Auf dem Online-Auktionsportal Bidclash werden täglich zahlreiche Markenartikel versteigert.


Das Besondere an den Auktionen ist, dass sie mit einem Preis von 0,00 Euro beginnen und mit jedem abgegebenen Gebot erhöht sich der Preis um einen oder zehn Cent, je nachdem um welche Versteigerung es sich handelt.

Außerdem wird mit einem Gebot der Auktionscountdown um zehn Sekunden verlängert.

Versteigerung von Markenartikeln auf Bidclash

Erst wenn der Countdown abgelaufen und kein weiteres Gebot mehr eingegangen ist, gehört dem Letztbietenden das Angebot.

Die versteigerten Artikel sind Neuwaren von bekannten Händlern, wie beispielsweise Amazon.

Finanziert werden die günstigen Auktionen durch Gebühren: Jedes abgegebene Gebot kostet den Bietenden 50 Cent. Teilnehmer an den Versteigerungen müssen sich vorher auf Bidclash kostenlos registrieren und ein Gebotspaket einkaufen. Diese Pakete gibt es in fünf verschiedenen Größen: von 100 Geboten für 15 Euro als Einsteigerpaket bis zu 2000 Gebote für 300 Euro für Vielbieter (die Preise sind im Augenblick Sommer-Sonderangebote).

Neben der Auktion gibt es auch die Möglichkeit, das gewünschte Produkt über den Jetzt-Kaufen-Button direkt zu erwerben.

Ich habe mal mir die Auktionsprodukte angeschaut: Es wird ein großes Spektrum versteigert, von beliebten technischen Gadgets wie Digitalcameras, Smartphones oder Tablets, Spiele, Elektrogeräte bis hin zu Haushaltsartikeln, Armbanduhren und Werkzeug. Der Produktpreis liegt zwischen ca. 50 und mehreren Hundert Euro, sodass es sich wirklich lohnt, bei den Auktionen mitzumachen.

Um an den Versteigerungen mitmachen zu können, muss man volljährig sein und in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder in Großbritannien wohnen.

Lesen  Geld verdienen mit dem Bannernetzwerk von Adscale

Partnerprogramm von Bidclash

Bidclash bietet auch ein Partnerprogramm an, das sich bis über neun Ebenen aufbaut.

Wenn du über deinen Partnerlink neue Mitglieder wirbst, die auf Bidclash ein Gebotspaket kaufen, erhältst du 10 Prozent von den Einnahmen des Gebotspakets. Wie viel das genau sein wird, hängt von Entscheidung des geworbenen Mitglieds ab, welches Paket es einkauft.

Wirbt dein geworbenes Mitglied auch neue Kunden, dann bekommst du ebenfalls von deren eingekauften Gebotspaketen Provisionen, und diese Staffelung geht bis auf neun Stufen runter.

Die Staffelung der Provisionen gestaltet sich folgendermaßen:

1. Ebene: 10 Prozent Provision
2. Ebene: 5 Prozent Provision
3. Ebene: 1 Prozent Provision
4. Ebene: 1 Prozent Provision
5. Ebene: 1 Prozent Provision
6. Ebene: 1 Prozent Provision
7. Ebene: 1 Prozent Provision
8. Ebene: 1 Prozent Provision
9. Ebene: 1 Prozent Provision

Von dem Gebotspaket für 15 Euro bekommst du also auf der ersten Ebene 1,50 Euro Provision bei einer Kundenneugewinnung, beim teuersten Paket für 300 Euro 30 Euro Provision. Wer also fleißig ist, kann sich damit attraktive passive Einnahmen und dauerhafte Lifetime-Provisionen generieren.

Werbemittel und Affiliate-Link im internen Bereich

Um am Partnerprogramm von Bidclash teilnehmen zu können, registrierst du dich einfach auf der Plattform, was natürlich kostenlos ist. Dann erhältst du eine Mail mit einem Bestätigungslink, den du anklicken musst, um dein Profil bzw. deine Anmeldung zu verifizieren.

Im internen Account findest du dann den Mitglieder-werben-Bereich mit acht verschiedenen Werbebannern, die du auf deiner Website einbinden kannst.

Deinen Ref-Link findest du auch dort vor. Falls du irgendwann Mitglieder geworben hast, kannst du dir diese Auflistung in deinem internen Account ebenfalls anschauen.

Lesen  Geld verdienen mit den sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter & Co.: Social Seeding mit Sociopo

Ganz praktisch ist die E-Mail-Vorlage, die du als Einladung an deine Freunde versenden kannst. Darin steht, dass jeder neue Teilnehmer von Bidclash bei der Eingabe des in der Mail stehenden Gutscheincodes 20 Freigebote beim Kauf seines ersten Gebotspaketes bekommt.

Wann wird ausgezahlt?

Ab einer Höhe von 25 Euro werden die Provisionen entweder auf dein Bankkonto (innerhalb Deutschlands) oder auf dein PayPal-Konto ausgezahlt. Wer nicht in Deutschland lebt und an dem Partnerprogramm von Bidclash teilnimmt, kann sich das Geld bis jetzt nur auf PayPal auszahlen lassen.