Eingabehilfen öffnen

Mit Leidenschaft und Affiliate-Marketing zum Vollzeit-Blogger

Lesedauer: 4 Minuten

Geldverdienen im Internet ist einfach und macht viel Spaß! Braucht aber ein leidenschaftliches Thema, viel Durchhaltewillen und eine gewisse Lernbereitschaft!

Ich bin Josef Kryenbuehl, komme aus Zürich und verdiene im Moment ein passives Einkommen von 600.- Euro im Internet, dies ist aus meiner Sicht erst der Start. Ich arbeite bereits seit zwei Jahren nebenberuflich an meinem Gesundheitsblog und investiere im Durchschnitt täglich zwei Stunden für mein neues Hobby.

Ich bin Dipl. Landschaftsarchitekt, sehe aber das Geld verdienen im Internet als meinen absoluten Traumjob. Online-Marketing verbindet für mich Selbstständigkeit, Standort-Freiheit, das Arbeiten an meiner Leidenschaft in Kombination mit passivem Einkommen. Großartig!

Meiner Meinung nach ist Bloggen in Kombination mit Affiliate-Marketing der einfachste und sicherste Weg im Internet, ein Vollzeit-Einkommen zu generieren. Das benötigte Startkapital ist gering und jeder kann damit starten. Alles, was du dafür brauchst, sind in etwa 100.- Euro und ein Laptop. Natürlich ist nicht alles goldig, was glänzt!

In meinem ersten Jahr habe ich jeden Tag zwei Stunden für meinen neuen Traum investiert, ohne dabei den geringsten Erfolg zusehen. Es braucht Leidenschaft für das Projekt, Biss und Durchhaltewillen und du musst eine gewisse Freude und Lernbereitschaft für das Bloggen und das Affiliate-Marketing entwickeln. Außerdem braucht es viel Verständnis deiner Mitmenschen, denn viel Zeit, die du vorher mit ihnen verbracht hast, wird nun eventuell in das eigene Online Business investiert.

Mit Zeit, der Freude und dem Willen, sich weiterzuentwickeln und zu lernen ist man aber auf dem besten Weg im Internet ein Vollzeit-Einkommen zu verdienen. Die Tore stehen immer noch weit offen!

Bei mir persönlich hat es eineinhalb Jahre gedauert, bis ich wirklich erste Erfolge meiner Arbeit sah. Im Moment steigen meine Verdienste von Monat zu Monat. Für mich lohnt sich die ganze Arbeit absolut und ich werde weiterhin Zeit und Geduld in mein eigenes Business und die eigene Leidenschaft investieren!

Es gibt viele Wege im Internet selbständig zu werden und Geld zu verdienen. Dropshipping, Amazon FBA oder einen eigenen YouTube-Channel oder eine Kombination mehrerer Wege können dich zum Erfolg führen. Nachfolgend findest du eine kurze Einführung, wie ich im Internet Geld verdiene. Das Bloggen in Kombination mit Affiliate-Marketing ist eine sichere Weise erfolgreich zu werden, diese Methoden brauchen aber viel Zeit und nehmen viel Ausdauer und Durchhaltewillen von dir in Anspruch.

Wie funktioniert das Grundkonzept?

Begriff Bloggen: Hilfreiche Artikel und Text (Content) produzieren, welche die Leute im Internet bereits suchen. Die Suchenden gelangen dadurch über Google auf deine Webseite und können die gesuchten Informationen auf deiner Seite finden und konsumieren.

Begriff Affiliate-Marketing: Produkte anderer Unternehmen auf deiner Website bewerben und dafür eine Provision erhalten. Du verkaufst die Produkte nicht direkt, du verweist die Leute nur zu einem anderen Unternehmen/Produkt und erhältst dafür eine Provision. (du hast kein Warenlager, du hast keinerlei Probleme mit der Verkaufsabwicklung.)

Du erstellst also eine Internetseite und holst möglichst viele Leute durch wertvollen Content (wertvolle Beiträge) auf deine Seite. Auf deiner Seite präsentierst du dann zum Text passende Produkte, an welchen deine Besucher interessiert sein könnten. Du erschaffst dadurch eine Win-win-Situation. Deine Besucher konsumieren deinen Content und ihnen wird im Idealfall genau dazu das richtige Produkt auf deiner Website präsentiert.

Wie startet man am besten?

Wie bereits gesagt ist Affiliate-Marketing in Kombination mit wertvollem Content (Text oder YouTube) meiner Meinung nach der sicherste Weg im Internet Geld zu verdienen. Du kannst mit YouTube (Videos) starten und diese mit Affiliate Produkten verknüpfen oder du kannst wie ich mit einem Blog beginnen und hier verschiedene Affiliate Produkte anbieten.

Pflicht ist, suche dir ein Thema, in welchem du dich gut auskennst, du eine Leidenschaft hast oder du dich persönlich weiterentwickeln oder lernen möchtest. Dies erhöht deine Erfolgschancen, mindestens zwei Jahre oder sogar noch länger dranzubleiben, bevor du die ersten Erfolge siehst.

Geld verdienen kannst du aber wirklich mit allen Themen. Dein Thema sollte einfach groß genug sein, um sicher mindestens 50 verschiedene Beiträge zum Thema erstellen zu können.

  1. Suche dir dein Wunschthema.
  2. Sichere dir das Hosting, WordPress und einen Domainnamen (URL, Name deiner Seite). Hier reichen dir bereits 100.- Euro, um zu starten.
  3. Starte mit dem Verfassen von Artikeln, wertvollem Content, welche die Menschen bereits im Internet suchen. Du solltest also nicht einfach etwas schreiben, sondern spezifisch Texte schreiben, welche im Internet bereits gesucht werden. Schreibe also wertvolle Informationstexte, welche die Fragen von Besuchern beantworten oder wertvolle Anleitungen und Informationen liefern.
  4. Lerne, wie man eine Website erstellt, lerne SEO, lerne selbständig gute Artikel zu verfassen, dies alles zu lernen, ist Pflicht für einen Blogger.
  5. Wenn du genügend Besucher auf deiner Website erreicht hast, kannst du starten deine Website zu monetarisieren. Platziere Werbungen (Google Werbung), Affiliate Produkte, eigene E-Books oder eigene Informationsprodukte in einem gesunden Maß auf deiner Website.
  6. Mit der Zeit verdienst du dadurch passives Einkommen, das heißt, du könntest wenig bis nichts an deinem Blog arbeiten und das Geld wird auf eine bestimmte Zeit trotzdem auf deinem Konto landen. Bis es so weit ist, braucht es aber wie bereits gesagt viel Wille und Durchhaltevermögen. Ein Thema, das einem liegt, ist Pflicht!

Ein kurzes Beispiel und Statistiken meiner Website

Die Website ist nun bald zwei Jahren alt, hat 2000 Besucher pro Monat und ich verdiene ca. 600.- Euro pro Monat. Die Website hat jetzt 140 Beiträge und alle sind auf ein spezifisches Keyword (SEO) gerichtet.

Der Hauptteil der Artikel startet erst zu ranken, da viele noch jünger als drei Monate sind und Google erst nach ca. 6 Monaten überhaupt neue Beiträge richtig anzeigt. Falls es dich weiter interessiert, siehe folgend einige Statistiken der Website:

Website Besucher pro Monat

Jeder dieser Monat habe ich durchschnittlich zwei Stunden daran gearbeitet, um in etwa den Arbeitsaufwand abschätzen zu können. (Im Moment ist der 23.10.2020)

Website Besucher pro Monat

Verdienst des Monats Oktober

 Neben diesem Verdienst habe ich noch Verkäufe bei Amazon, Einkommen aus der Google Werbung und andere Affiliate Programme.

Verdienst des Monats Oktober

Falls du ebenfalls mit deinem eigenen Business im Internet starten möchtest, helfen dir folgende zwei YouTube Channels gut weiter: Income School (Englisch) oder Miles Beckler (Englisch) lehren dich alles, was du brauchst.

Einfach jeweils 100 Videos von beiden anschauen, dann weißt du, worum es geht. Besuche auch gerne meine Website (health-generation.com) und klicke dabei auch gerne zwischendurch auf eine Werbung von Google. ;-) Viel Spaß beim Erstellen deines Online-Geschäfts.


Autorenbox:

Josef Kryenbuehl ist Mentalcoach/Hypnosetherapeut und Blogger.


(Bildquelle Artikelanfang: © kalhh/Pixabay.com)

Teile diesen Beitrag:


WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner