Geld verdienen als Autor für Ratgebertexte bei Mercateo


Das Münchner Unternehmen Mercateo ist einer der führenden Online-Händler für Geschäftskunden fast aller Branchen mit weit über 400 verschiedenen Handelspartnern und über 4 Millionen Artikeln.


Werbung*

Auf seiner Internetplattform www.mercateo.com bietet Mercateo seinen Geschäftskunden in verschiedenen Produktkategorien ein umfassendes B2B-Sortiment: von Büromaterial über IT-Bedarf als auch Materialien für Hotel und Gastronomie bis hin zur Betriebs- und Lagerausstattung. Über 2 Millionen User besuchen monatlich den Webauftritt.

Da Mercateo Kunden und Interessenten bei der Auswahl und dem Kauf von Produkten unterstützen möchte, bietet es auf seinen Sucherergebnis- und Übersichtsseiten Erläuterungstexte und Einkaufsratgeber an.

Bei diesen Texten handelt es sich um informative, korrekt recherchierte sowie einzigartige Abfassungen, in denen Produkteigenschaften und -funktionen näher erläutert werden.

Und für das Verfassen solcher Erklärungstexte sucht Mercateo Autoren mit Expertenwissen. Es kann jeder mitmachen, der sich in bestimmten Themen oder Branchen sehr gut auskennt und auch in der Lage ist, sein Wissen unter Berücksichtigung der Richtlinien von Mercateo zu formulieren.

Jeder eingereichte Text wird von einem Ratgeberteam bewertet. Eine Zusammenfassung der Bewertung wird dem Verfasser mit einem Vergütungsvorschlag per E-Mail zugesandt.

Gestaffelte Vergütungshonorare

Die Vergütungshöhe wird von Umfang, Inhalt und Qualität der Texte bestimmt.

  1. Für kurze und kompakte Erklärungstexte (circa 1.500 bis 2.500 Zeichen) bezahlt Mercateo Ihnen 15 – 25 € pro Text.
  2. Für umfangreichere Texte, die erklärungsbedürftigere Produkte beschreiben (mindestens 3.000 Zeichen), bietet Mercateo bei sehr guter Textqualität bis zu 40 €.
  3. Für besonders hochwertige und umfangreiche Texte mit Kaufempfehlungen für typische Anwendungsfälle (einschließlich Erklärung) werden Honorare bis zu 75 € gezahlt.

Die Vergütung verringert sich bei inhaltlichen Mängeln und bei schlechter Textqualität (Schreibstil, Rechtschreibung, Grammatik, siehe Richtlinie). Falls Sie Experte für bestimmte Themen sind und darüber Ratgebertexte schreiben wollen, können Sie sich bei Mercateo registrieren.

Lesen  Heimarbeit bei content.de

Weitere Infos zum Anmeldungsablauf finden Sie unter diesem Link: www.mercateo.com/pages/ratgeber-infoseite/infoseite.html

 

4 Kommentare

  1. Tweets die Geld verdienen als Autor für Ratgebertexte bei Mercateo | Geld-online-Blog erwähnt -- Topsy.com 16. Januar 2010 um 01:58 Uhr

    […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Christian Sedlak, ulrich hillebrand erwähnt. ulrich hillebrand sagte: Geld verdienen als Autor für Ratgebertexte bei Mercateo | Geld … http://bit.ly/7Yy8uQ […]

  2. […] oder Testberichte für Verbraucherportale verfassen. Eine weitere Verdienst-Möglichkeit ist das Schreiben von Erklärungstexten für die Händlerplattform Mercateo. Ein regelmäßiges Einkommen kann ich Ihnen auch hier nicht garantieren, denn die Auftragslage der […]

  3. Geld verdienen als Webautor/in – Artikelserie 8. November 2010 um 14:38 Uhr

    […] 5. Geld verdienen als Autor für Ratgebertexte bei Mercateo […]

  4. Hella 23. März 2012 um 13:27 Uhr

    Es gibt auch noch die Möglichkeit bei Textbörsen wie Textbroker oder Independent Publishing zu schreiben. Dort wird nach Zeichen sondern pro Wort abgerechnet, die Länge beträgt zwischen 350 und 400 Wörtern, da die Texte meist für Webseiten/Blogs sind. Bei Independent Publishing komme ich so auf 16 Euro für 400 Wörter. Die Texte müssen dabei SEO-optimiert sein und man wird zusätzlich von Lektoren und der Redaktion unterstützt. Kann ich Nachwuchs-Autoren als Zuverdienst nur empfehlen!

Schreibe einen Kommentar.