Verdienen Sie Geld auf Loomondo – der ersten „echten“ Online-Nebenjobbörse


Nachdem ich einen Werbelink zu Loomondo in einem der zahlreichen Newsletter, die ich täglich erhalte, angeklickt habe und sich die Seite öffnete, schaute ich mir Loomondo einmal ein bisschen genauer an.

WERBUNG


Geld verdienen mit TheMoneytizer
Mit den Werbeeinnahmen auf CPM-Basis von TheMoneytizer habe ich in zwei Monaten fast 400 Euro verdient. Gib' bei deiner Registrierung den Referral-Code 32dc1aee420598b18c505761247c6f38 ein und dir werden gleich 5 Euro gutgeschrieben.
https://de.themoneytizer.com

Zwar existiert die Plattform schon fast ein Jahr, mir selbst ist sie allerdings noch nicht aufgefallen, was ich doch etwas bedaure. Ich habe sie aber mittlerweile zu meinen Favoritenlinks hinzugefügt. Hier ein paar Infos zu Loomondo:

Auf der im November 2008 gegründeten Online-Nebenjobbörse Loomondo finden Sie zahlreiche Nebenjobangebote, deren Ergebnis Sie als Auftragnehmer dem Auftragsgeber online übermitteln. Hier werden nur solche Aufgaben eingestellt, die komplett online bearbeitet werden können, wie Übersetzungen, Marktforschung, Produkttests, Bildbearbeitung, Recherchen oder Datenerfassung. Der anschließende Bezahlvorgang vom Auftraggeber wird dabei vollständig von dem Portal gesteuert.

Bevor Sie sich für einen Nebenjob auf Loomondo entscheiden, müssen Sie sich registrieren, was ganz schnell, unkompliziert sowie kostenlos erfolgt. Dann bewerben Sie sich für den entsprechenden Auftrag. Falls Sie dann den Zuschlag erhalten, können Sie gleich mit der Arbeit beginnen.

Der Ablauf im einzelnen:

1. Bei der Suche nach einem passenden Nebenjob wählen Sie die auf Sie zutreffende Hauptkategorie aus und dann eine oder auch mehrere Unterkategorien, die für Sie infrage kommen. Danach zeigt Loomondo Ihnen alle Nebenjobs an, die in den ausgesuchten Unterkategorien erfasst sind. Neben jedem Angebot ist auch das Honorar aufgeführt, das Sie für die Erledigung des Jobs erhalten.

Lesen  Gefährliche Botnets und wie Sie sie von Ihrem Rechner entfernen

2. Für einen Nebenjob (es können auch mehrere Jobs sein) können Sie sich einfach per Klick bewerben – Sie brauchen dafür keine Bewerbungsmappe zu erstellen. Empfehlenswert ist es dennoch, einen aussagekräftigen Bewerbungstext zu schreiben sowie Ihre Qualifikationen zu nennen. Das erhöht den Vermittlungserfolg. Referenzen, Zeugnisse, Fotos etc. können Sie ganz einfach auf die Plattform hochladen.

3. Erhalten Sie einen Zuschlag, werden Sie von Loomondo per E-Mail informiert. Dann brauchen Sie den Auftrag nur noch zu bestätigen und können gleich mit der Arbeit anfangen. Achten Sie auf eine termingerechte Beendigung und Übermittlung an den Auftraggeber.

4. Haben Sie Ihre Aufgabe fertiggestellt, klicken Sie auf den Button „Aufgabe abschließen“. Sobald Ihr Auftraggeber die termingerechte und zufriedenstellende Ausführung Ihres Jobs bestätigt hat, erstellt Loomondo automatisch eine Rechnung in Ihrem Namen  und schickt sie an den Auftraggeber. Als Zahlungsfrist sind 14 Tage angegeben.

5. Um hohe Qualität und Zuverlässigkeit weiterhin gewähren zu können, werden Sie nach erfolgreicher Beendigung Ihres Gelegenheitsjobs gebeten, Ihren Auftraggeber sowie die Plattform Loomondo mit ein paar Klicks zu bewerten. Umgekehrt werden auch Sie bewertet.

Fazit

Natürlich wird man hier auch nicht reich, aber die Plattform macht auf mich einen sehr verlässlichen Eindruck, und die Möglichkeit, sich online ein paar Euros hinzuzuverdienen ohne den Aufwand der Rechnungsstellung gefällt mir.

 

3 Kommentare

  1. Sylvias Blog 17. November 2009 um 23:51 Uhr

    Job gesucht/gefunden…

    Viele Leute kommen in diesen schwierigen Zeiten nichtmehr nur mit einem einzigen Job klar.
    Oft ist man gezwungen,um überhaupt sein eigenes Geld zu verdienen und nicht vom Jobcenter/Arbeitsamt abhängig zu sein,auch Jobs mit schlechter Bezahlung anzun…

  2. […] 7. Verdienen Sie Geld auf Loomondo – der ersten “echten” Online-Nebenjobbörse […]

  3. Sven 8. August 2010 um 22:51 Uhr

    Hier gibt es noch einen schönen Bericht über Jomondo http://geldfokus.de/jomondo.html vielleicht hilft das weiter.

Schreibe einen Kommentar.