedeutende Anzahl von Backlinks verfügt – nichts anderes ist ja OffPage-Optimierung – wird letztendlich von potenziellen Kunden bei ihrer Online-Suche schneller gefunden und hat somit die Chance, deutlich mehr Verkäufe zu generieren.

Platz 1 bei Google

Neue Ausgabe des Magazins Auktionsideen - Steil nach oben – Platz 1 bei Google /Teil II: OffPage-OptimierungDenn die aktuellen Zahlen bezüglich der Nutzung des Internets durch die deutschen Verbraucher belegt, dass 77 Prozent derer, die regelmäßig online einkaufen, ihren beabsichtigten Kauf über die Eingabe eines Suchbegriffs in Google beginnen, um sich vorab über vorhandene Produkte und Anbieter zu informieren.

Und wer als Online-Händler oder -verkäufer in der Suchtrefferliste nicht in den oberen Suchergebnissen zu finden ist, hat mit Sicherheit schon so gut wie verloren.

Auktionsideen zeigt daher in seiner Septemberausgabe für die Zielgruppe Online-Händler, warum externe Rückverlinkungen zu Ihrer Seite so wichtig für deren Gewichtung bzw. Popularität bei Google ist und wie Sie schnell an viele solcher Backlinks kommen.

Um das komplexe Thema anschaulich zu erläutern, werden am Anfang erst einmal die wichtigsten Grundbegriffe von OffPage-Optimierung erklärt, bevor der Schwerpunkt des Magazins zu den Techniken überleitet, die zu einer deutlich besseren Positionierung in Google und anderen Suchmaschinen führen. So wird vor allem auf das Finden und Festlegen entscheidender Keywords für die verschiedenen gewerblichen Angebote eingegangen.

Lesen  Von der Schulbank bis ins Büro: Wege zur Selbstständigkeit

Darüber hinaus stellt Auktionsideen eine Auswahl von kostenlosen Programmen sowie Tools vor, mit deren Hilfe Sie den momentanen Stand Ihrer Website oder Ihres Online-Shops ermitteln und analysieren können.

Also viel Stoff auf 49 Seiten, der für jeden Internet-Händler zum Pflichtprogramm gehört.

Weitere Infos zu der aktuellen Ausgabe von Auktionsideen finden Sie unter: Auktionsideen – mehr Besucher durch professionellen Linkaufbau.