Schon wie­der hat ein neu­er Monat begon­nen und damit steht auch wie­der die Vor­stel­lung eines Part­ner­pro­gramms des Monats an. Die­ses Mal habe ich mich für das Part­ner­pro­gramm von Schlank­ness ent­schie­den, denn das The­ma “Abneh­men” oder “Gewichts­re­duk­ti­on” gehört zu den erfolg­reichs­ten Online-Märk­ten neben Geld bzw. Ver­mö­gen und Bezie­hung bzw. Partnerschaft.


Schlank wer­den und schließ­lich schlank blei­ben — die­sem Dau­er­the­ma kann man sich ein­fach nicht ent­zie­hen, auch wenn man selbst kei­ne Gewichts- oder Figur­pro­ble­me hat. Doch in fast jeder Zeit­schrift, in vie­len Fern­seh­sen­dun­gen und in unzäh­li­gen Büchern wer­den immer wie­der neue erfolg­rei­che Diä­ten und Ernäh­rungs­um­stel­lun­gen angepriesen.

Die­se Über­prä­senz zeigt auch, dass unzäh­li­ge Men­schen in Deutsch­land (und nicht nur hier) mit ihrem Gewicht und ihrer Figur unzu­frie­den sind und sehr ger­ne etwas dage­gen unter­neh­men wol­len. Ob mit dau­er­haf­tem Erfolg, sei mal dahin­ge­stellt. Mehr als 60 Pro­zent der deut­schen Bevöl­ke­rung schlep­pen mehr oder weni­ger Über­ge­wicht mit sich her­um und gel­ten als poten­zi­el­le Ziel­grup­pe für den heiß umkämpf­ten Schlankwerden-Markt.

Was bietet Schlankness?

Schlank­ness setzt mit sei­nem Gewichts­re­duk­ti­ons­pro­gramm nicht auf knall­har­te Diä­ten oder aus­gie­bi­ge sport­li­che Betä­ti­gun­gen, son­dern ver­spricht den abnehm­wil­li­gen Kun­den, dass sie essen dür­fen, was sie wol­len und dass sie trotz­dem an Kör­per­ge­wicht verlieren.

Denn nach dem Ent­wick­ler von Schlank­ness, dem medi­zi­ni­schen Hyp­no­ti­seur, Life-Coach und Ernäh­rungs­ex­per­ten Reza Hoja­ti, wird das Ess­ver­hal­ten vom Gehirn gesteu­ert und kann mit­hil­fe von sug­ges­ti­ven und auto­sug­ges­ti­ven Mecha­nis­men dau­er­haft ver­än­dert werden.

Durch die Schlank­ness-Metho­de lernt man in einem men­ta­len Trai­ning sei­ne Ernäh­rungs­ge­wohn­hei­ten lang­sam und dau­er­haft umzu­stel­len, sodass man letzt­end­lich nur dann isst, wenn man wirk­li­chen Hun­ger ver­spürt. Das unkon­trol­lier­ba­re Essen aus Frust, Stress usw. soll aus der Psy­che gelöscht werden.

Lesen  Geld verdienen mit dem Bannernetzwerk von Schaltplatz

Die Metho­de ver­spricht, dass kei­ne Crash-Diä­ten und Mager­ku­ren not­wen­dig sind, kein auf­wän­di­ges Kalo­ri­en­zäh­len und kei­ne Ein­nah­me von Medikamenten.

Schlank­ness — Vier Ange­bo­te für den dau­er­haf­ten Abnehm-Erfolg

Schlank­ness bie­tet sei­nen Kun­den vier Ange­bo­te an, um das Kör­per­ge­wicht dau­er­haft zu reduzieren.

  1. Tages­se­mi­na­re, wo Sie Reza Hoja­ti per­sön­lich ken­nen ler­nen und wo Ihnen die Schlank­ness-Metho­de näher gebracht wird. Wäh­rend des Semi­nars erhält man hoch­wer­ti­ge Unter­la­gen, ein Audio-Pro­gramm mit Anlei­tung für Zuhau­se, eine kos­ten­lo­se Nut­zung des E‑Mail-Kur­ses sowie Snacks und Ver­pfle­gung wäh­rend des Semi­nars. Die Semi­na­re fin­den in zahl­rei­chen Städ­ten in Deutsch­land statt, die Anmel­dung und Bezah­lung erfolgt online über den Schlankness-Webauftritt.
  2. Homee­di­ti­on: Das ist das Schlank­ness-Pro­gramm für Zuhau­se. Man erhält einen Leit­fa­den für die Anwen­dung der Schlank­ness-Metho­de, ein Hand­buch für den schnel­len Pro­gramm­ein­stieg und zwei Audio-CDs.
  3. Online-Kurs, bei dem man jeden Tag eine E‑Mail mit Video- und Audio-Clips bekommt, dar­über hin­aus gibt es noch einen 90-Tage-Erfolgs­pla­ner sowie die Mög­lich­keit, sich mit ande­ren Teil­neh­mern zu ver­net­zen und aus­zu­tau­schen. Tele­fo­ni­sche Bera­tung und E‑Mail-Sup­port run­den den Online-Kurs ab.
  4. Ein­zel­coa­ching: Die­ses Ange­bot setzt sich aus einem 90-minü­ti­gen Ein­füh­rungs­ge­spräch, vier per­sön­li­chen Ein­zel­coa­chings (jeweils 45 Minu­ten), einer kos­ten­lo­sen Nach­be­treu­ung und einem Audio­pro­gramm zusammen.

Schlank­ness wird in den ver­schie­de­nen Medi­en wie Print, Radio und Fern­se­hen bewor­ben und hat daher einen recht hohen Bekannt­heits­grad. Nach den Anga­ben des Pro­gramm­be­trei­bers hat die Schlank­ness-Metho­de eine Erfolgs­quo­te von 80 Prozent.

Alle vier Ange­bo­te sind natür­lich kos­ten­pflich­tig und kön­nen von Publis­hern bewor­ben werden.

Das Partnerprogramm von Schlankness

Seit Okto­ber 2013 gibt es nun auch ein inter­es­san­tes Part­ner­pro­gramm von Schlank­ness. Der Start um die­se Zeit ist pas­send, denn bald steht Weih­nach­ten vor der Tür und danach wol­len vie­le Men­schen die klei­nen und gro­ßen kuli­na­ri­schen Sün­den der Fei­er­ta­ge als Kör­per­ge­wicht wie­der loswerden.

Lesen  Affiliate-Marketing - Teil 14: Affiliate-Netzwerk Affiliwelt

Da Schlank­ness eine sanf­te Abnehm-Metho­de pro­pa­giert, dürf­te das Inter­es­se von poten­zi­el­len Kun­den dafür sehr groß sein.

Das Part­ner­pro­gramm von Schlank­ness ist ein Sale-Pro­gramm. Der Betrei­ber ver­gü­tet jeden über einen Affi­lia­te-Link gene­rier­ten Ver­kauf eines Ange­bots mit 20 Prozent.

Die Prei­se für die ein­zel­nen Ange­bo­te gestal­ten sich folgendermaßen:

  • Tages­se­mi­nar: 219,00 Euro (bei Früh­bu­cherra­batt: 99,00 Euro)
  • Home Edi­ti­on Kom­plett-Paket: 129,00 Euro
  • Online-Kurs: 90,00 Euro
  • Ein­zel­coa­ching: 315,00 Euro

Dar­über hin­aus kann man sich auf der Schlank­ness-Online­platt­form auch noch zum Kurs­lei­ter aus­bil­den las­sen. Wer als Publis­her über sei­nen Aff­lia­te-Link wei­te­re Anmel­dun­gen als Kurs­lei­ter gene­riert, erhält 10 Pro­zent von der Kursgebühr.

Die kos­tet 1.950,- Euro, wird aber in ver­schie­de­nen Zeitstaf­fe­lun­gen mit ent­spre­chen­den Preis­nach­läs­sen ange­bo­ten. Wer sechs Mona­te und län­ger vor dem Aus­bil­dungs­ter­min bucht, erhält einen Nach­lass von 600 Euro, vier bis sechs Mona­te vor­her einen Nach­lass von 450 Euro, zwei bis vier Mona­te vor­her einen Preis­nach­lass von 300 Euro und einen bis zwei Mona­te vor­her einen Nach­lass von 200 Euro.

Die Coo­kie-Life­time des Part­ner­pro­gramms von Schlank­ness beträgt 60 Tage. Publis­hern ist es unter­sagt, Goog­le-AdWords-Anzei­gen mit den Schlüs­sel­wör­tern “Schlank­ness” oder “Hoja­ti-Insti­tut” ein­schließ­lich mög­li­cher Vari­an­ten zu schalten.

Als Wer­be­mit­tel ste­hen den Affi­lia­tes die klas­si­schen Wer­be­ban­ner und Text­links zur Ver­fü­gung. Wer die­ses Pro­gramm bewer­ben will, kann sich auf dem Affi­lia­te-Netz­werk von Super­clix dafür anmelden.

Für wen ist dieses Partnerprogramm geeignet?

Sicher­lich passt die Bewer­bung die­ser sanf­ten Abnehm-Metho­de sehr gut zu Gesund­heits- und Fit­ness-Web­sites, genau­so auch zu Web­sites, die sich mit Ernäh­rung, Gewichts­re­duk­ti­on und Life­style im All­ge­mei­nen beschäftigen.