Der Trend zur Grün­dung eines eige­nen Unter­neh­mens hält schon seit Jah­ren an und die Ent­wick­lung wird auch so wei­ter gehen, sodass vie­le Start-ups ent­ste­hen, eini­ge davon aber nach nur recht kur­zer Zeit wie­der ver­schwin­den.


Bei denen, die schei­ter­ten, lag es meist an der schlecht durch­dach­ten Geschäfts­idee, die sich im Live-Modus der frei­en Markt­wirt­schaft auf Dau­er nicht bewäh­ren konn­te.

Wüss­te man immer gleich ein inno­va­ti­ves Geschäfts­kon­zept, das sich ziem­lich unkom­pli­ziert und ohne gro­ßen finan­zi­el­len Auf­wand rea­li­sie­ren lie­ße und das auf dem uner­bitt­li­chen Markt sowie bei den Ver­brau­chern gro­ßen Zuspruch fin­det, wür­den wahr­schein­lich noch mehr Men­schen den Schritt in die Selb­stän­dig­keit wagen.

Doch wer inten­siv sucht, der fin­det, auch was erfolg­rei­che Grün­dungs­kon­zep­te angeht. Und “Haupt­lie­fe­rant” ist und bleibt das Inter­net, wo zahl­rei­che Por­ta­le bewähr­te Geschäfts­ideen vor­stel­len, eines davon ist Geschäftsideen.de.

Die besten Geschäftsideen 2014: Durch Inspiration zum eigenen ErfolgZwar bedeu­ten die­se Geschäfts­mo­del­le noch lan­ge nicht, dass sie einen per­sön­lich zu einem erfolg­rei­chen Unter­neh­mer­tum füh­ren, doch eine uner­schöpf­li­che Inspi­ra­ti­ons­quel­le sind sie alle­mal.

Neuer Ratgeber: Die besten Geschäftsideen 2014

Wie jedes Jahr stellt Geschäftsideen.de in einem PDF-Rat­ge­ber die bes­ten Geschäfts­kon­zep­te des zurück­lie­gen­den Jah­res vor, auch die­ses Mal fin­den sich in der Bro­schü­re sechs inter­es­san­te und für so man­chen Ein­stei­ger in die Selb­stän­dig­keit mög­li­cher­wei­se nach­ah­mens­wer­te Geschäfts­ideen.

Zwei davon will ich hier in einer kur­zen Dar­stel­lung näher vor­stel­len.

Kuh​pix​.de

Mobi­les Mar­ke­ting boomt und wird in der Geschäfts­welt nicht mehr weg­zu­den­ken sein, dank der prak­ti­schen Smart­pho­nes und Tablet PCs. Über die­se mobi­len End­ge­rä­te suchen die User nach Geschäf­ten, Dienst­leis­tern und Pro­duk­te. Daher soll­te jeder Selb­stän­di­ge über eine mobi­le Web­site ver­fü­gen.

Die­se Ent­wick­lung mach­te sich die for­ty-four Mul­ti­me­dia GmbH aus Koblenz zunut­ze, indem sie ein App-Bau­kas­ten-Sys­tem anbie­tet, das güns­tig ist und sich leicht bedie­nen lässt. Mit die­sem App-Kon­fi­gu­ra­tor kön­nen Unter­neh­men in weni­gen Minu­ten eine App zusam­men­bau­en und nach ihren Bedürf­nis­sen kon­fi­gu­rie­ren.

Lesen  Existenzgründung online - Interview mit Bianca König von mysupper.de

Die App kann man gleich ein­set­zen, denn bei ihrer Erstel­lung wird auch ein QR-Code gene­riert, den man off­line über­all dort anbrin­gen kann, wo eine Kon­takt­auf­nah­me zum Unter­neh­men pas­send ist, wie bei­spiels­wei­se auf Fly­ern, auf Pla­ka­ten oder auf Schau­fens­tern.

Scannt ein User die­sen Code in sein Smart­pho­ne ein, erscheint die zuge­hö­ri­ge App auf dem Bild­schirm des Mobil­ge­räts.

Mit der App kön­nen Unter­neh­men ver­schie­de­ne Inhal­te bewer­ben, wie aktu­el­le Ange­bo­te, ein Gewinn­spiel oder unter­schied­li­che Kon­takt­mög­lich­kei­ten.

Die­ses Bei­spiel von kuh​pix​.de zeigt, dass der Markt für inno­va­ti­ve und user­freund­li­che Apps sehr groß ist, sodass fin­di­ge App-Anbie­ter sich mit sol­chen App-Ser­vices einen nicht uner­heb­li­chen Markt erobern kön­nen.

Myclea​ner​.com

Das zwei­te Geschäfts­kon­zept, das ich aus dem Rat­ge­ber vor­stel­le, ist Myclea​ner​.com, eine gelun­ge­ne Kom­bi­na­ti­on aus Online- und Off­line-Busi­ness (Bestel­lung erfolgt online, Ser­vice off­line). Myclea­ner bie­tet Autor­ei­ni­gun­gen vor Ort an, eine Dienst­leis­tung, für die stän­dig eine gro­ße Nach­fra­ge herrscht.

Zwar gibt es Auto­wasch­an­la­gen als Kon­kur­renz, doch vie­len Auto­fah­rern fehlt es ein­fach an der Zeit, die­se zu nut­zen. Die Grün­der der Clea­ner GmbH haben die­se Markt­lü­cke ent­deckt und bie­ten eine Fahr­zeug­rei­ni­gung am Stand­ort des Kfz an, ob nun bei dem Fahr­zeug­hal­ter zuhau­se, im Park­haus oder auf dem Fir­men­ge­län­de.

Auf dem Por­tal Myclea​ner​.com kann man online tes­ten, ob die­ser Dienst in sei­ner Umge­bung ver­füg­bar ist und falls ja, kann man online einen Rei­ni­gungs­ter­min buchen. Tele­fo­nisch geht dies natür­lich auch. Ein wei­te­rer Vor­zug von die­ser Dienst­leis­tung: Myclea­ner arbei­tet umwelt­scho­nend, ver­braucht für die Autor­ei­ni­gung kaum Was­ser und ver­wen­det bio­lo­gisch abbau­ba­re Rei­ni­gungs­mit­tel.

Myclea​ner​.com ist zur­zeit an sie­ben Stand­or­ten in Deutsch­land tätig, u. a. in Stutt­gart, Hei­del­berg und Mün­chen. Geplant ist, aus Myclea​ner​.com ein Fran­chise-Sys­tem auf­zu­bau­en und auch ins Aus­land zu expan­die­ren.

Lesen  Dezember-Ausgabe von INTERNETHANDEL: 40 Wege zum Erfolg im E-Commerce - Internethandel.de macht Online-Marketing verständlich

Ein gro­ßer Vor­teil die­ses Geschäfts­kon­zepts ist sei­ne Ska­lier­bar­keit, d. h. man kann neben­be­ruf­lich anfan­gen oder sich zunächst nur auf die Innen­raum­rei­ni­gung der Fahr­zeu­ge kon­zen­trie­ren und so Schritt für Schritt sein Unter­neh­men ver­grö­ßern, wenn der Markt es her­gibt.

Anforderung des Ratgebers

In dem Rat­ge­ber fin­den sich noch wei­te­re vier erfolg­rei­che Geschäfts­ideen, die es lohnt ken­nen­zu­ler­nen.

Wer sich für die Geschäfts­kon­zep­te inter­es­siert, kann den Rat­ge­ber auf dem Por­tal von Geschäftsideen.de kos­ten­los anfor­dern.