Geld verdienen mit Swagbucks – Was ist möglich?

Platt­for­men, auf denen man sich recht schnell mit leich­ten Auf­ga­ben ein paar Euros hin­zu­ver­die­nen kann, gibt es schon eini­ge im Internet.

In die­sem Bei­trag stel­le ich das Por­tal Swag­bucks vor, das nicht nur die übli­chen Online-Umfra­gen anbie­tet, son­dern es den Usern ermög­licht, spie­le­risch Geld zu verdienen.

Das Unter­neh­men wur­de 2008 gegrün­det, hat sei­nen Haupt­sitz in Los Ange­les und ist mit mehr als 40 Mil­lio­nen Mit­glie­dern das größ­te Bonus­pro­gramm in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten. Auch deut­sche User kön­nen Swag­bucks mitt­ler­wei­le nutzen.

Nach Anga­ben von Swag­bucks wur­den bis jetzt mehr als 250 Mil­lio­nen Euro an Prä­mi­en ausgezahlt.


WERBUNG

Preis­wer­tes SEO-Tool für Blog­ger noch günstiger
SERPBOT PRO dau­er­haft 20 Pro­zent güns­ti­ger – 1. Monat 80 Pro­zent Rabatt
Nut­ze dafür die­sen Gut­schein­code: erfolg-durch-serpbot
Regis­trie­rungs­link: SERPBOT PRO*


Was sind Swagbucks (SB)?

Das ist die inter­ne Wäh­rung bzw. das Punk­te­sys­tem von Swag­bucks. Für jede Akti­on erhältst du eine bestimm­te Anzahl. Für klei­ne­re Auf­ga­ben gibt es meist nur eine zwei­stel­li­ge Men­ge von SB, für gro­ße Aktio­nen – wie u. a. der Anmel­dung bei Weight Wat­chers – kannst meh­re­re Hun­dert SB ein­heim­sen. Für das eben genann­te bekommst du bei­spiels­wei­se 600 SB.

Prämienseite von Swagbucks
Prä­mi­en­sei­te von Swagbucks

Der Wert eines Swag­bucks liegt bei ca. einem Cent, d. h. du musst eini­ge Punk­te sam­meln, um sie dir in Gut­schei­ne umwan­deln zu las­sen. Eine Bar­aus­zah­lung ist im Augen­blick noch nicht mög­lich, aber PayPal-Aus­zah­lun­gen. Ab 500 SBs kannst du dir bereits 5 Euro auf dein PayPal-Kon­to über­wei­sen lassen.

Zu den Gut­schein­an­bie­tern gehö­ren u. a.:

  • Ama­zon
  • Zalan­do
  • Shoepas­si­on
  • Steam Online-Games
  • Zoop­lus
  • Tha­lia
  • Ross­mann
  • Otto
  • Görtz
  • iTu­nes
  • Hotel Vou­cher Shop

So kannst du mit Swagbucks Geld verdienen

Start­sei­te Swag­bucks im inter­nen Bereich: Oben links (unter dem Face­book-But­ton) siehst du die ver­schie­de­nen Kate­go­rien, in denen du Geld ver­die­nen oder spa­ren kannst

Online shoppen

Du bekommst für dein Online-Shop­ping in den unter die­ser Kate­go­rie ein­ge­tra­ge­nen Shops eben­falls Swag­bucks gut­ge­schrie­ben (soge­nann­tes Cash­back-Pro­gramm). Kaufst du bei­spiels­wei­se etwas bei Lie­fe­r­an­do, dann erhältst du pro aus­ge­ge­be­nem Euro 2SB. Außer­dem kannst du Son­der­an­ge­bo­te und Rabatt­cou­pons nut­zen. So lässt sich nicht nur Geld ver­die­nen, son­dern auch noch sparen.

Videos anschauen

Ein­fach ein Video anschau­en und ein paar Swag­bucks abgrei­fen, ein­fa­cher geht es kaum. Natür­lich fällt für so eine „Auf­ga­be“ der Ver­dienst eben­falls sehr gering aus.

Umfragen beantworten

Online-Umfra­gen gehö­ren auch zum Pro­gramm von Swag­bucks. Einer der Klas­si­ker, um klei­nes Geld zu ver­die­nen. Um Umfra­gen in dei­nem Swag­bucks vor­zu­fin­den, die auf dich pas­sen, soll­test du dein Pro­fil voll­stän­dig aus­fül­len. Damit steigt die Chan­ce, an mehr Umfra­gen­an­ge­bo­te zu kom­men. Da es für Swag­bucks eine App gibt (in Deutsch­land ist es bis jetzt eine rei­ne Umfra­gen-App), kannst du die Umfra­gen auch von unter­wegs durchführen.

Zwar ist der ein­zel­ne Ver­dienst pro Umfra­ge gering, dafür las­sen sich die Fra­gen bequem am Abend, bei War­te­zei­ten wo auch immer oder auf dem Weg zur Arbeit (falls du mit den Öffent­lich-Recht­li­chen fährst) beantworten.

Angebote nutzen

Mit Swag­bucks hast du die Mög­lich­keit, Ange­bo­te, Gra­tis­pro­ben und Test­pro­duk­te von zahl­rei­chen Shops und Unter­neh­men in Anspruch zu neh­men. Damit kannst du zwar kein Geld auf direk­tem Weg ver­die­nen, aber du sparst ein paar Euros, was ja auch irgend­wie als Ver­dienst ange­se­hen wer­den kann.

Im Internet recherchieren

Sehr ein­fach las­sen sich Swag­bucks mit der in dei­nen Account inte­grier­ten Suche ver­die­nen. Du kannst also die Platt­form auch als Such­ma­schi­ne ver­wen­den. Ich habe es gera­de getes­tet: Ich bekam für eine Such­an­fra­ge 20 SB gut­ge­schrie­ben. Immer­hin. Auch Klicks auf die Sucher­er­geb­nis­se wer­den vergütet.

Online-Spiele

Auch mit Online-Spie­len las­sen sich ein paar SB ver­die­nen. Du fin­dest in dei­nem Account die Part­ner­spie­le wie Swag Memo­ry, Swag Jump oder Swa­ga­sau­rus Run star­ten, mit denen du jeweils 10 SB ver­die­nen und dich ein biss­chen ablen­ken kannst.

Mit dem Brow­ser-Plugin Swag­But­ton erhältst du wäh­rend des Sur­fens Hin­wei­se, wo du wei­te­re SB ver­die­nen kannst. Die Exten­si­on zum Instal­lie­ren fin­dest du hier: https://​www​.swag​bucks​.com/​e​x​t​e​n​s​ion. Außer­dem bekommst du für die Instal­la­ti­on 50 SB auf dein Konto.

Anmeldung bei Swagbucks

Die Regis­trie­rung läuft sehr schnell und unkom­pli­ziert ab. Du gibst ein­fach dei­ne E‑Mail-Adres­se und ein fest­ge­leg­tes Pass­wort ein und schon flat­tert weni­ge Sekun­den spä­ter eine Bestä­ti­gungs­mail in dein Postfach.

In die­ser Mail klickst du auf den Bestä­ti­gungs­link und dann kannst du auch gleich loslegen.

Auf dei­nem Start­bild­schirm wer­den dir gleich die ers­ten Ver­dienst­mög­lich­kei­ten ange­zeigt, mit denen du star­ten und dein SB-Kon­to fül­len kannst.

Bild: Dei­ne ers­ten Schrit­te zum Geld­ver­die­nen auf Swag­bucks nach dei­ner Registrierung

Fazit

Swag­bucks stellt sich als ein span­nen­des Cash­back-Pro­gramm vor, das noch wei­te­re Ver­dienst­mög­lich­kei­ten in pet­to hat. Wer viel und regel­mä­ßig online shoppt und auch die Shops nutzt, die bei Swag­bucks ver­tre­ten sind, kann wirk­lich von so man­chem attrak­ti­vem Gut­schein oder Rabatt profitieren.

Ande­re auf­wands­ar­me Tätig­kei­ten wie Inter­net­re­cher­chen und Vide­os schau­en wer­den eben­falls mit SB belohnt, sodass sich über das Jahr das Kon­to anspre­chend fül­len lässt.

Unter fol­gen­dem Link kannst du dich auf Swag­bucks regis­trie­ren (oben rechts in der Ecke ist der Anmel­de­link): Swag­bucks Anmeldung*


WERBUNG

Real Coo­kie Ban­ner 20 Pro­zent günstiger

Bist du auf der Suche nach einem ein­fach zu bedie­nen­den Coo­kie-Ban­ner-Plugin? Und über DSGVO- und ePri­va­cy Richt­li­nie kon­for­me Ein­wil­li­gungs­mög­lich­kei­ten soll­te es auch verfügen?

Dann ist Real Coo­kie Ban­ner genau das rich­ti­ge Plugin. Ich set­ze es eben­falls auf mei­nem Blog hier ein und fin­de die Fea­tures mehr als gelungen.

Die Sin­gle-Lizenz kos­tet 49 Euro pro Jahr. Gib beim Plugin-Kauf den Code „GELDONLINEBLOG“ ein und du erhältst Real Coo­kie Ban­ner für nur 39,20 Euro.

Real Coo­kie Ban­ner kaufen*



1 Gedanke zu „Geld verdienen mit Swagbucks – Was ist möglich?“

  1. Lei­der Unse­ri­ös. Ich kämp­fe seit Wochen um mei­ne Aus­zah­lung, vom “Kun­den­ser­vice” wird man mit All­ge­mein­plät­zen abge­speist oder kom­plett igno­riert. Spart euch die Zeit und den Ärger!

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner