eBay macht es Amazon nach, das eBay Fulfillment ist im August 2019 gestartet. Dahinter steckt ein Logistik-Service, der so ähnlich wie das bekannte Amazon FBA (Fulfillment by Amazon) funktioniert.


Die Händlerware wird in ein Lager geschickt und nach Bestellungseingang aus dem Logistikzentrum an den Kunden versendet. Der Händler selbst braucht sich bei diesem Ablauf um nichts zu kümmern. Auch die Retourenverwaltung und -bearbeitung entfällt.

Für eBay Fulfillment ist der Logistikdienstleister Shutl gemeinsam mit dem Lagerexperten Fiege und anderer Versanddienstleister am Start.

Folgende Services und Funktionen sind u. a. in eBay Fulfillment enthalten:

  • Lagerung
  • Kommissionierung
  • Verpackung
  • Sendungsverfolgung für alle Sendungen
  • Bestellungen bis 20 Uhr werden normalerweise am kommenden Tag versendet
  • Käuferschutz: Negative Bewertungen wegen zu langer Versandzeit oder Mängel aufgrund nicht erhaltener Artikel können auf Wunsch des Händlers entfernt werden
  • eBay-Bestellungen werden in einen gebrandeten Karton verpackt
  • Erreichbarer Kundenservice

Nicht jeder Händler kann am eBay-Fulfillment-Programm teilnehmen, es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden, wie u. a.:

  • Du bist als gewerblicher Verkäufer bei eBay.de registriert
  • Du hast deinen Sitz in Deutschland
  • Du besitzt eine deutsche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und hast diese auf eBay hinterlegt
  • Du verkaufst Ware, die für die Abwicklung mit eBay Fulfillment geeignet ist
  • Du hast eBay Plus aktiviert

Wie kannst du mit eBay Fullfilment ein passives Einkommen generieren?

Im Internet wird in vielen Artikeln behauptet, man könne mit Amazon FBA ein passives Einkommen generieren. Da eBay Fulfillment nun genauso ausgerichtet ist wie Amazon FBA, sollte es damit ja auch möglich sein. Aber ist das wirklich umsetzbar?

Ein passives Einkommen zu erzielen, ist der Traum vieler Selbständiger. Geld, das einfach auf das Konto gezahlt wird, ohne dass man dafür hätte je arbeiten müssen.

Diese extreme Form von passivem Einkommen bleibt auch nur ein Wunschtraum, denn um passive Geldströme zu generieren, muss man aktiv in Vorleistung gehen, d. h. es muss zuerst etwas aufgebaut werden, das irgendwann regelmäßige Einnahmen abwirft.

Lesen  WooCommerce Leitfaden: Teil 11 - Variable Produkte anlegen

Außerdem dürfte das Ziel ebenfalls nicht erreichbar sein ohne ein nötiges Startkapital. Wer also mit dem Online-Verkauf von Waren aller Art auf eBay passive Einnahmen erreichen will, hat eine arbeitsreiche Zeit vor sich und kommt um Investitionen nicht herum, wenn der geplante Produktverkauf so automatisiert wie möglich ablaufen soll.

Keine Waren als Online-Händler versenden zu müssen und sich mit Retouren zu beschäftigen, ist immerhin ein erster Schritt zum passiven Einkommen.

Start als eBay-Händler – Auswahl und Kauf der Produkte

Bevor du auf eBay richtig durchstarten kannst, brauchst du Artikel bzw. Produkte, die du dort verkaufen kannst. Günstige Produkte einkaufen kannst du vor allem auf der bekannten B2B-Handelsplattform Alibaba.

Doch gerade Einsteigern in den Online-Handel wird der damit verbundene Rattenschwanz an Aufgaben und Kontrollen am Anfang über den Kopf wachsen.

Der Warenkauf in China oder in einem anderen Land birgt viele Fallstricke:

  • Ist der Händler oder Produzent, den du ausgewählt hast, auch zuverlässig?
  • Was steckt hinter dem Lieferantenprofil auf Alibaba? Ist es ein Produzent oder ist es ein Händler (Trading Company)? Das lässt sich oft nicht so einfach erkennen.
  • Wie läuft die Bezahlung der Waren ab? In so gut wie allen Fällen wird von den Verkäufern Vorkasse erwartet. Da will man sich sicher sein, dass der Produzent verlässlich ist.
  • Wie trete ich mit den Produzenten /Händlern richtig in Kontakt? Was mache ich, wenn es Missverständnisse gibt?
  • Wie kann ich sicher sein, dass die gekaufte Ware in Ordnung ist?
  • Wie komme ich an eine zuverlässige Warenkontrolle vor Ort?
  • Wie läuft die Verschiffung der Ware genau ab?
  • Was muss ich an Zollgebühren abführen und auf welche wichtigen Papiere muss ich achten?
  • Wie kommen die Produkte vom Hafen (meist in Hamburg) in das entsprechende Logistiklager?

Mit Sicherheit ist die Liste der hier aufgezählten Fragen noch lange nicht vollständig. Die wichtigsten Punkte dürfte ich allerdings aufgeführt haben.

Wer in der Anfangszeit lieber professionelle Unterstützung beanspruchen will, anstatt alle Schritte selbst zu absolvieren, kann entsprechende Sourcing-Agenturen beauftragen, die sich auf den Einkauf, Qualitätskontrolle und Verschiffung von Waren aus China bzw. Fernost spezialisiert haben.

Lesen  Server-Monitoring mit serverstate.de

Diese Dienstleister übernehmen folgende Aufgaben für dich:

  • Produkt-Sourcing: Dazu gehören die Recherche nach dem perfekten Hersteller für dein Produkt, Übermittlung der kompletten Herstellerinformationen und Preisverhandlungen
  • Qualitätskontrolle: Ausführliches Reporting nach festgelegten Standards, Videos-Kontrolle der Produkte vor Ort, erfahrene Inspektoren mit langjähriger Erfahrung
  • Überprüfungen von Zertifikaten und Tests: Einige Produkte benötigen Zertifizierungen, die die Warensicherheit für den europäischen Verbraucher garantieren sollen. Der Dienstleister prüft, welche Anforderungen das Produkt erfüllen muss und welche Zertifikate notwendig sind
  • Verschiffung der Ware in China oder wo auch immer sie eingekauft wurde

Inwieweit die Agentur die Lieferung der Ware in das entsprechende Logistiklager übernimmt, kann in einem persönlichen Gespräch geklärt werden.

Die kostenpflichtige Inanspruchnahme solcher Dienstleistungen sollten nicht nur Einsteiger in das eBay-Business in Betracht ziehen, auch für Profis lohnt sich das Outsourcen der oben genannten zeitintensiven Arbeitsschritte, um dem Ziel näher zu kommen, eBay Fulfillment möglichst automatisiert und ohne allzu großen Arbeitsaufwand zu betreiben.

Produkte verkaufen, Listings optimieren und Marketing-Kampagnen

Sind die Produkte verfügbar, die Produktbilder und -beschreibungen auf eBay eingestellt (eine Aufgabe, die man auch outsourcen kann und sollte), steht auch weiterhin viel Arbeit an, denn von selbst verkauft sich so gut wie kein Produkt.

Für die Optimierungsarbeit gibt es entsprechende Tools, die dir bei der eBay SEO gezielt unter die Arme greifen. Diese Werkzeuge zeigen dir bei der eBay-SEO-Arbeit innerhalb von Sekunden die besten und umsatzstärksten Keywords zu deinem Produkt an und unterstützen dich bei der richtigen Preisfindung.

Befindest du dich endgültig in der Verkaufsphase auf eBay, wird die Optimierung von Produktlistings und Preisen, die Bearbeitung von Produktreklamationen sowie die Nachbestellung von Waren deine Hauptaufgabe sein. Das Versenden von Waren, die Annahme und Verarbeitung von Retouren entfällt, da eBay Fulfillment diese Aufgaben übernimmt.

Auch Produktwerbung solltest du planen. Verkaufst du beispielsweise Produkte für eine junge Zielgruppe, wäre Influencer-Marketing möglicherweise ein spannendes Marketingkonzept, um deine Produkte gezielt einem größeren Publikum bekannt zu machen.

Eine solche Kampagne können Experten bzw. spezielle Dienstleister  übernehmen, die die Kampagnenstrategie planen, passende Influencer auswählen, das Design ausarbeiten und das Reporting vornehmen.

Lesen  Neue Ausgabe von eStrategy erschienen - Themenschwerpunkt: Open Source Shopsoftware

Ebenfalls wichtig: Wenn du als Händler wachsen willst, solltest du dich regelmäßig auf die Suche nach neuen umsatzstarken Produkten machen, Trends beobachten und wenn es passt, dein Produktsortiment erweitern. Nur so lässt sich das Unternehmen Schritt für Schritt vergrößern und der Umsatz steigern.

Fazit

Ich greife hier nochmal die Frage im Artikeltitel auf: Lässt sich mit eBay Fulfillment ein passives Einkommen erzielen? Aus meiner Sicht nein, denn ganz ohne Arbeit kannst du dieses Geschäftskonzept nicht umsetzen.

Sicher, es können deine Produkte auf eBay rund um die Uhr von Kunden gekauft werden, auch dann, wenn du unterwegs bist oder schläfst. Das wird von so manchem als passives Einkommen bewertet.

Viele Arbeitsprozesse und Tätigkeiten lassen sich gegen Bezahlung auslagern bzw. outsourcen: So kannst du den Produkteinkauf, die Qualitätskontrolle und die Verschiffung der Ware an Sourcing-Agenturen und die Erstellung von Produktfotos  und -texten abgeben, du kannst Tools verwenden, die dich zeitsparend bei deiner Produkt- und Preisoptimierung auf eBay unterstützen und du kannst Marketing-Kampagnen von entsprechenden Dienstleistern planen, umsetzen und auswerten lassen.

Ganz ohne Arbeit geht es wohl nicht, bestimmte Prozesse müssen immer wieder angestoßen werden, wie das Finden neuer Produkte, die Optimierung der Listings, der Start von Marketingkampagnen und vieles mehr.

Wer für externe Dienstleistungen das entsprechende Kleingeld aufbringen kann, hat die Möglichkeit, seinen Arbeitsaufwand für den Warenverkauf mithilfe von eBay Fulfillment zu reduzieren.

(Bildquelle Artikelanfang: © delphinmedia /Pixabay.com)