Wie Dropshipping funktioniert

Wichtige Tipps für die Auswahl von DropShipping-Anbietern

Nach­dem ich im letz­ten Arti­kel über DropShip­ping sechs Pra­xis­tipps für den dau­er­haf­ten Erfolg in die­sem Han­dels­mo­dell beschrie­ben habe, geht es heu­te um die rich­ti­ge Aus­wahl von DropShipping-Anbietern.

Wenn Sie noch rela­tiv uner­fah­ren sind und erst anfan­gen, nach ver­läss­li­chen und pro­fes­sio­nell arbei­ten­den Drop­Shop­ping-Anbie­tern zu suchen, dann soll­ten Sie eher auf die schon gro­ßen und in der Bran­che eta­blier­ten Han­dels­un­ter­neh­men zurückgreifen.

Ach­ten Sie dabei vor allem dar­auf, wel­che Gesell­schafts­form die Unter­neh­men auf­wei­sen und zie­hen Sie Akti­en­ge­sell­schaf­ten oder Gesell­schaf­ten mit beschränk­ter Haf­tung klei­nen Per­so­nen­ge­sell­schaf­ten vor, über die nicht all­zu vie­le Infor­ma­tio­nen geschäft­li­cher Art existieren.

Wei­ter­le­sen …

Wie Dropshipping funktioniert

Sechs Praxistipps für erfolgreiches DropShipping

Exis­tenz­grün­der und Selb­stän­di­ge im Online-Han­del zei­gen in den letz­ten Jah­ren ver­mehrt Inter­es­se an DropShip­ping.

Doch wer mit die­sem Ver­triebs­mo­dell dau­er­haf­ten Erfolg haben will, der muss bestimm­te Regeln beach­ten, um nicht schnell wie­der in der Ver­sen­kung zu verschwinden.

Nach­fol­gend fin­den Sie sechs wich­ti­ge Emp­feh­lun­gen und Tipps, wie Sie DropShip­ping erfolg­reich durchführen.

Wei­ter­le­sen …

Wie Dropshipping funktioniert

DropShipping in Deutschland wird zum dauerhaften Trend im Online-Handel

DropShip­ping wird in Deutsch­land immer belieb­ter. Vor allem ange­hen­de Online-Händ­ler, Exis­tenz­grün­der und Selb­stän­di­ge im Inter­net zei­gen ver­mehr­tes Inter­es­se an die­sem Han­dels­mo­dell, bei dem die Waren vom Groß­händ­ler oder Her­stel­ler direkt an den End­kun­den ohne Umweg über den Ver­käu­fer gelie­fert werden.

Und auch die eng­li­sche und vor weni­gen Jah­ren noch rela­tiv unbe­kann­te Bezeich­nung DropShip­ping hat sich gegen­über den deut­schen Begrif­fen wie Stre­cken­han­del oder Direkt­han­del durchgesetzt.

War DropShip­ping zuerst in den Bran­chen, wo gro­ße, schwe­re und sper­ri­ge Waren (wie bei­spiels­wei­se Möbel) ver­kauft wur­den, eine gän­gi­ge Han­dels­art, so hat sie sich mitt­ler­wei­le auf fast alle Han­dels­be­rei­che und Ver­kaufs­pro­duk­te aus­ge­dehnt, wie Elek­tro­ge­rä­te, Tex­ti­li­en, Lebens­mit­tel, Gar­ten­zu­be­hör, Werk­zeu­ge, Com­pu­ter usw.

Wei­ter­le­sen …

Geld verdienen durch Verkauf von Fotos

Geld verdienen durch Verkauf von Fotos

Dass man mit dem Ver­kauf von Fotos gutes Geld ver­die­nen kann, wird auf vie­len Blogs zum The­ma „Geld ver­die­nen im Inter­net“ häu­fig erwähnt.

Doch soll­te man sich nicht von sol­chen Aus­sa­gen blen­den las­sen, dass es ein­fach wäre, sei­ne Fotos aus dem Urlaub auf ver­schie­de­nen Stock­fo­to­gra­fie-Platt­for­men gewinn­brin­gend anbie­ten zu können.

Es gehört schon mehr dazu, als nur ein ambi­tio­nier­ter und guter Hob­by­fo­to­graf zu sein, um sei­ne Foto­gra­fien ver­kau­fen zu kön­nen. Um damit attrak­ti­ve Ein­nah­men erzie­len zu kön­nen, soll­te man wohl eher Pro­fi-Foto­graf sein, der sich auf das Erstel­len von Stock­fo­to­gra­fie spezialisiert.

Wei­ter­le­sen …

Mit Kreativität und Ausdauer zur optimalen Geschäftsidee

Mit Kreativität und Ausdauer zur optimalen Geschäftsidee

Der Wunsch nach Selb­stän­dig­keit, Selbst­er­fül­lung, mehr Ver­ant­wor­tung und einem höhe­ren Ein­kom­men hat in den letz­ten Jah­ren immer mehr Deut­sche den Sprung in die Exis­tenz­grün­dung wagen lassen.

Doch der Weg zum Erfolg ist lang und an des­sen Anfang liegt ein gelun­ge­nes und gut durch­dach­tes Geschäfts­kon­zept, mit dem man sich auf dem Markt durch­set­zen kann.

Was soll­te man als ange­hen­der Exis­tenz­grün­der beim Pla­nen einer Geschäfts­idee und deren Umset­zung wirk­lich beachten?

Wei­ter­le­sen …

Wie Dropshipping funktioniert

DropShipping und Mietshop mit dem Unternehmen Eins A Shop

Schon mehr­mals habe ich über DropShip­ping berich­tet und was hin­ter die­sem rela­tiv neu­en Han­dels­mo­dell steckt.

Noch ein­mal eine knap­pe Defi­ni­ti­on zu DropShipping:
Hin­ter dem eng­li­schen Begriff ver­birgt sich ein inno­va­ti­ves Han­dels­mo­dell für Online-Händ­ler. Ein ande­res deut­sches Wort dafür ist Direkt­han­del. Bei die­ser Han­dels­form muss der Ver­käu­fer von Waren die­se nicht zuerst ein­kau­fen, bevor er sie wei­ter­ver­kau­fen kann, son­dern die Pro­duk­te wer­den direkt nach Bestel­lung vom Lie­fe­ran­ten an den End­kun­den gelie­fert, wobei der Ver­käu­fer kör­per­lich nicht in Kon­takt mit der Ware gekom­men ist. Der Ver­käu­fer nimmt hier eher eine Posi­ti­on des Waren­ver­mitt­lers und Kun­den­be­treu­ers ein.

Wei­ter­le­sen …

Mit dem richtigen Konzept in die berufliche Selbständigkeit: Gründerportal Geschäftsideen.de bietet über 120 Ideen für Existenzgründer

Gründerportal Geschäftsideen.de bietet über 120 Ideen für Existenzgründer

Regel­mä­ßig machen sich meh­re­re Tau­send Men­schen in Deutsch­land selb­stän­dig mit ganz unter­schied­li­chen Zielen.

Ein­mal steht die beruf­li­che Selbst­ver­wirk­li­chung im Vor­der­grund, ande­re wol­len dage­gen end­lich selbst­be­stimmt arbei­ten, der Arbeits­lo­sig­keit ent­flie­hen oder ihre Ver­dienst­mög­lich­keit steigern.

Doch der dau­er­haf­te Erfolg der Selb­stän­dig­keit steht und fällt mit der Geschäfts­idee, und gera­de dar­an — an einer markt­fä­hi­gen Geschäfts­idee — schei­tern vie­le poten­zi­el­le Grün­der. Fast alles scheint es in unse­rer hoch­tech­ni­sier­ten und zivi­li­sier­ten Gesell­schaft schon zu geben, so dass es immer schwe­rer wird, die ertrag­rei­che Nische für sein Geschäfts­vor­ha­ben zu fin­den. Aus die­sem Grund will ich in die­sem Arti­kel ein Por­tal vor­stel­len, auf dem Grün­dungs­wil­li­ge, denen noch eine gute Idee für die selb­stän­di­ge Tätig­keit fehlt, mitt­ler­wei­le über 120 pfif­fi­ge und trag­fä­hi­ge Geschäfts­ideen vorfinden.

Wei­ter­le­sen …

Interview auf Geld-online-Blog

Existenzgründung online: Interview mit der virtuellen persönlichen Assistentin Sonja Krebs

Als VPA oder als virtuelle/​r persönliche/​r Assistent/​in zu arbei­ten, fin­det bei vie­len gro­ßes Inter­es­se. Vor eini­gen Wochen habe ich in mei­nem Blog einen Arti­kel über VPA als Geschäfts­mo­dell für Home­wor­ker geschrieben.

Nun konn­te ich Son­ja Krebs, eine der ers­ten VPAs in Deutsch­land für ein Inter­view gewin­nen, in dem sie aus­führ­lich über ihre Anfän­ge und ihre Erfah­run­gen als vir­tu­el­le per­sön­li­che Assis­ten­tin berich­tet. Hier ist das Inter­view. Viel Spaß beim Lesen.

Wei­ter­le­sen …

VPA

Virtueller Persönlicher Assistent (VPA) — Geschäftsmodell mit Zukunft für Homeworker

Das The­ma “Vir­tu­el­ler Per­sön­li­cher Assis­tent” (VPA) ist schon seit eini­gen Mona­ten groß auf zahl­rei­chen Blogs vertreten.

Vor allem wird es aus Sicht von Inter­net-Mar­ke­tern beleuch­tet, die bestimm­te Tätig­kei­ten out­sour­cen wol­len und daher auf der Suche nach zuver­läs­si­gen und preis­wer­ten VPAs sind.

In die­sem Arti­kel will ich das The­ma “Vir­tu­el­ler Per­sön­li­cher Assis­tent” aus der Sicht inter­es­sier­ter Home­wor­ker behan­deln, die sich mög­li­cher­wei­se vor­stel­len könn­ten, auf die­se Art und Wei­se ihre Dienst­leis­tun­gen anzubieten.

Doch zuerst zu der Defi­ni­ti­on eines VPA.

Wei­ter­le­sen …

Network-Marketing

Pro und Contra Network-Marketing

Bevor ich mich vor knapp einem Jahr selb­stän­dig gemacht habe, ist mir der Begriff “Net­work-Mar­ke­ting” nur flüch­tig unter­ge­kom­men. Viel­leicht habe ich ihn mal in einem Zei­tungs- oder Zeit­schrif­ten­ar­ti­kel gele­sen, mich aber mit die­ser The­ma­tik nie aus­ein­an­der gesetzt. Wozu auch?

Das hat sich mitt­ler­wei­le geän­dert. Seit ca. 12 Mona­ten bewe­ge ich mich nun täg­lich zehn bis zwölf Stun­den im Inter­net, ver­die­ne mein Geld haupt­säch­lich als Web­de­si­gne­rin, bin aber auch für wei­te­re Ein­kom­mens­quel­len offen, allein schon wegen mei­nes Geld-online-Blogs. ;-) Und so lau­fen einem zwangs­läu­fig vie­le Net­work-Mar­ke­ting-Kon­zep­te über den Weg, vor allem durch offen­si­ve Internet-Werbung.

Wei­ter­le­sen …

Privatsphäre-Einstellungen ändern | Historie der Privatsphäre-Einstellungen | Einwilligungen widerrufen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner