Twitter News

Einen Webshop für digitale Produkte aufsetzen mit SmartDD Lite – Teil 1: Installation

/Einen Webshop für digitale Produkte aufsetzen mit SmartDD Lite – Teil 1: Installation

Einen Webshop für digitale Produkte aufsetzen mit SmartDD Lite – Teil 1: Installation

Wer auf seinem Blog oder seiner Website digitale Produkte wie Ebooks, Checklisten oder Videotutorials kostenpflichtig zum Download zur Verfügung stellen will, muss nicht gleich auf aufwändige Software zurückgreifen, um den Verkaufsprozess einzurichten.

Einmal kann man den Verkaufsablauf simpel mit dem Einbau eines PayPal-Buttons über den Zahlungsanbieter PayPal umsetzen oder doch noch etwas professioneller, aber immer noch einfach mit dem Skript von SmartDD Lite.

Mit dieser kleinen Webshop-Software können Sie sich ein Verwaltungsbackend auf Ihrem Blog oder Ihrer Website aufbauen und die Verkäufe laufen automatisch und professionell ab.

Generell funktioniert der Verkauf mit SmartDD Lite folgendermaßen:

  • Ein Websitebesucher kauft auf Ihrer Seite ein digitales Produkt und wird nach dem Klick des Kaufbuttons direkt zu PayPal weitergeleitet, um dort zu zahlen.
  • PayPal sendet die Zahlungsdetails an das SmartDD Lite-System.
  • Daraufhin verschickt die Software eine personalisierte E-Mail an den Käufer, in der sich auch ein Downloadlink für das gekaufte Produkt befindet. Der Downloadlink ist ein Unikat, d. h. nach dem Download verfällt der Link. Somit können Sie Ihre Produkte vor unrechtmäßigen Downloads schützen (was Sie mit der Methode oben – Einbau eines PayPal-Buttons – nicht können).
  • Der Kunde wird zur Downloadseite weitergeleitet und kann dort das Produkt herunterladen (ebenfalls über einen einmaligen Link).

Das Skript kann noch mehr, aber dazu komme ich in einem anderen Beitrag. Praktisch ist auch, dass die Einarbeitungszeit in die Software recht überschaubar ausfällt und man mit dem Verkaufen gleich loslegen kann. Das ist mit Sicherheit das Hauptargument, sich dieses Skript zuzulegen.

Lesen  Geld verdienen mit dem Bannernetzwerk von Blogads

Und auch der Preis fällt nicht ins Gewicht, auf einer Website wird die Software für 11,25 Euro verkauft, auf einer anderen noch ein paar Euro günstiger und irgendwo wird das Skript sogar kostenlos angeboten. Einfach nach SmartDD Lite googeln und schon finden sich die entsprechenden Treffer.

Systemvoraussetzungen von SmartDD Lite

Um die Webshop-Software von SmartDD Lite nutzen zu können, muss auf Ihrem Webspace lediglich PHP4 & MySQL laufen, denn das Skript benötigt eine Datenbank.

Diese Funktionalitäten bieten heutzutage die meisten Hosting-Provider schon in sehr günstigen Paketen an. Haben Sie also auf Ihrem Webspace schon eine WordPress-Installation, benötigen Sie noch eine zweite Datenbank für SmartDD Lite oder Sie müssen den Tabellen des Skripts ein spezielles Präfix mitgeben, damit sie in die WordPress-Datenbank integriert werden können. Sicherer ist es aber, wenn für die Software eine eigene Datenbank verwendet wird.

Installation von SmartDD Lite

inhalt-smartddliteSchritt 1: Auch die Installation ist nicht kompliziert. Sie erhalten die Software als zip-Paket, das Sie zuerst entzippen sollten, bevor Sie die Ordner mit den Dateien auf Ihren Webspace hochschieben.

Rechts in der Grafik sehen Sie den Inhalt des Ordners smartddlite mit Unterordnern und Dateien. Den Ordner smartddlite mit seinem Inhalt kopieren Sie mithilfe eines FTP-Programms wie beispielsweise Filezilla in den Root-Ordner Ihrer Domain.

Danach geben Sie dem Ordner die Zugriffsrechte 666, sodass er voll funktionsfähig wird. Bei Filezilla funktioniert diese Anpassung, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner klicken und im sich öffnenden Kontextmenü Dateiberechtigungen auswählen. In dem neuen Dialogfeld geben Sie unter Numerischer Wert 666 ein, setzen ein Häkchen bei Unterverzeichnisse einbeziehen und klicken dann auf OK.

Lesen  Google Adsense – Teil 9: Weitere wichtige Informationsquellen für Google Adsense

Schritt 2: Legen Sie im Verwaltungsbereich Ihres Webspaces eine neue Datenbank an und notieren Sie sich die entscheidenden Parameter wie Datenbankname, -user, -passwort und -host.

Schritt 3: Um die Software zu installieren, sollten Sie nun einen Browser öffnen und dort ihre URL eingeben mit folgender Endung www.ihredomain.de/smartddlite/install. Über das „install“ am Ende starten Sie die Installationsroutine und können den Webshop beginnen, einzurichten.

Klicken Sie auf der Startseite von SmartDD Installation auf Datenbank konfigurieren und Sie gelangen zu einer neuen Ansicht, wo Sie die Datenbankparameter eingeben (siehe oben), um eine Verbindung zur Datenbank herzustellen. Ganz unten auf der Seite finden Sie ein Feld, wo Sie den Tabellen von SmartDD Lite ein Präfix geben können, falls Sie keine eigene Datenbank für die Software zur Verfügung haben. Ansonsten müssen Sie in dieses Feld nichts eingeben.

Klicken Sie auf den Button Datenbankverbindung testen, um zu überprüfen, ob die Kommunikation zwischen der Datenbank und SmartDD Lite auch funktioniert. Normalerweise müsste alles korrekt ablaufen, wenn Sie bei den Datenbankparametern keine Tippfehler eingetragen haben.

Kommen keine Fehlermeldungen, klicken Sie auf den Button Datenbank einrichten. Hat die Verbindung nicht geklappt, gehen Sie nochmals zurück und überprüfen die Parameter. Vielleicht hat sich da bei der Eingabe ein Fehler eingeschlichen.

Sie kommen nun zum letzten Schritt der Installation und erhalten vom System die Standard-Einlogdaten  für User und Passwort. Ändern Sie das Standard-Passwort Changeme später ab, um Ihre Installation vor unberechtigten Zugriffen zu schützen.

Wenn Sie sich nach der Installation einloggen, sehen Sie folgenden Bildschirmaufbau mit den Bereichen Home, Inventar, Artikel, Aufträge, Kunden, Email, System und Transaktionen.

Lesen  Blog-Einnahmen von Geld-online-Blog im März 2012

smartddlite-start

Unter Administrator-Verwaltung sollten Sie gleich das Passwort ändern. Als letzten Schritt vor der Software-Nutzung empfiehlt es sich noch, den Install-Ordner mit seinen Dateien aus der Software raus zu löschen (ebenfalls über ein FTP-Programm durchzuführen). So kann kein anderer von außen die Installation nochmals starten und Ihren Shop funktionsunfähig machen.

Wenn Sie sich in Ihren Admin-Bereich des Shops einloggen wollen, sollten Sie sich ein Lesezeichen dafür anlegen: Die URL lautet folgendermaßen: www.ihredomain.de/smartddlite/admin.

Ausblick

Im nächsten Beitrag zeige ich u. a. , wie Sie Produkte in dem Shop anlegen, die E-Mails inhaltlich für Ihre Bedürfnisse anpassen und einen PayPal-Button für den Produktverkauf anlegen. Damit wird Ihr kleiner Webshop endgültig startklar.

(Bildquelle Artikelanfang: #16211077 – Einkaufswagen – Button © Dark Vectorangel/Fotolia.com)

 

5 Kommentare

  1. Hartwig Hansen 30. Mai 2013 um 20:06 Uhr

    Wenn ich Umlaute in der Betreffzeile der Emails verwenden will (Danke für Ihren Einkauf) dann werden die Umlaute nicht richtig dargestellt.
    = Vielen Dank für Ihren Einkauf

    Haben Sie eine Lösung für das Problem?

    Vielen Dank Harry

  2. Susanne Braun 31. Mai 2013 um 08:07 Uhr

    @Hartwig Hansen: Das muss ich mir auch noch genauer anschauen. Wahrscheinlich ist im Smart DDLite-Skript die Zeichenkodierung nicht richtig eingestellt. Da sollte „Westlich (ISO 8859-15)“ in der entsprechenden Datei eingebunden werden. Ich muss mal schauen, wo man diese Änderung vornehmen kann.

  3. […] ich im ersten Teil gezeigt habe, wie die kleine Webshop-Software SmartDD Lite installiert wird, lege ich heute im zweiten Teil […]

  4. Richter 3. März 2015 um 12:58 Uhr

    Gibts eigentlich auch eine Version für php 5+ und SQLi ?

  5. Gezgin 8. März 2015 um 22:31 Uhr

    Auch ich wäre interessiert auf eine Version für PHP 5 und SQL

Hinterlasse einen Kommentar