Kostenlose Amazon-Plugins für Publisher

/Kostenlose Amazon-Plugins für Publisher

Kostenlose Amazon-Plugins für Publisher

Amazon ist eine der größten Verkaufsplattformen und da sehr viele Amazon für den Online-Kauf nutzen und der Shop generell als zuverlässig und seriös gilt, wird auch von vielen Affiliates das Amazon-Partnerprogramm genutzt, auch von mir.


Mit Bitcoin-Trading Geld verdienen - Werbung*

In einem vergangenen Artikel habe ich das kostenpflichtige Plugin WP Robot vorgestellt, mit dessen Hilfe sich sehr einfach Amazon-Produkte in einzelne Blogartikel einschließlich Affiliate-Link einbinden lassen. Außerdem sieht die Darstellung sehr professionell aus, da neben Produktfoto und Beschreibung auch die Käuferbewertungen angezeigt werden können.

WP Robot ist nicht das einzige kostenpflichtige Amazon-Plugin, andere werde ich im Laufe der Zeit noch vorstellen. In diesem Beitrag sollen einmal verschiedene kostenlose Plugins für Amazon vorgestellt werden, die auch leicht zu bedienen sind und oft schon alle Affiliate-Wünsche erfüllen, sodass man sich nicht unbedingt ein Premium-Plugin kaufen muss.

Vorteile eines Amazon-Plugins

Es ist nicht zwingend notwendig ein Plugin zu verwenden, um Amazon-Produkte in seinen Blog oder seine Website einzubinden.

Amazon selbst stellt seinen Publishern einige Werkzeuge für die Erstellung von Links und die Produkteinbindung zur Verfügung, dennoch kann es auch nerven, immer wieder auf die Amazon-Seite zu gehen, das entsprechende Produkt zu suchen, den Link zu erstellen oder eines der vielen Widgets auszuwählen und mit Produkten zu füllen.

Da nehmen einem die Plugins schon einige Arbeit ab und der Linkeinbau funktioniert viel schneller und einfacher.

Jedes der kostenlosen Amazon-Plugins verfügt über unterschiedliche Funktionen, manche lassen das direkte Einfügen von Amazon-Widgets wie Einzeltitellinks zu, bei anderen kann man im Administrationsbereich des Blogs das entsprechende Amazon-Produkt finden und gleich in den Beitrag einbauen.

Lesen  EverLinks.net - Marktplatz für Textlinks: Backlinks kaufen und verkaufen

Wer ein solches Plugin nutzen will, sollte mehrere testen und sich für das entscheiden, das von den Funktionen seinen Vorstellungen entspricht und mit dem er gut klar kommt.

5 kostenlose Plugins für das Amazon-Partnerprogramm

Nachfolgend stelle ich fünf kostenlose Amazon-Plugins vor. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, mit Sicherheit gibt es noch ein paar andere Gratis-Plugins für Amazon, die Aufführung hier präsentiert die bekanntesten und beliebtesten.

AmazonSimpleAdmin

Mit diesem Plugin kann man sehr schnell Einzeltitel-Links in seine Beiträge einfügen, indem man einfach die ASIN-Nummer (die steht in jeder Produktbeschreibung auf Amazon) zwischen die Tags

[asa] und [/asa] einfügt.

An der Stelle der Tags wird ein Amazon-Kästchen eingebunden, mit Produktfoto, Titel und Preis. Leider ist der Text wie Preis in Englisch. Das hieße also, man muss das Plugin noch ins Deutsche übersetzen.

Es lassen sich im Plugin-Verwaltungsbereich unter Collection auch Produktlisten erstellen.

Plugin-Download: http://wordpress.org/extend/plugins/amazonsimpleadmin/

Amazon Product in a Post Plugin

So ähnlich wie Amazon Simple Admin soll auch das Plugin Product in a Post funktionieren. Es hat einen eigenen Verwaltungsbereich, worüber Sie einen Blogartikel mit eingefügten Amazon-Produkten erstellen können. Es wird dabei auch die ASIN-Nummer in ein Feld eingefügt.

Allerdings hat es bei meinem Test nicht funktioniert, sodass die Frage offen bleibt, ob es in der aktuellen WordPress-Version 3.4.1 noch einsetzbar ist.

Plugin-Download: http://wordpress.org/extend/plugins/amazon-product-in-a-post-plugin/

Amazon Reloaded

Nach der Installation und der Eingabe der Amazon-Schlüssel finden Sie in der Artikelerstellungsansicht ein Feld mit dem Titel Amazon Reloaded. Dort können Sie direkt nach Produkten in den entsprechenden Produktkategorien suchen und erhalten dann eine Auswahlliste von Produkten und deren ASIN-Nummer.

Lesen  Plugin-Vorstellung: WordPress-Plugin SEO SearchTerms Tagging 2 - Erhöhung der internen Verlinkung im Blog und Anzeige der wichtigsten Google-Suchbegriffe

So muss man nicht immer auf die Amazon-Seite wechseln und nach den Produkten dort suchen.

Plugin-Download: http://wordpress.org/extend/plugins/amazon-reloaded-for-wordpress/

Amazon Einzeltitellinks

Ganz simpel ist dieses Plugin gehalten. Zwischen die Tags

[aartikel] und [/aartikel] wird die Produkt-ASIN eingefügt. Optional lässt sich noch die Ausrichtung des Einzeltitellinks nach rechts oder links im Blogartikel bestimmen.

Wie Sie diesen Parameter eingeben, finden Sie unter Einstellungen – Amazon Einzeltitellinks erläutert.

Plugin-Download: http://wordpress.org/extend/plugins/amazon-reloaded-for-wordpress/

Amazon Affiliate Link Localizer

Mit diesem Plugin können Sie Ihre Amazon-Links so umschreiben, dass diese auf den Amazon-Shop des Landes hinführen, aus dem der Website-Besucher kommt. Ihre Affiliate-ID bleibt im Link enthalten.

Plugin-Download: http://wordpress.org/extend/plugins/amazon-affiliate-link-localizer/installation/

Fazit

Von diesen hier vorgestellten kostenlosen Plugins hat jedes seine Stärken und Schwächen. Mir selbst haben die beiden Plugins Amazon Simple Admin und Amazon Reloaded am meisten zugesagt. Denn meistens will man ja nur ein kleines Produktfoto und den Produkttitel in seine Beiträge einfügen.

Generell sollte jeder selbst herausfinden, welches Plugin die für ihn gewünschten Funktionen hat oder auch gleich mehrere Plugins aus der Liste hier nutzen.

In einem weiteren Artikel werde ich mich nach kostenpflichtigen Amazon-Plugins umschauen.

Ein Kommentar

  1. Zocker 8. August 2012 um 12:38 Uhr

    Danke für die Liste mit den vielen Plugins. „Amazon Reloaded“ klingt durchaus interessant und kann ein Hilfreiches Medium sein.

Hinterlassen Sie einen Kommentar