Twittercounter ist der größte Statistik-Service für Twitter, der auch von Twitter selbst zur Verfügung gestellt wird. Auf Twittercounter können Sie Statistiken der aktuellen Woche, des vergangenen Monats und auch der letzten drei Monate für Ihre Followers, für die Personen, denen Sie folgen (Following) und für Ihre Tweets einsehen.


Doch bevor Sie die Dienste von Twittercounter in Anspruch nehmen können, müssen Sie Twittercounter erlauben, sich mit Ihrem Twitter-Account zu verbinden. Dabei klicken Sie oben rechts auf „Who are you on Twitter?“. Danach geben Sie im sich öffnenden Dialogfeld Ihren Twitter-Benutzernamen bzw. Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Passwort ein. Um zu bestätigen, klicken Sie auf „Allow“ (Erlauben). Dann sehen Sie gleich Ihre Statistiken und können auf die weiteren Dienste von Twittercounter.com zugreifen.

Auf der Startseite von Twittercounter sehen Sie einen zufällig ausgewählten Twitter-User aus der Gruppe der „Featured User“ (kostenpflichtiger Service) und dessen Graph, der die Entwicklung der Follower-Zahl in den vergangenen sieben Tagen anzeigt.  Die grafische Darstellung können Sie abwandeln für die Following, die Tweets und für die Zeiträume des letzten Monats sowie der vergangenen drei Monate. Die Buttons/Links dafür sind direkt um die grafische Anzeige platziert.

twittercounter

Wenn Sie sich für die Follower-Entwicklung bestimmter Twitter-User interessieren, haben Sie auch darauf Zugriff. Dafür geben Sie in der Browserzeile hinter „http://twittercounter.com/“ einfach den Usernamen des Twitteres ein und drücken die Entertaste.

Diese Statistiken können Sie nun auch für Ihren eigenen Twitter-Account anschauen, indem Sie in der horizontalen Navigationsleiste auf „@(Ihr Twitter-Name)“ anklicken.

Unter der grafischen Darstellung finden Sie weitere interessante Angaben:
So steht da u. a. wieviele Followers am gestrigen Tag hinzugekommen sind, die Follower-Vorhersage für den nächsten Tag, für die nächsten 30 Tage, wann Sie Twitter beigetreten sind und Ihr Twitter-Ranking weltweit.

Lesen  Mit Tweetdeck den Twitter-Account managen

Weitere Features

In der oberen Navigationsleiste finden Sie die Top 100 aller Twitter-User weltweit (Global top 100), also die mit den meisten Followern. Platz 1 nimmt da immer noch der US-Schauspieler Ashton Kutcher mit mehr als 4,5 Millionen Followern ein.

Wenn Sie sich für die führenden 100 Twitter-User Deutschlands interessieren, dann klicken Sie auf das Dropdown-Feld und wählen Berlin aus. Im Augenblick führt dort besserwerber mit mehr als 127.000 Followern.

Sie können auch einen Button mit der Anzahl Ihrer Follower mithilfe von Twittercounter auf Ihrer Website oder Ihrem Blog einbinden. Den Code dazu finden Sie unter „Button“.

Unter „Widget“ können Sie eine kleine Anwendung in Ihre Website bzw. Ihren Blog einfügen, auf der man sehen kann, wer Ihre Twitterseite besucht hat. Dieses Widget zeigt die Twitter-Userbilder und Namen der letzten Besucher Ihrer Twitterseite. Zusätzlich wird die aktuelle Zahl Ihrer Followers und Following angezeigt. Das Aussehen der Box können Sie farblich an Ihr Webseiten-Layout anpassen, indem Sie in den entsprechenden Felder die Farbcodes verändern. Auch die Breite des Widgets ist einstellbar.

Der hier vorgestellte Service von Twittercounter ist kostenlos.

P.S. Mir ist aufgefallen, dass das Aufrufen der Website von Twittercounter mit dem Internet Explorer ab und zu hakt und man mehrmals aktualisieren muss, damit die Seite auch angezeigt wird. Mit dem Firefox gibt es da keine Probleme.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

WordPress-Themes
Werbung*