Den Blog mit responsive Themes mobilfähig machen

Den Blog mit responsive Themes mobilfähig machen

Die Zahl der Smart­pho­ne-Besit­zer in Deutsch­land (und nicht nur hier) steigt kon­ti­nu­ier­lich an, sodass sich immer mehr Men­schen mobil ins Netz begeben.

Die­se Ent­wick­lung kann man schon längst nicht mehr als Trend bezeich­nen, der ein­mal auch wie­der rück­läu­fig wird, son­dern es wird ein dau­er­haf­ter Zustand sein, mobi­le Inhal­te vom Smart­pho­ne anzu­steu­ern oder mobil im Inter­net zu sur­fen und nach Infor­ma­tio­nen zu suchen.

Die­ser Ent­wick­lung wer­den auch immer mehr Web­sites gerecht, indem sie für ver­schie­de­ne End­ge­rä­te gestal­tet wer­den. Dank den ver­mehrt auf­kom­men­den respon­si­ve Lay­outs ist dies für Blogs kaum ein Pro­blem mehr, auch für Smart­pho­nes les- und nutz­bar zu werden.

Wei­ter­le­sen …

responsives-Weblayout

Responsive Layouts: Ein Theme für alle Endgeräte

Wer sei­nen Blog nicht nur Web­site-Besu­chern mit klas­si­schen Schreib­tisch-PCs und Lap­tops zugäng­lich machen will, son­dern auch Smart­pho­ne- und Tablet-PC-Benut­zern, der soll­te ein soge­nann­tes respon­si­ve Lay­out für sei­nen Blog oder sei­ne Web­site suchen.

Sol­che The­mes oder Lay­outs waren in den ver­gan­ge­nen Jah­ren noch rela­tiv unbe­kannt, wer­den aber in Zei­ten der zahl­rei­chen ver­schie­de­nen Bild­schirm­grö­ßen immer wichtiger.

Wei­ter­le­sen …