Vor kurzem habe ich mich ja auch bei PageWizz angemeldet, hauptsächlich um diese Plattform für Artikelmarketing zu nutzen.

Amazon Affiliate WordPress Plugin - Product Boxes + Bestseller-Lists for Blogs & Niche Sites
Werbung*

Als ich mich zum ersten Mal ins Backend eingeloggt habe, war ich zunächst doch etwas irritiert, denn ich hatte mir die Benutzeroberfläche anders vorgestellt.

PageWizz setzt für die Texterstellung verschiedene Bausteine (Bausteine für Bilder, YouTube-Videos, Amazon-Produkte, Flickr-Bilder usw.) ein, was für den Neueinsteiger wahrscheinlich leicht verwirrend ist. Daher zeige ich an einem Beispiel, wie man auf PageWizz einen Text mit Bildern veröffentlicht.

Schritt 1: Seite erstellen – URL, Seitenbeschreibung und Kategorien festlegen

Wenn Sie sich im Verwaltungsbereich von PageWizz befinden, dann klicken Sie für die Artikelerstellung auf Seite erstellen. Dann kommt folgender Bildschirm:

Ich erstelle einen Artikel über CONTAXE, eine Schweizer Internet-Werbeplattform, mit der Blog- und Websitebetreiber mit Werbebannern auf ihren Websites Geld verdienen können, ähnlich wie mit Google Adsense.

Zuerst muss man einen aussagekräftigen Seitentitel für seinen Artikel auswählen, eine knappe Beschreibung (optional) eingeben und das Thema auswählen. Die Auswahlmöglichkeiten unter Geldverdienen & Sparen sind aus meiner Sicht noch nicht ausreichend vorhanden. Man könnte hier weitere Optionen wie Werbeschaltung usw. einfügen. Ich habe Gratis & Kostenlos gewählt.

Dann geht es weiter mit dem Klick auf Los geht’s.

Dann zeigt sich folgender Bildschirm. Die Artikelüberschrift ist schon da und auch der Textbaustein ist darunter vorhanden. Rechts sieht man die ganzen Bausteine, die einem zur Verfügung stehen: Neben Text gibt es da noch Bilder, YouTube, Link-Liste, Feeds, Amazon usw. Die ganzen Elemente benötige ich für meinen Artikel nicht. Neben Text wird noch der Baustein Bilder eingesetzt werden.

Lesen  Geld verdienen mit dem Bannernetzwerk von Blogads

Schritt 2: Text einfügen

Ich hatte den Artikel schon in Word vorgeschrieben und brauche ihn daher nur noch in das Textfeld in PageWizz reinzukopieren. Nach einem Klick auf Bearbeiten öffnet sich der Texteditor und ich kopiere den markierten Text aus Word rein.

In das Feld Titel füge ich nochmal einen aussagekräftigen Titel (Einfach und unkomplizert Werbeeinnahmen erzielen mit CONTAXE) ein und den Bereich Untertitel lasse ich leer.

Mit Sicherheit sind die Blockfunktionen dafür gedacht, dass man einen Text in mehrere Unterbereiche bzw. Abschnitte mit Titel und Untertitel zerlegen kann und daher mehrere Textblöcke erstellt. Das ist mir zuviel. Ich probiere es erst einmal so.

Was ich noch mache: Ich verlinke dreimal im Text zu CONTAXE über das Link-Symbol und gebe meinen Unterüberschriften Überschriftenformate über das Feld Absatz.

Danach klicke ich oben auf Speichern und der Text wird angenommen.

Schritt 3: Bild einfügen

Wie füge ich nun ein Bild ein? Wenn ich rechts unter Baustein auf Bilder klicke, wird unterhalb meines Textes ein Bildbaustein eingefügt. Dort kann ich dann über Bearbeiten ein Bild hochladen, ihm auch relevante Daten wie Baustein-Titel, Untertitel und so weiter vergeben und auch die Bildgröße festlegen.

Zuerst versuche ich einen Screenshot über den Text-Editor und das Bild-Icon innerhalb des Textes einzubinden. Das klappt zwar sehr gut, das Bild wird hochgeladen und eingefügt, allerdings linksbündig. Das will ich nicht.

Daher füge ich das Bild ganz unten mithilfe des Bilderbausteins ein. Einen neuen Baustein können Sie ganz einfach einfügen, indem Sie rechts in der Bausteinliste auf den entsprechenden Baustein klicken. Er wird immer unterhalb des letzten Elements eingefügt.

Lesen  Geld verdienen als Webautor/in - Teil 4: Bezahlte Schreibaufträge bei content.de

Wenn das Bild hochgeladen ist, einfach wieder auf Speichern klicken und das Bild ist als neues Element unterhalb des Textes zu sehen.

Schritt 4: Baustein-Reihenfolge ändern

Rechts unter den Blockbereichen sehen Sie übrigens ein weiteres Feld Bausteine sortieren, wo Sie alle von Ihnen in dem Beitrag verwendeten Bausteine sehen. Sie können sie dort in der Reihenfolge ändern, indem Sie auf sie klicken und mit dem vierpfeiligen Mauszeiger an den gewünschten Platz ziehen, auch nebeneinander.

Ich habe das mal gemacht. Der Text steht nun links und das Bild rechts.

Ich lade noch ein Vorschaubild hoch, das Feld dazu finden Sie unterhalb von Bausteine sortieren. Den Seitenhintergrund lasse ich weiß.

Wenn ich oben auf Seitenansicht klicke, sehe ich, wie die Seite bei Veröffentlichung aussieht. Mir gefällt nicht, dass der Text links so schmal ist und ich setze das Bild nun nach oben. So ist es besser.

Außerdem sehe ich in der Vorschau, dass automatisch am Textanfang  und -ende Google Adsense-Anzeigen eingefügt werden.

Schritt 5: Text veröffentlichen

Ich bin mit dem Aussehen ganz zufrieden und veröffentliche nun den Text. Ich bekomme noch ein paar Hinweise bezüglich Spamtexten und kopiertem Inhalt. Außerdem habe ich mich an die AGB von PageWizz gehalten und keine Rechte und Gesetze verletzt. Somit  kann ich Jetzt veröffentlichen klicken.

Wenn ich jetzt noch was verändern will, geht das immer noch. Es gibt den Bearbeiten-Button rechts neben dem Textanfang.

Übrigens: Wer an den Adsense-Einnahmen teilhaben will, der sollte sich bei Google Adsense ein Konto anlegen und seine Adsense-ID im Bereich Einstellungen im PageWizz-Verwaltungsbereich einfügen.

Lesen  Auf PageWizz Artikel schreiben und Geld verdienen

Ich habe vor, nun regelmäßig Artikel auf PageWizz zu veröffentlichen. Ein paar Themen habe ich schon zusammen.

Viel Spaß und Erfolg beim Artikelschreiben auf PageWizz