Nach­dem ich eini­ge Affi­lia­te-Netz­wer­ke vor­ge­stellt habe, bei denen sich zahl­rei­che Affi­lia­te-Pro­gram­me unter einem Dach bzw. einem Netz­werk ange­mel­det haben, kom­me ich nun zu Inhouse-Part­ner­pro­gram­men, die ihr Affi­lia­te-Pro­gramm auf ihrer eige­nen Platt­form betrei­ben.


Ein sol­ches ist bei­spiels­wei­se aux​mo​ney​.com, der bekann­te Markt­platz für Pri­vat­kre­di­te von Pri­vat­per­so­nen an Pri­vat­per­so­nen. Ich hat­te in einem frü­he­ren Arti­kel aux­mo­ney schon mal kurz vor­ge­stellt, als es um Anbie­ter von Pri­vat­kre­di­ten für Selb­stän­di­ge bzw. Exis­tenz­grün­der ging.

Die­ses Mal steht aux­mo­ney als Affi­lia­te-Pro­gramm im Mit­tel­punkt. Vor allem für Web­mas­ter, die Online- sowie Pri­vat­kre­di­te auf ihrer Web­site bewer­ben, ist aux­mo­ney ein idea­les Part­ner­pro­gramm.

Anmeldung bei auxmoney

Die Anmel­dung ist für Publis­her kos­ten­los und läuft wie bei den meis­ten Affi­lia­te-Pro­gram­men ohne Auf­wand ab. Sie kön­nen sich unter fol­gen­dem Link für das Pro­gramm regis­trie­ren: aux­mo­ney Part­ner­pro­gramm Anmel­dung*.

Nach ihrer Frei­schal­tung kön­nen Sie sich in den Ver­wal­tungs­be­reich von aux­mo­ney ein­log­gen, wo Sie zuerst noch Ihre Bank­ver­bin­dungs­da­ten ein­tra­gen soll­ten, damit Ihnen auch Pro­vi­sio­nen aus­ge­zahlt wer­den kön­nen. Dort haben Sie eben­falls die Mög­lich­keit, einen Min­dest­aus­zah­lungs­be­trag zu defi­nie­ren, der nied­rigs­te Wert ist 25 Euro.

Außer­dem müs­sen Sie noch ein Schrei­ben aus­fül­len und an aux­mo­ney per Fax zurück­sen­den, falls Sie umsatz­steu­er­be­rech­tigt sind.

Verwaltungsbereich von auxmoney

Mir gefällt der Ver­wal­tungs­be­reich von aux­mo­ney für Publis­her sehr gut, da er sehr auf­ge­räumt und über­sicht­lich struk­tu­riert ist.

Schon auf der Start­sei­te fin­den Sie an expo­nier­ter Stel­le, näm­lich ganz oben, Ihren Affi­lia­te-Link und Ihren Kon­to­stand.

In der lin­ken Side­bar fin­den sich dann die wei­te­ren wich­ti­gen Berei­che für das Part­ner­pro­gramm, so der Bereich Kam­pa­gnen, der u. a. die Wer­be­mit­tel ent­hält sowie ein Tool, mit dem Sie Ihre Affi­lia­te-Links ver­ste­cken kön­nen (Aff­Link­Pro­tec­tor). Außer­dem fin­den Sie unter Kam­pa­gnen auch aus­führ­li­che Berich­te über Klicks, Auf­ru­fe und Pro­vi­si­ons­ge­ne­rie­run­gen für Ihre ver­schie­de­nen Kam­pa­gnen.

Lesen  Werbemittel-Plattform ADIRO startet neues Partnerprogramm

Die Wer­be­mit­tel fin­den sich noch­mals extra in einem Navi­ga­ti­ons­punkt. Als Wer­be­mit­tel ste­hen ein­mal Bild- und Flash­ban­ner sowie Text­links zur Aus­wahl. Als wei­te­re Wer­be­mit­tel gibt es

  • Text­con­tent, d. h. aus­for­mu­lier­te Tex­te zu ver­schie­de­nen The­men, wie zu schlech­ter Boni­tät, Tex­te zu Anle­ger­wer­bung und Recht­li­ches. Zur Boni­tät ste­hen momen­tan fünf ver­schie­de­ne Arti­kel zur Ver­fü­gung, die Sie raus kopie­ren und auf Ihrer Web­site ver­öf­fent­li­chen kön­nen. Es emp­fiehlt sich aber den­noch, wegen des dop­pel­ten Con­tents die Tex­te doch noch umzu­for­mu­lie­ren, damit sie nicht in zig­fa­cher Zahl iden­tisch im Netz vor­kom­men.
  • Video­con­tent: Fünf ver­schie­de­ne Vide­os kön­nen Sie sich über den Quell­code auf Ihrer Web­site ein­bin­den. Die­se Vide­os han­deln die The­men „Kre­dit­pro­jekt anle­gen“, „Zer­ti­fi­ka­te kau­fen“, „Geld anle­gen“ usw. ab und bie­ten eine aus­führ­li­che Infor­ma­ti­on zur Funk­ti­ons­wei­se der Platt­form.
  • Web­ap­pli­ka­tio­nen: aux­mo­ney stellt Ihnen drei inter­es­san­te Web-Appli­ka­tio­nen zur Ver­fü­gung, mit denen Sie ver­schie­de­ne aktu­el­le Kre­dit­pro­jek­te von aux­mo­ney, Kun­den­mei­nun­gen sowie einen Kre­dit­markt­platz auf Ihrer Web­site ein­bau­en kön­nen. Die­se Appli­ka­tio­nen sind mit Sicher­heit ein­ma­lig für so ein Part­ner­pro­gramm.

Die­se Apps kön­nen Sie mit den mit­ge­lie­fer­ten Ein­stel­lungs­op­tio­nen farb­lich und in der Brei­te an Ihre Web­site anpas­sen, den Quell­code kopie­ren und in Ihren Inter­net­auf­tritt ein­fü­gen.

Die Berich­te zur Erfolgs­aus­wer­tung ein­zel­ner Kam­pa­gnen sind sehr umfang­reich an Funk­tio­nen. So gibt es Kurz­be­rich­te, die einen Über­blick über alle Auf­ru­fe, Klicks, Ver­käu­fe usw. in einem bestimm­ten Zeit­raum anzei­gen, Trend­be­rich­te, die Sie mit ver­schie­de­nen Fil­tern aus­stat­ten kön­nen, um bestimm­te Trans­ak­tio­nen im Auge behal­ten zu kön­nen, Kanal-Sta­tis­ti­ken und noch vie­les mehr.

Um die gan­zen Funk­tio­na­li­tä­ten des Berich­te-Bereichs zu ver­ste­hen, muss man sich etwas aus­gie­bi­ger damit beschäf­ti­gen und die Tools regel­mä­ßig anwen­den.

Lesen  Geld verdienen mit der VG Wort: Anmeldung und erste Schritte

Wei­te­re Navi­ga­ti­ons­punk­te im Ver­wal­tungs­be­reich sind Mein Pro­fil, wo Sie Ihre Kon­takt- und Bank­da­ten ver­wal­ten sowie Part­ner wer­ben. Denn Sie kön­nen über Ihren Link wei­te­re Affi­lia­te-Part­ner für aux­mo­ney gewin­nen. Dazu stellt Ihnen aux­mo­ney auch den Code des Regis­trie­rungs- und des Anmel­de­for­mu­lars zur Ver­fü­gung.

Die­se For­mu­la­re kön­nen Sie auf Ihrer Web­site ein­bin­den, sodass sich Inter­es­sier­te direkt von Ihrer Sei­te bei aux­mo­ney anmel­den kön­nen. Mit dem Anmel­de­for­mu­lar kön­nen sich Ihre gewor­be­nen Affi­lia­tes direkt von Ihrem Inter­net­auf­tritt bei aux­mo­ney ein­log­gen.

Support von auxmoney

In der Side­bar im Backend ist auch ein Sup­port-Bereich, wor­über Sie ein­mal Zugriff auf die FAQ haben, und eben­falls ein Ticket­for­mu­lar vor­fin­den, um an den Sup­port zu schrei­ben.

Ich hat­te bis­her eine Fra­ge, die ich an aux­mo­ney gerich­tet habe und ich bekam sehr schnell eine kom­pe­ten­te Ant­wort, sodass ich den Sup­port mal als sehr gut ein­stu­fe, auch wenn ich ihn noch nicht oft benö­tigt habe.

Provisionen bei auxmoney

aux­mo­ney zahlt für ver­schie­de­ne Aktio­nen ver­schie­de­ne Pro­vi­sio­nen. Kommt es über Ihren Affi­lia­te-Link zu einer Kre­dit­an­fra­ge, erhal­ten Sie 21 Euro gut­ge­schrie­ben. Ab 10 Kre­dit­an­fra­gen im Monat wird die Pro­vi­si­ons­zah­lung pro Anfra­ge auf 25 Euro erhöht.

Außer­dem gibt es neben die­ser Zah­lung 1 Pro­zent der Kre­dit­sum­me, falls es zur Kre­dit­aus­zah­lung kommt. Das wären bei einem Kre­dit von 12.000 Euro noch 120 Euro Pro­vi­si­on zusätz­lich.

Für jeden Anle­ger, der über Ihren Affi­lia­te-Link Geld für einen Pri­vat­kre­dit ein­zahlt, erhal­ten Sie 10 Euro Pro­vi­si­on.

Außer­dem gibt es auch Pro­vi­sio­nen für jeden neu gewor­be­nen Web­mas­ter. Die Pro­vi­si­ons­hö­he rich­tet sich nach des­sen Pro­vi­sio­nen, von denen Sie 10 Pro­zent erhal­ten.

Um das Part­ner­pro­gramm noch attrak­ti­ver zu machen, hat aux­mo­ney wei­te­re Son­der­prä­mi­en ins Leben geru­fen. So gibt es tol­le Prei­se für eine bestimm­te Anzahl von Kre­dit­an­fra­gen, wie ein Apple iPad für die 100. Kre­dit­an­fra­ge über den Affi­lia­te-Link, eine Rei­se nach Hawaii bei 1000 Kre­dit­an­fra­gen und bei 10.000 Kre­dit­an­fra­gen einen Por­sche 911 Car­re­ra.

Lesen  smava Partnerprogramm: Geld verdienen mit Krediten

Okay, die­se Prei­se sind natür­lich am Anfang „out of reach“ und man kann sich schon mal über ein bis zwei Kre­dit­an­fra­gen im Monat freu­en :-). Den­noch dürf­ten sie für die Affi­lia­tes einen zusätz­li­chen Ansporn lie­fern, das Pro­gramm opti­mal und inten­siv zu bewer­ben.

Erwäh­nens­wert ist auch, dass aux­mo­ney zwei­mal im Monat Pro­vi­sio­nen aus­zahlt.

Fazit

Im Sep­tem­ber 2011 wur­de aux­mo­ney zu Deutsch­lands bes­tem Part­ner­pro­gramm für Kre­di­te gewählt, eine mit Sicher­heit aus­sa­ge­kräf­ti­ge Aus­zeich­nung. Wer Kre­di­te für Selb­stän­di­ge und Exis­tenz­grün­der auf sei­ner Sei­te bewer­ben will, der kommt an aux­mo­ney als Part­ner­pro­gramm nicht vor­bei.

Es lohnt sich übri­gens auch, die aux­mo­ney-Par­ter­pro­gramm-Bro­schü­re, die als PDF-Datei im Ver­wal­tungs­be­reich als Down­load zur Ver­fü­gung steht, durch­zu­le­sen.