In meiner Reihe Partnerprogramm des Monats will ich im Juli das Affiliate-Programm von Expertiger vorstellen, einem günstigen Online-Computer-Service.


Dessen Angebot gefällt mir sehr gut, sodass ich mir diesen Service für eigene Computernotfälle vorgemerkt habe. Wer weiß, vielleicht benötige ich ihn schneller als mir liebt ist? Denn Computer verhalten sich oft wie sensible Mimosen und fallen dann aus, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann.

Was bietet der Service Expertiger?

Und darum geht es auch bei Expertiger: Sie können sich bei (fast) jedem Computer- oder Notebookproblem an den Online-Service wenden, seien es nun Ausfälle oder sonstige Schwierigkeiten mit den Betriebssystemen Windows oder Mac, Viren- oder Trojanerbefall und Schadprogramme auf dem Rechner oder Konfigurationsprobleme mit Drucker und Hardware.

Aber auch bei Fragen zu den Office-Programmen Word, PowerPoint, Excel und Outlook von Windows oder zu Firewall und anderen Internet-Diensten stehen Ihnen die Experten von Expertiger gern mit Rat und Tat zur Seite.

Haben Sie also ein Rechnerproblem, können Sie über eine kostenlose Rufnummer Expertiger anrufen und die dortigen Fachleute klären in einem kostenlosen Telefongespräch aufgrund Ihrer Schilderung, worum es sich bei Ihren PC-Schwierigkeiten handeln könnte.

Transparenter und kostengünstiger Service

Dann haben Sie die freie Wahl, ob Sie versuchen, das Problem selbst zu beheben oder den kostenpflichtigen Dienst beanspruchen.

Das Preismodell von Expertiger ist sehr einfach und transparent gehalten: Für die ersten 30 Minuten zahlen Sie 25 Euro, dann für alle 15 Minuten jeweils 10 Euro, sodass eine zweite halbe Stunde nur 20 Euro kostet.

Mithilfe eines Remote-Tools greifen die Fachleute von Expertiger auf den Rechner des Kunden zu und lösen in dessen Beisein das anstehende Problem. Zuvor muss der Kunde das Remote-Tool auf seinen PC herunterladen, damit dieser Zugriff auch ausgeführt werden kann.

Lesen  Blogeinnahmen von Geld-online-Blog im Februar 2012

Viele Probleme und Anfragen können schon in den ersten 30 Minuten gelöst werden.

Folgekosten entstehen bei Expertiger nicht. Ein weiterer Vorteil: Man braucht seinen Rechner nicht einzuschicken oder sonst irgendwo abzugeben.

Nach der Supportsitzung versendet Expertiger die Rechnung per Mail. Bezahlen kann man per Überweisung, PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung.de. Auch kleine Firmen und Selbständige können sich an Expertiger wenden, nicht nur Privatpersonen erhalten Online-Hilfe, auch noch ein Punkt, der erwähnt werden sollte.

Der Service von Expertiger kann deutschlandweit genutzt werden.

Partnerprogramm von Expertiger

Das junge Unternehmen bietet seit Juni 2014 ein Partnerprogramm an, für das man sich auf dem Affiliate-Netzwerk von affilinet bewerben kann. Dann muss man warten, ob man für das Programm freigeschaltet wird, eine Sofortfreischaltung erfolgt nicht.

Das Provisionsmodell von Expertiger gestaltet sich folgendermaßen:

Es handelt sich um ein reines Sale-Programm, d. h. sobald ein User über den Affiliate-Link eine kostenpflichtige Supportleistung bei Expertiger in Anspruch nimmt, fallen Provisionen an. Die Vergütung liegt bei 25 bis 35 Prozent pro Sale.

Ich hoffe nur, der Service kann den Affiliate-Link richtig tracken, denn letztendlich wird die Dienstleistung per Telefon abgerufen und wie dann das Sale-Tracking genau funktioniert, weiß ich nicht. Aber es reicht ja schon aus, wenn Expertiger das weiß :-).

Bis jetzt – das Partnerprogramm ist ja noch recht jung – liegt die Conversion-Rate bei 3,5 Prozent und der durchschnittliche Warenkorb liegt bei gut 35 Euro, die Stornoquote ist sehr gering.

Werbemittel:

Auf affilinet stehen den Publishern 12 verschiedene Banner und 7 Textlinks zur Verfügung, die auch für die verschiedenen Hilfebereiche von Expertiger werben: So gibt es grafische Banner für Compterviren- oder E-Mail-Probleme, genauso ist es bei den Textlinks.

Lesen  Affiliate-Marketing - Teil 7: Affiliate-Netzwerk Belboon

Außerdem laufen momentan noch ein Gewinnspiel und eine Gutscheinaktion, die man als Publisher ebenfalls für die Programmbewerbung einsetzen kann.

Programmrichtlinien:

Die Cookie-Gültigkeit beträgt 60 Tage. Was SEM angeht, so sind von dem Merchant (bis jetzt) keine Einschränkungen oder Verbote in der Programmvorstellung auf affilinet notiert. Aber das kann sich ja im Laufe der Zeit noch ändern.

Für wen ist dieses Partnerprogramm geeignet?

Ich finde, die Bewerbung dieses Affiliate-Programms eignet sich vor allem für Websites oder Blogs, die sich mit Computer- und Internetthemen beschäftigen, sei es, dass der Blog Ratgeberartikel über Computer-Software und -Hardware verfasst, oder beispielsweise Tutorials für die richtige Bedienung des Internets und dessen verschiedene Dienste publiziert.