In mei­ner Rei­he Part­ner­pro­gramm des Monats will ich im Juli das Affi­lia­te-Pro­gramm von Exper­ti­ger vor­stel­len, einem güns­ti­gen Online-Com­pu­ter-Ser­vice.


Des­sen Ange­bot gefällt mir sehr gut, sodass ich mir die­sen Ser­vice für eige­ne Com­pu­ter­not­fäl­le vor­ge­merkt habe. Wer weiß, viel­leicht benö­ti­ge ich ihn schnel­ler als mir liebt ist? Denn Com­pu­ter ver­hal­ten sich oft wie sen­si­ble Mimo­sen und fal­len dann aus, wenn man es am wenigs­ten gebrau­chen kann.

Was bietet der Service Expertiger?

Und dar­um geht es auch bei Exper­ti­ger: Sie kön­nen sich bei (fast) jedem Com­pu­ter- oder Note­book­pro­blem an den Online-Ser­vice wen­den, sei­en es nun Aus­fäl­le oder sons­ti­ge Schwie­rig­kei­ten mit den Betriebs­sys­te­men Win­dows oder Mac, Viren- oder Tro­ja­ner­be­fall und Schad­pro­gram­me auf dem Rech­ner oder Kon­fi­gu­ra­ti­ons­pro­ble­me mit Dru­cker und Hard­ware.

Aber auch bei Fra­gen zu den Office-Pro­gram­men Word, Power­Point, Excel und Out­look von Win­dows oder zu Fire­wall und ande­ren Inter­net-Diens­ten ste­hen Ihnen die Exper­ten von Exper­ti­ger gern mit Rat und Tat zur Sei­te.

Haben Sie also ein Rech­ner­pro­blem, kön­nen Sie über eine kos­ten­lo­se Ruf­num­mer Exper­ti­ger anru­fen und die dor­ti­gen Fach­leu­te klä­ren in einem kos­ten­lo­sen Tele­fon­ge­spräch auf­grund Ihrer Schil­de­rung, wor­um es sich bei Ihren PC-Schwie­rig­kei­ten han­deln könn­te.

Trans­pa­ren­ter und kos­ten­güns­ti­ger Ser­vice

Dann haben Sie die freie Wahl, ob Sie ver­su­chen, das Pro­blem selbst zu behe­ben oder den kos­ten­pflich­ti­gen Dienst bean­spru­chen.

Das Preis­mo­dell von Exper­ti­ger ist sehr ein­fach und trans­pa­rent gehal­ten: Für die ers­ten 30 Minu­ten zah­len Sie 25 Euro, dann für alle 15 Minu­ten jeweils 10 Euro, sodass eine zwei­te hal­be Stun­de nur 20 Euro kos­tet.

Mit­hil­fe eines Remo­te-Tools grei­fen die Fach­leu­te von Exper­ti­ger auf den Rech­ner des Kun­den zu und lösen in des­sen Bei­sein das anste­hen­de Pro­blem. Zuvor muss der Kun­de das Remo­te-Tool auf sei­nen PC her­un­ter­la­den, damit die­ser Zugriff auch aus­ge­führt wer­den kann.

Vie­le Pro­ble­me und Anfra­gen kön­nen schon in den ers­ten 30 Minu­ten gelöst wer­den.

Fol­ge­kos­ten ent­ste­hen bei Exper­ti­ger nicht. Ein wei­te­rer Vor­teil: Man braucht sei­nen Rech­ner nicht ein­zu­schi­cken oder sonst irgend­wo abzu­ge­ben.

Nach der Sup­port­sit­zung ver­sen­det Exper­ti­ger die Rech­nung per Mail. Bezah­len kann man per Über­wei­sung, PayPal, Kre­dit­kar­te und Sofortüberweisung.de. Auch klei­ne Fir­men und Selb­stän­di­ge kön­nen sich an Exper­ti­ger wen­den, nicht nur Pri­vat­per­so­nen erhal­ten Online-Hil­fe, auch noch ein Punkt, der erwähnt wer­den soll­te.

Der Ser­vice von Exper­ti­ger kann deutsch­land­weit genutzt wer­den.

Partnerprogramm von Expertiger

Das jun­ge Unter­neh­men bie­tet seit Juni 2014 ein Part­ner­pro­gramm an, für das man sich auf dem Affi­lia­te-Netz­werk von affili­net bewer­ben kann. Dann muss man war­ten, ob man für das Pro­gramm frei­ge­schal­tet wird, eine Sofort­frei­schal­tung erfolgt nicht.

Das Pro­vi­si­ons­mo­dell von Exper­ti­ger gestal­tet sich fol­gen­der­ma­ßen:

Es han­delt sich um ein rei­nes Sale-Pro­gramm, d. h. sobald ein User über den Affi­lia­te-Link eine kos­ten­pflich­ti­ge Sup­port­leis­tung bei Exper­ti­ger in Anspruch nimmt, fal­len Pro­vi­sio­nen an. Die Ver­gü­tung liegt bei 25 bis 35 Pro­zent pro Sale.

Ich hof­fe nur, der Ser­vice kann den Affi­lia­te-Link rich­tig tra­cken, denn letzt­end­lich wird die Dienst­leis­tung per Tele­fon abge­ru­fen und wie dann das Sale-Tracking genau funk­tio­niert, weiß ich nicht. Aber es reicht ja schon aus, wenn Exper­ti­ger das weiß :-).

Bis jetzt — das Part­ner­pro­gramm ist ja noch recht jung — liegt die Con­ver­si­on-Rate bei 3,5 Pro­zent und der durch­schnitt­li­che Waren­korb liegt bei gut 35 Euro, die Stor­no­quo­te ist sehr gering.

Wer­be­mit­tel:

Auf affili­net ste­hen den Publis­hern 12 ver­schie­de­ne Ban­ner und 7 Text­links zur Ver­fü­gung, die auch für die ver­schie­de­nen Hil­fe­be­rei­che von Exper­ti­ger wer­ben: So gibt es gra­fi­sche Ban­ner für Comp­ter­vi­ren- oder E‑Mail-Pro­ble­me, genau­so ist es bei den Text­links.

Außer­dem lau­fen momen­tan noch ein Gewinn­spiel und eine Gut­schein­ak­ti­on, die man als Publis­her eben­falls für die Pro­gramm­be­wer­bung ein­set­zen kann.

Pro­gramm­richt­li­ni­en:

Die Coo­kie-Gül­tig­keit beträgt 60 Tage. Was SEM angeht, so sind von dem Mer­chant (bis jetzt) kei­ne Ein­schrän­kun­gen oder Ver­bo­te in der Pro­gramm­vor­stel­lung auf affili­net notiert. Aber das kann sich ja im Lau­fe der Zeit noch ändern.

Für wen ist dieses Partnerprogramm geeignet?

Ich fin­de, die Bewer­bung die­ses Affi­lia­te-Pro­gramms eig­net sich vor allem für Web­sites oder Blogs, die sich mit Com­pu­ter- und Inter­netthe­men beschäf­ti­gen, sei es, dass der Blog Rat­ge­ber­ar­ti­kel über Com­pu­ter-Soft­ware und ‑Hard­ware ver­fasst, oder bei­spiels­wei­se Tuto­ri­als für die rich­ti­ge Bedie­nung des Inter­nets und des­sen ver­schie­de­ne Diens­te publi­ziert.