Die neue über 50 Sei­ten umfas­sen­de Aus­ga­be des SEO- und SEM-Maga­zins such­ra­dar ist heu­te erschie­nen, dies­mal mit dem Schwer­punkt­the­ma “Video”.


Auf knapp 16 Sei­ten wid­met sich such­ra­dar einem in letz­ter Zeit immer belieb­ter gewor­de­nen SEO-The­ma, dem Ein­set­zen von Vide­os auf You­tube oder auf der eige­nen Web­site und der dadurch mög­li­chen Traf­fic­stei­ge­rung sowie Kun­den­ge­win­nung. Denn beweg­te Bil­der sind beliebt und ver­mit­teln umfas­sen­de Sach­ver­hal­te leich­ter als geschrie­be­ner Text.

Da auf You­tube hoch­ge­la­de­ne Vide­os zusätz­lich von der Link­po­pu­la­ri­tät der mäch­ti­gen Video­platt­form pro­fi­tie­ren, zie­hen mitt­ler­wei­le vie­le Wer­be­trei­ben­de in Betracht, Vide­os auf You­tube hoch­zu­la­den und damit wei­te­ren Traf­fic für den eige­nen Inter­net­auf­tritt zu gene­rie­ren.

suchradar-1010Im ers­ten Bei­trag You­tube, eige­nes Hos­ting — oder bei­des? gibt such­ra­dar einen aus­führ­li­chen Über­blick über bei­de Mög­lich­kei­ten — also ein­mal Vide­os auf You­tube stel­len sowie Vide­os auf dem eige­nen Inter­net­auf­tritt ver­öf­fent­li­chen — und wägt auch deren Vor­tei­le und Schwä­chen ab.

Im zwei­ten Video-Bei­trag geht es um You­tube Pro­mo­ted Vide­os und wie Sie als klei­ne­res Unter­neh­men auf You­tube Ihre Vide­os erfolg­reich bewer­ben kön­nen. Der drit­te und letz­te Arti­kel zum The­ma „Video“ stellt Ihnen You­tube-Insight vor, ein You­tube-inter­nes Werk­zeug, das Ihnen zahl­rei­che und wert­vol­le Infor­ma­tio­nen über das Benut­zer­ver­hal­ten zur Ver­fü­gung stellt.

Ich habe mir die­se Arti­kel noch nicht genau und voll­stän­dig durch­le­sen kön­nen, wer­de sie mir aber in den nächs­ten Tagen als Pflicht­lek­tü­re ver­mer­ken.

Wei­te­re The­men im aktu­el­len Heft:

  • Goog­le AdWords: Der AdWords-Qua­li­täts­fak­tor und wie er sich aus­wirkt
  • Key­wor­d­wahl bei AdWords: Den eige­nen Fir­men­na­men ver­wen­den?
  • SEO in Action: Fünf E‑Com­mer­ce-Sites genau­er betrach­tet
  • SEO für Anfän­ger: HTTP-Codes
  • Wer­bung per E‑Mail: Ohne Ein­wil­li­gung geht nichts
  • Online-PR: Desk­top oder Papier­korb? Pres­se­mit­tei­lun­gen rich­tig schrei­ben
  • Inter­view: “Pres­se­tex­te für Goog­le schrei­ben — oder für Jour­na­lis­ten?”
  • such­ra­dar per­sön­lich: Inter­view mit Mar­co Janck (SEO­naut)
  • Letz­te Wor­te: Social Media und­SEO

Wer am Inhalt des Online-Maga­zins inter­es­siert ist, kann auf www​.such​ra​dar​.de unter dem Navi­ga­ti­ons­punkt “Maga­zin” über den But­ton “Maga­zin her­un­ter­la­den” die PDF-Datei direkt auf dem Rech­ner öff­nen. Eine Anmel­dung über ein News­let­ter-For­mu­lar ist nicht erfor­der­lich.

Viel Spaß bei der Lek­tü­re von such­ra­dar!