Meine positiven und negativen Erfahrungen während meiner Selbständigkeit

Meine positiven und negativen Erfahrungen während meiner Selbständigkeit

Seit Sep­tem­ber läuft auf dem Blog “Selb­stän­dig im Netz” von Peer Wan­di­ger die Blog­pa­ra­de “Posi­ti­ve und nega­ti­ve Erfah­run­gen in der Selbständigkeit”. 

Nun ist der Monat bald vor­bei und ich woll­te auch an die­ser Para­de teil­neh­men. Des­halb wird es jetzt lang­sam Zeit, mei­nen Arti­kel zu die­sem The­ma zu ver­fas­sen, bevor die Blog­pa­ra­de ihre Türen schließt.

Ich bin seit knapp zwei Jah­ren selb­stän­dig tätig als Web­de­si­gne­rin, Blog­ge­rin und EDV-Dozen­tin und ich bereue mei­ne Ent­schei­dung, es beruf­lich auf eige­ne Faust gewagt zu haben, (noch) nicht. Auch wenn die Arbeits­last deut­lich grö­ßer ist als in einem Ange­stell­ten­ver­hält­nis und man viel pro­ak­ti­ver an sei­ne Tätig­keit her­an­ge­hen muss, gera­de was z. B. die Kun­den­ge­win­nung angeht.

Doch nun zu den posi­ti­ven und auch nega­ti­ven Erfah­run­gen wäh­rend mei­ner Selb­stän­dig­keit, wobei ich mit den schö­nen Sei­ten begin­nen will.

Wei­ter­le­sen …

Auktionsideen

Neue Ausgabe des Magazins Auktionsideen — Steil nach oben – Teil II: OffPage-Optimierung

Die Sep­tem­ber-Aus­ga­be von Auk­ti­ons­ideen beschäf­tigt sich schwer­punkt­mä­ßig mit der Off­Pa­ge-Opti­mie­rung von Inter­net­sei­ten, dem weit­aus kom­ple­xe­ren Teil aus dem gro­ßen The­men­be­reich Suchmaschinen-Optimierung.

Wäh­rend die OnPage-Opti­mie­rung sich für vie­le User rela­tiv schnell erschließt, so groß und unüber­sicht­lich erscheint einem die Umset­zung der OffPage-Optimierung.

Ein schwie­ri­ges The­ma, an dem schon vie­le geschei­tert sind und doch soll­te jeder, der im Inter­net sei­ne Dienst­leis­tun­gen oder Pro­duk­te ver­kau­fen will, sich damit befassen.

Wei­ter­le­sen …

Facebook

Facebook Social Plugins und die Hinweispflicht gemäß Telemediengesetz

Am Wochen­en­de bin ich auf einen sehr inter­es­san­ten Arti­kel bezüg­lich der mitt­ler­wei­le auf vie­len Web­sites und Blogs ver­wen­de­ten Face­book Social Plugins gesto­ßen. Zu den geläu­figs­ten Face­book Social Plugins gehö­ren zum Bei­spiel der “Gefällt-mir-But­ton” und die “Gefällt-mir-Box”.

Ver­fasst hat den Arti­kel der auf IT‑, Online- und Daten­schutz­recht spe­zia­li­sier­te Rechts­an­walt Dr. Tho­mas Hel­bing auf sei­ner Web­site www​.tho​mas​hel​bing​.com. Hier ist der Link zu sei­nem Bei­trag: Face­book Social Plugins und Daten­schutz­recht.

Dar­in geht der Rechts­an­walt auf die Funk­ti­ons­wei­se der Face­book Social Plugins ein und erklärt, dass Web­sei­ten­be­trei­ber ihre User über die Ver­wen­dung sol­cher Plugins in ihren Daten­schutz­hin­wei­sen dar­über infor­mie­ren müssen.

Wei­ter­le­sen …

Der erste Schritt zur Existenzgründung - keine Angst vorm Businessplan

Der erste Schritt zur Existenzgründung — keine Angst vorm Businessplan

Als ich vor gut ein­ein­halb Jah­ren den Schritt in die Selb­stän­dig­keit wag­te, stand auch vor mir die uner­freu­li­che Pflicht, einen Busi­ness­plan zu schrei­ben, denn ich bean­trag­te damals den Exis­tenz­grün­dungs­schuss über die Arbeits­agen­tur. Und somit muss­te ich ein schrift­lich ver­fass­tes Geschäfts­kon­zept vorlegen.

Ganz ehr­lich, ich habe mich wirk­lich davor gefürch­tet, die­sen Geschäfts­plan zu schrei­ben. Doch letzt­end­lich ging das Ver­fas­sen aber deut­lich schnel­ler und unkom­pli­zier­ter als ich am Anfang ver­mu­tet hatte.

Wei­ter­le­sen …

Privatsphäre-Einstellungen ändern | Historie der Privatsphäre-Einstellungen | Einwilligungen widerrufen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner