Affiliate-Marketing — Teil 10: Inhouse-Partnerprogramme — finan​zen​.de

Wer sich schon län­ge­re Zeit mit Affi­lia­te-Mar­ke­ting und ‑pro­gram­men beschäf­tigt, wird das bekann­te Part­ner­pro­gramm von finan​zen​.de mit aller­größ­ter Wahr­schein­lich­keit kennen.

Auf dem Markt gibt es ver­schie­de­ne Anbie­ter von Finanz- und Ver­si­che­rungs­pro­duk­ten, unter denen ist finan​zen​.de wahr­schein­lich der größ­te, was das Pro­dukt­an­ge­bot und die Pro­vi­si­ons­hö­he angeht. Daher ist die­ses Affi­lia­te-Pro­gramm auch so beliebt, sodass sehr vie­le Publis­her es nut­zen. (Was aller­dings noch nicht heißt, dass man auch viel damit verdient.)

Die Pro­vi­sio­nen kön­nen bis zu 68,50 Euro für einen Lead und bis zu 130 Euro für eine Sale-Akti­on erreichen.

Anmeldung bei finan​zen​.de

Die Anmel­dung ist kos­ten­los und unkom­pli­ziert. Was Sie bei der Regis­trie­rung zusätz­lich tun müs­sen, ist die Web­site ein­tra­gen, auf der Sie die Wer­be­mit­tel von finan​zen​.de ein­bau­en wol­len. Sie kön­nen natür­lich auch meh­re­re Web­sites im Ver­wal­tungs­ba­ckend einfügen.


WERBUNG

Real Coo­kie Ban­ner 20 Pro­zent günstiger

Bist du auf der Suche nach einem ein­fach zu bedie­nen­den Coo­kie-Ban­ner-Plugin? Und über DSGVO- und ePri­va­cy Richt­li­nie kon­for­me Ein­wil­li­gungs­mög­lich­kei­ten soll­te es auch verfügen?

Dann ist Real Coo­kie Ban­ner genau das rich­ti­ge Plugin. Ich set­ze es eben­falls auf mei­nem Blog hier ein und fin­de die Fea­tures mehr als gelungen.

Die Sin­gle-Lizenz kos­tet 49 Euro pro Jahr. Gib beim Plugin-Kauf den Code „GELDONLINEBLOG“ ein und du erhältst Real Coo­kie Ban­ner für nur 39,20 Euro.

Real Coo­kie Ban­ner kaufen*


Wenn Sie sich zum ers­ten Mal ins Backend ein­log­gen, soll­ten Sie, wie eigent­lich bei ande­ren Part­ner­pro­gram­men oder Affi­lia­te-Netz­wer­ken auch, Ihre per­sön­li­chen Anga­ben ver­voll­stän­di­gen und Ihre Bank­ver­bin­dung ein­tra­gen, damit auch Aus­zah­lun­gen kor­rekt getä­tigt wer­den können.

Verwaltungsbereich von finan​zen​.de

Ich fin­de den Ver­wal­tungs- oder Part­ner­ad­mi­nis­tra­ti­ons­be­reich sehr über­sicht­lich gestal­tet. Schon auf der Start­sei­te wird Ihnen ange­zeigt, ob Sie Ein­nah­men erzielt haben. Außer­dem sehen Sie Ihre even­tu­el­len Stor­nie­run­gen, Ver­si­che­rungs­news und Ihre ein­ge­tra­ge­nen Web­sites, neben denen der But­ton Wer­be­mit­tel zu die­sen hinführt.

Aber auch über die hori­zon­ta­le Navi­ga­ti­on gelan­gen Sie dorthin.

Es gibt des Wei­te­ren den Navi­ga­ti­ons­punkt Kon­to­stand, wo Sie genau­er nach­schau­en kön­nen, ob die Ein­nah­men schon bestä­tigt sind oder war­um sie stor­niert wurden.

Unter Sta­tis­ti­ken kön­nen Sie mit­hil­fe von Fil­ter­ein­stel­lun­gen kon­trol­lie­ren, wie erfolg­reich bestimm­te Pro­dukt­spar­ten auf Ihrer Web­site in einem defi­nier­ten Zeit­raum waren.

In der hori­zon­ta­len Navi­ga­ti­on kom­plet­tie­ren die Punk­te Pro­fil und Sup­port die Inhaltsübersicht.

Provisionen von finan​zen​.de

Im aus­ge­logg­ten Zustand fin­det man unter Part­ner­pro­gramm bei finan​zen​.de eine Über­sicht über die Pro­vi­sio­nen, die man bei erfolg­rei­chen Leads oder Sales für die jewei­li­gen Ver­si­che­rungs- oder Finanz­pro­duk­te erhält.

Die­se wer­den von Zeit zu Zeit nach oben oder nach unten kor­ri­giert, sodass Sie — um auf dem Lau­fen­den zu blei­ben — gele­gent­lich die­se Auf­füh­rung anschau­en sollten.

Provisionen von finanzen.de - 23.06.19

Pro­vi­si­ons­über­sicht für Ver­si­che­run­gen und Alters­vor­sor­ge sowie Sach­ver­si­che­run­gen bei finan​zen​.de (Stand: 23.06.2019)

Auch wenn die Pro­vi­sio­nen sehr attrak­tiv sind, soll­te man das Part­ner­pro­gramm nur auf the­men­re­le­van­ten Sei­ten ein­set­zen und nicht auf für Ver­si­che­rungs- und Finanz­the­men kom­plett irrele­van­ten Web­sites — auch wenn die Pro­vi­sio­nen sehr ver­lo­ckend sind. Aber auf ver­si­che­rungs­frem­den Sei­ten wür­de eh kaum einer einen Ver­si­che­rungs­ver­gleich oder eine sons­ti­ge bezahl­te Akti­on starten.

Aus­ge­zahlt wird auf Ihr Bank­kon­to zu Anfang des nächs­ten Monats, wenn der Min­dest­be­trag von 25 Euro erreicht wur­de. Per Mail erhal­ten Sie auch eine Rech­nung im PDF-For­mat, die Sie auch im Ver­wal­tungs­be­reich unter Pro­fil auf­ge­führt vorfinden.

Werbemittel von finan​zen​.de

Die hohen Pro­vi­sio­nen wer­den haupt­säch­lich mit den zahl­rei­chen Ver­si­che­rungs­ver­gleichs­rech­nern bzw. For­mu­la­ren erzielt, die jeder Publis­her in sei­nem Ver­wal­tungs­be­reich unter Wer­be­mit­tel vor­fin­det. Sie sind the­ma­tisch unter den jewei­li­gen Ver­si­che­rungs­ar­ten ein­ge­ord­net und kön­nen per Java­Script in die Web­site ein­ge­bun­den werden.

Außer­dem kön­nen Sie die For­mu­la­re in den Far­ben an Ihr Web­site-Design über die Desi­gn­an­pas­sung schnell und ein­fach anglei­chen, und auch die Brei­te ist einstellbar.

Werbemittel von finanzen.de

Bild des Ver­gleichs­rech­ners für die pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung auf finan​zen​.de

Neben den Formularen/​Rechnern gibt es noch ande­re Wer­be­mit­tel wie Ban­ner in den gän­gi­gen Grö­ßen, Text­links und Vide­os. Letz­te­re ste­hen aber nicht für jede Ver­si­che­rung oder jedes Finanz­pro­dukt zur Verfügung.

Support von finan​zen​.de

Ich hat­te bis­her nur eine Anfra­ge an den Sup­port und habe dafür das Sup­port­for­mu­lar im Ver­wal­tungs­be­reich genutzt. Dort ste­hen auch die Kon­takt­da­ten Ihres per­sön­li­chen Ansprech­part­ners. Die Ant­wort kam sehr zügig und war freund­lich und kom­pe­tent formuliert.

Fazit

Aus mei­ner Sicht ist finan​zen​.de ein Muss für alle, die Finanz- und Ver­si­che­rungs­pro­duk­te bewer­ben wol­len, ein­mal wegen der Pro­vi­sio­nen und auch wegen sei­ner Zuverlässigkeit.

Man wird als Publis­her über den News­let­ter-Ver­tei­ler immer über Neu­ig­kei­ten — sei es wegen Pro­vi­si­ons­er­hö­hun­gen in einem Bereich, wegen neu­er und ver­bes­ser­ter For­mu­la­re oder wegen der Strei­chung von wesent­li­chen Stor­nie­rungs­grün­den — regel­mä­ßig auf dem Lau­fen­den gehalten.

Daher ist finan​zen​.de auch ein Klas­si­ker unter den Inhouse-Partnerprogrammen.

» Hier geht es zum Part­ner­pro­gramm von finan​zen​.de!


WERBUNG

Real Coo­kie Ban­ner 20 Pro­zent günstiger

Bist du auf der Suche nach einem ein­fach zu bedie­nen­den Coo­kie-Ban­ner-Plugin? Und über DSGVO- und ePri­va­cy Richt­li­nie kon­for­me Ein­wil­li­gungs­mög­lich­kei­ten soll­te es auch verfügen?

Dann ist Real Coo­kie Ban­ner genau das rich­ti­ge Plugin. Ich set­ze es eben­falls auf mei­nem Blog hier ein und fin­de die Fea­tures mehr als gelungen.

Die Sin­gle-Lizenz kos­tet 49 Euro pro Jahr. Gib beim Plugin-Kauf den Code „GELDONLINEBLOG“ ein und du erhältst Real Coo­kie Ban­ner für nur 39,20 Euro.

Real Coo­kie Ban­ner kaufen*



5 Gedanken zu „Affiliate-Marketing — Teil 10: Inhouse-Partnerprogramme — finan​zen​.de“

  1. Wie ist es denn bei Finan​zen​.de, muss man sich für ein Pro­vi­si­ons­mo­dell ent­schei­den oder bekommt man bei­de z.b. bei der Kfz. ver­si­che­rung Pro­vi­sio­nen für Anfra­ge und Abschluss zusammen?

    Ich habe bis­her nur Erfah­run­gen mit Tarifcheck24 und bin eigent­lich ganz zufrie­den aber ich muss­te mich dort lei­der ent­schei­den ob ich für die Adres­sen oder den Abschluss eine Ver­gü­tung bekomme.

  2. @geldschiene: Nein, man wird für bei­des ver­gü­tet: Kommt es zu einer Ver­si­che­rungs­an­fra­ge, erhält man die ent­spre­chen­de Lead-Pro­vi­si­on, und falls es zu einem Ver­si­che­rungs­ab­schluss kommt, erhält man die Sale-Pro­vi­si­on. Dass man dann für eine Akti­on eine Lead- und Sale­pro­vi­si­on gleich­zei­tig erhält, bezweif­le ich. Da wird wahr­schein­lich nur der Sale vergütet.

    Da eine Sale-Akti­on über mei­ne For­mu­la­re noch nicht pas­siert ist, kann ich da nur in der Theo­rie sprechen.:-)
    Auf jeden Fall gibt es kei­ne zwei ver­schie­de­nen Pro­vi­si­ons­mo­del­le wie bei Tarifcheck24.

  3. Ich bin schon län­ger tätig im Finanz- und Ver­si­che­rungs­be­reich und von den Leis­tun­gen von finan​zen​.de höre ich jetzt zum ers­ten Mal. Es hört sich sehr inter­es­sant und ich wer­de es ausprobieren.

  4. Pingback: Geld verdienen im Internet? | Michelle's Blog

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner