Als Part­ner­pro­gramm des Monats August stel­le ich die­ses Mal ein Pro­gramm aus dem Bereich Finan­zie­rung mit dem Schwer­punkt Bau­fi­nan­zie­rung vor.


Inter­hyp ist ein Bau­fi­nan­zier-Ver­mitt­ler für Ban­ken, der schon zum ach­ten Mal in Fol­ge vom Wirt­schafts­ma­ga­zin €uro als Deutsch­lands bes­ter Bau­fi­nan­zie­rer aus­ge­zeich­net wur­de.

Auf der Web­site von Inter­hyp fin­den sich ent­spre­chen­de Infor­ma­tio­nen zu den Leis­tun­gen des Unter­neh­mens.

Was bietet Interhyp?

Die Haupt­auf­ga­be von Inter­hyp ist es, Bau­fi­nan­zie­rungs­an­ge­bo­te von mehr als 300 deut­schen Dar­le­hens­ge­bern zu ver­glei­chen. Ganz gleich ob der Kun­de eine Eigen­tums­woh­nung, ein eige­nes Haus oder Grund­stück kau­fen will, einen Haus­bau oder Umbau plant, er erhält eine auf ihn zuge­schnit­te­ne Bau­fi­nan­zie­rung.

Das Dar­le­hen ver­gibt Inter­hyp nicht selbst, son­dern ent­wi­ckelt aus dem Ange­bot der über 300 Dar­le­hens­ge­ber wie Ban­ken, Spar­kas­sen und Bau­spar­kas­sen einen opti­ma­len Finan­zie­rungs­plan für jeden Kun­den.

Zu den wei­te­ren Leis­tun­gen gehö­ren ein­mal per­sön­li­che Bera­tungs­ge­sprä­che mit Inter­hyp-Ansprech­part­nern sowie ein Online-Anfra­ge­for­mu­lar, über das Inter­es­sier­te ihren Finan­zie­rungs­wunsch ein­tra­gen und an Inter­hyp absen­den kön­nen.

Zeit­nah wird sich dann ein Inter­hyp-Bera­ter bei dem poten­zi­el­len Kun­den mel­den und auf die Online-Finan­zie­rungs­an­fra­ge näher ein­ge­hen, Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten, die Dar­le­hens­hö­he usw. basie­rend auf den vor­her gemach­ten Anga­ben erläu­tern und bei Kun­den­in­ter­es­se auch ein Finan­zie­rungs­an­ge­bot aus­wäh­len.

Auf dem Inter­net­auf­tritt von Inter­hyp fin­den sich wei­te­re wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zu Bau­fi­nan­zier-Mög­lich­kei­ten wie Kon­su­men­ten­kre­di­te, Moder­ni­sie­rungs­dar­le­hen, KfW-Dar­le­hen oder Kapi­tal­an­la­ge­fi­nan­zie­rung sowie zu Ver­si­che­run­gen aus dem Bereich Immo­bi­li­en.

Das Unter­neh­men star­te­te 1999 als Start­up und schaff­te es in weni­gen Jah­ren zum Markt­füh­rer in der anbie­ter­un­ab­hän­gi­gen Bau­fi­nan­zie­rung zu wer­den. Ca. 600 Mit­ar­bei­ter sind für Inter­hyp deutsch­land­weit tätig.

Partnerprogramm von Interhyp

Das Affi­lia­te- bzw. Part­ner­pro­gramm von Inter­hyp gibt es erst seit ein paar Wochen und ist ein Lead-Pro­gramm. Das heißt, es wer­den 15 Euro für eine vali­de Finan­zie­rungs­an­fra­ge gezahlt.

Der Lead­be­trag wird erst dann dem Publis­her erfolg­reich gut­ge­schrie­ben, wenn der Daten­satz auch eine Wer­tig­keit ent­hält, sprich die Anfra­ge von einem wirk­li­chen Inter­es­sen­ten abge­ge­ben wur­de und kein Spaß-Ein­trag war.

Als Wer­be­mit­tel ste­hen dem Publis­her neben Text­links und ver­schie­de­nen Ban­nern auch HTML-Tools in Form von neun Online-Rech­ner zur Ver­fü­gung wie:

  • ein Notar- und Grund­buch­kos­ten­rech­ner
  • ein Bud­get­rech­ner
  • ein Haus­halts­rech­ner
  • ein Kauf-/Miet­rech­ner
  • ein Til­gungs­rech­ner
  • ein Vor­fäl­lig­keits­ent­schä­di­gungs­rech­ner
  • ein Ange­bots­ver­gleichs­rech­ner
  • ein per­sön­li­cher Zins­rech­ner
  • ein Soll­zins­bin­dungs­rech­ner

Mit die­sen sehr effek­ti­ven Wer­be­mit­teln kann ein poten­zi­el­ler Kun­de schon auf der Web­site des Publis­hers bestimm­te Rech­nun­gen und Anfra­gen durch­füh­ren.

Das Coo­kie-Tracking beträgt 30 Tage. Wer das Pro­gramm als Publis­her bewer­ben will, der fin­det es auf dem bekann­ten Affi­lia­te-Netz­werk Zanox.

Für wen ist das Programm geeignet?

Das Affi­lia­te-Pro­gramm von Inter​hyp​.de passt sehr gut zu Finanz­sei­ten im All­ge­mei­nen und zu Bau­fi­nan­zie­rungs­sei­ten im Beson­de­ren. Auch als inhalt­li­che Ergän­zung auf Immo­bi­li­en­sei­ten kann ich mir die­ses Part­ner­pro­gramm vor­stel­len.

Denn wer nach einer Immo­bi­lie sucht, wird sich oft auch für eine mög­li­che Bau­fi­nan­zie­rung inter­es­sie­ren und nach die­sem The­ma suchen. Wer dann ent­spre­chen­de Infor­ma­tio­nen, Wer­be­ban­ner sowie die HTML-Rech­ner in sei­nen Web­auf­tritt inte­griert, kann eini­ge Leads gene­rie­ren.