Nach län­ge­rer Zeit folgt noch­mals ein Arti­kel für alle, die etwas Geld online ver­die­nen wol­len und kei­ne eige­ne Web­site haben.


Eine Geld­ver­die­nen-Mög­lich­keit für Nicht-Web­sites-Besit­zer ist die, an Online-Umfra­gen von Markt­for­schungs­pa­nels oder ‑insti­tu­ten teil­zu­neh­men.

Ich hat­te in einem ver­gan­ge­nen Arti­kel über Online-Umfra­gen schon eini­ge seriö­se Anbie­ter von Umfra­gen vor­ge­stellt.

Nun habe ich ein neu­es Markt­for­schungs­pa­nel ent­deckt, näm­lich Hiving​.de. Hiving ist im Jahr 2007 gegrün­det wor­den und kommt aus Frank­reich.

Hiving hat es sich zum Ziel gesetzt, Mei­nun­gen der Ver­brau­cher über Mar­ken und Fir­men ein­zu­ho­len, sodass die Unter­neh­men anhand des Ver­brau­cher­kli­mas Pro­dukt- und Dienst­leis­tungs­ver­bes­se­run­gen kon­kre­ter durch­füh­ren kön­nen. Außer­dem kann man als Panel­mit­glied neue Pro­duk­te und Dienst­leis­tun­gen als Ers­ter tes­ten.

Anmeldung und erste Schritte auf Hiving​.de

Die Anmel­dung geht schnell von­stat­ten. Es wer­den nur Ihr Name, Geburts­da­tum, das Land, in dem Sie leben und Ihre E‑Mailadresse abge­fragt. Sie erhal­ten anschlie­ßend eine E‑Mail mit einem Bestä­ti­gungs­link, den Sie ankli­cken müs­sen, um Ihr Kon­to zu akti­vie­ren. Außer­dem fin­den Sie in die­ser Mail Ihr Pass­wort für den Mit­glie­der­be­reich auf Hiving.

Wenn Sie sich zum ers­ten Mal ein­ge­loggt haben, soll­ten Sie zuerst Ihr Pro­fil ver­voll­stän­di­gen und die acht zur Ver­fü­gung ste­hen­den Online-Fra­gen­bö­gen zu ver­schie­de­nen The­men wie Auto, Finan­zen, Frei­zeit, Gesund­heit usw. aus­fül­len. Das geht recht schnell, weil Sie nur vor­ge­ge­be­ne Aus­wahl­mög­lich­kei­ten ankli­cken müs­sen.

Umfragenvergütung und Freunde werben

Hiving ver­schickt je nach Pro­fil eine bis maxi­mal vier Umfra­gen pro Monat an die Panel­mit­glie­der. Mehr wer­den auf kei­nen Fall aus Qua­li­täts­si­che­rungs­grün­den ver­sen­det.

Für jede Umfra­ge bekom­men Sie soge­nann­te Hiving-Punk­te, die Sie spä­ter in Geld umtau­schen kön­nen. Sie erhal­ten fünf Punk­te pro Umfra­ge­mi­nu­te.

Lesen  Geld verdienen als Autor für Ratgebertexte bei Mercateo

Haben Sie min­des­tens 4.000 Punk­te zusam­men, kön­nen Sie die­se in Geld umtau­schen, was bei die­sem Punk­te­stand 5 Euro sind. Über­wie­sen wird Ihnen das Geld auf ein PayPal-Kon­to.

Der nächs­te Ein­lö­sungs­stand liegt dann bei 8.000 (10 Euro) und 12.000 (15 Euro) Hiving-Punk­ten.

Außer­dem kön­nen Sie Freun­de wer­ben und damit Ihren Punk­te­stand erhö­hen. Wich­tig ist auch, dass Sie an min­des­tens einer Umfra­ge-Ein­la­dung von Hiving teil­neh­men müs­sen, um wei­ter­hin Panel­mit­glied blei­ben zu kön­nen. Wenn Sie das nicht tun, wird Ihre Mit­glied­schaft gelöscht.

Fazit

Natür­lich kön­nen Sie auch mit Hiving nicht sehr viel ver­die­nen, was im Inter­net ohne eige­ne Web­auf­trit­te sowie­so unmög­lich ist. Aber in Kom­bi­na­ti­on mit den ande­ren Anbie­tern von Online-Umfra­gen kön­nen da monat­lich schon ein paar Euros im zwei­stel­li­gen Bereich zusam­men­kom­men, was die Haus­halts­kas­se etwas auf­bes­sert.

» Hier geht es zur Anmel­dung auf Hiving​.de.*