Der fünf­te Teil mei­ner Face­book-Arti­kel­rei­he beschreibt, wie Sie Freun­de fin­den und ver­wal­ten.


Sinn und Zweck von Face­book ist es natür­lich, sei­ne Kon­takt­lis­te zu ver­grö­ßern und sich unter­ein­an­der aus­zu­tau­schen.

Doch zuerst muss man poten­zi­el­le Freun­de oder Freun­din­nen ein­la­den bzw. in sein Pro­fil hin­zu­fü­gen. Dafür bie­tet Face­book meh­re­re Mög­lich­kei­ten an, Freunde/​innen zu fin­den.

Freundschaftsanfragen stellen

Ein­mal kön­nen Sie mit dem Icon “Freund­schafts­an­fra­gen”, das Sie oben direkt neben dem Face­book-Logo fin­den, die Freun­de-Vor­schlä­ge von Face­book anzei­gen las­sen. Kli­cken Sie ein­fach auf den Link “Freun­de fin­den” in dem sich öff­nen­den Bereich von “Freund­schafts­an­fra­gen”.

facebook-freundschaftsanfragen

Dann öff­net sich die Sei­te “Freun­de”. Hier macht Ihnen Face­book Vor­schlä­ge von Per­so­nen, die Sie als Freun­de aus­wäh­len kön­nen. Dabei kli­cken Sie ein­fach auf den Link “Als Freun­dIn hin­zu­fü­gen” unter dem jewei­li­gen Vor­schlag. In dem sich öff­nen­den Feld reicht es schon aus, wenn Sie auf “Anfra­ge ver­sen­den” kli­cken.

Face­book ver­schickt dann die stan­dar­di­sier­te Mel­dung an den- oder die­je­ni­gen, dass Sie sie als Freun­dIn hin­zu­ge­fügt haben. Es bie­tet sich aber auch an, der Per­son eine per­sön­li­che Nach­richt zukom­men zu las­sen. Dafür ist der Link links in dem Fens­ter vor­han­den: Per­sön­li­che Nach­richt hin­zu­fü­gen.

facebook-freund-hinzufuegen

Um nun end­gül­tig mit­ein­an­der befreun­det zu sein, muss Ihr ange­schrie­be­ner Kon­takt Ihre Anfra­ge noch bestä­ti­gen. Die Bestä­ti­gun­gen fin­den Sie unter dem Glo­bus-Icon, das ganz rechts auf der Höhe des Face­book-Logos steht, neben dem Suche-Feld.

Freundschaftsanfragen bestätigen

Freund­schafts­an­fra­gen fin­den Sie unter dem schon oben genann­ten Icon. Falls wel­che für Sie vor­lie­gen, erscheint eine klei­ne rote Zahl neben dem Icon. Wenn Sie dann auf den Link kli­cken, fin­den Sie die ent­spre­chen­den Anfra­gen ande­rer Face­book-User vor.

Lesen  Ein Impressum auf Facebook-Fanpages einfügen

Sie kön­nen sie mit einem Klick dann bestä­ti­gen. Face­book zeigt die neue Ver­net­zung oder Freund­schaft auch mit der Sta­tus­mel­dung auf Ihrer Pro­fil­sei­te an. Auf der Freun­de-Sei­te kön­nen Sie auch im Such­feld über Namen­ein­ga­be Per­so­nen suchen oder ganz oben Ihre E‑Mail-Kon­tak­te aus z. B. Out­look hoch­la­den und somit per Mail ein­la­den.

Außer­dem kön­nen Sie auch Leu­te zu Face­book ein­la­den, mit denen Sie über Instant Messaging (wie z. B. Sky­pe oder ICQ) Kon­takt haben. Wie vie­le Freun­de Sie haben, kön­nen Sie auf Ihrer Pro­fil­sei­te in der lin­ken Sei­ten­spal­te sehen.

Freundeslisten anlegen

Wenn Sie schon Freun­des­lis­ten ange­legt haben, kön­nen Sie beim Bestä­ti­gen der Freund­schafts­an­fra­ge auch gleich ent­schei­den, in wel­che Lis­te der neue Kon­takt ein­ge­fügt wer­den soll oder eine neue Lis­te erstel­len.

Der Sinn sol­cher Freun­des­lis­ten ist, dass Sie Ihre Kon­tak­te orga­ni­sie­ren kön­nen. Ihre Lis­ten anle­gen kön­nen Sie u. a. über den Link “Freun­de” in der lin­ken Sei­ten­leis­te der Start­sei­te. Auf der Freun­de-Sei­te steht in der obe­ren rech­ten Ecke der Link “Lis­te erstel­len”. In dem sich öff­nen­den Fens­ter kön­nen Sie einen Lis­ten­na­men ein­ge­ben und die Freun­de, die in die­se Grup­pe sol­len, mit einem Klick mar­kie­ren.

facebook-freundeslisten

Freunde bearbeiten

Wenn Sie oben rechts in dem blau­en Bal­ken auf “Kon­to” kli­cken, fin­den Sie in dem sich öff­nen­den Menü den Link “Freun­de bear­bei­ten”. Dort fin­den Sie den Freun­de-Bereich mit wei­te­ren Funk­tio­nen über­sicht­lich zusam­men­ge­stellt (sie­he Screen­shot).

facebook-freunde-bearbeiten

In der lin­ken Spal­te fin­den Sie die ent­spre­chen­den Befeh­le. Unter “Alle Ver­bin­dun­gen” sind alle Ihre Freun­de unter­ein­an­der auf­ge­führt und auch die Lis­ten­funk­ti­on ist in die­ser Ansicht vor­han­den.

Die Lis­ten haben den Sinn, dass Sie dadurch Ihre Mel­dun­gen oder Bei­trä­ge auf Face­book für bestimm­te User unsicht­bar machen kön­nen. Wie das genau geht, steht im 2. Kapi­tel des Face­book-Tuto­ri­als: Ihre Pri­vat­sphä­re ein­stel­len  (benut­zer­de­fi­nier­te Ein­stel­lung unter dem Schloss­sym­bol, wenn Sie Ihre Mit­tei­lung tei­len wol­len).

Lesen  Werbeanzeigen auf Facebook erstellen - Persönlicher Test

Unter “Freun­de fin­den” ist die glei­che Sei­te zu sehen, die Sie als Link in der lin­ken Spal­te auf der Start­sei­te vor­fin­den.

“Freun­de ein­la­den” stellt Ihnen ein Kon­takt­for­mu­lar zur Ver­fü­gung, über das Sie an eine oder meh­re­re Per­so­nen eine Ein­la­dungs­mit­tei­lung schi­cken kön­nen.

Unter “Durch­stö­bern” kön­nen Sie Ihre Freun­de nach den Kri­te­ri­en “Stadt” und “Hoch­schu­le” suchen.

Unter “Tele­fon­buch” wer­den Ihnen alle Tele­fon­num­mern von Ihren Freun­den und Freun­din­nen ange­zeigt, falls die­se sie in ihrem Pro­fil ange­ge­ben und frei­ge­schal­tet haben.

“Kürz­lich hin­zu­ge­fügt” zeigt Ihnen Ihre “neu­es­ten” Bekannt­schaf­ten an.

Und unter “Kürz­lich aktua­li­siert” sehen Sie, wel­che Anga­ben Ihre Freun­de und Freun­din­nen zuletzt in ihrem Pro­fil ver­än­dert haben.

Viel Spaß und Aus­dau­er beim Fin­den und Ein­la­den Ihrer Freun­de!

Im nächs­ten Kapi­tel wer­de ich mich mit Face­book-Grup­pen beschäf­ti­gen.