Nach­dem ich in den ers­ten bei­den Arti­keln zu Bud­dy­Press über die Instal­la­ti­on und die ein­zel­nen Bud­dy­Press-Berei­che im Backend und Front­end geschrie­ben hat­te, steht heu­te das The­me von Bud­dy­Press im Mit­tel­punkt.


Das Bud­dy­Press-Plugin lie­fert stan­dard­mä­ßig ein Default-The­me mit, das sehr schlicht gestal­tet ist mit dem blau­en Hea­der (sie­he auch die deut­sche Bud­dy­Press-Sei­te, die auf die­ses The­me zurück­greift), den­noch kann man als Laie ein paar klei­ne Lay­out­ge­stal­tun­gen vor­neh­men.

Ent­schei­dend bei dem Bud­dy­Press-The­me ist, dass die gan­zen Com­mu­ni­ty­berei­che wie Akti­vi­tät, Mit­glie­der, Foren und Grup­pen auf ein­zel­nen Regis­tern ange­zeigt wer­den. Nor­ma­le Wor­d­Press-The­mes sind für die­ses Plugin nicht pro­gram­miert und kön­nen daher die Inhal­te von Bud­dy­Press nicht kor­rekt — wenn über­haupt — anzei­gen.

Wer ein ande­res, anspre­chen­der gestal­te­tes Bud­dy­Press-The­me ein­set­zen möch­te, fin­det im Inter­net eini­ge The­me­quel­len, kos­ten­lo­se und auch kos­ten­pflich­ti­ge. Die­se wer­de ich nach­fol­gend vor­stel­len.

Kostenlose BuddyPress-Themes

Auf Bud​dy​press​.org gibt es 21 kos­ten­lo­se The­mes für den Bud­dy­Press-Ein­satz, die mir per­sön­lich nicht so gut gefal­len. Wem die ein­zel­nen Tem­pla­tes wie Ran­dy Can­dy oder Dar­win zusa­gen, hat immer­hin ein Gra­tis-The­me, das doch etwas auf­fal­len­der und inter­es­san­ter aus­sieht als das Default-The­me.

Auf 3onese​ven​.com gibt es eben­falls 12 anspre­chen­de Bud­dy­Press-The­mes kos­ten­los zum Down­load. Aller­dings heißt es dann auf­pas­sen, wel­che Bud­dy­Press-Ver­si­on man auf sei­nem Blog ein­setzt, denn die­se The­mes sind für die Ver­si­on 1.5 erstellt.

Wer aus­gie­big in Goog­le sucht, wird noch wei­te­re Gra­tis-The­mes für Bud­dy­Press fin­den, wie bei­spiels­wei­se auch in dem Arti­kel „9 Brand New FREE Bud­dy­Press The­mes“ auf WPMU​.org. Aller­dings ist der Bei­trag schon aus dem Jahr 2010 und ob die­se The­mes kom­pa­ti­bel mit den Bud­dy­Press-Ver­sio­nen 1.5 auf­wärts sind, ist frag­lich.

Lesen  WordPress-Blog zur BuddyPress-Community erweitern – Teil 5: BuddyPress-Plugins (2)

Kostenpflichtige BuddyPress-Themes

Noch bes­ser, weil mit mehr Fea­tures und anspre­chen­de­rem Lay­out aus­ge­stat­tet sind meis­tens die kos­ten­pflich­ti­gen bzw. Pre­mi­um-Bud­dy­Press-The­mes.

BuddyBoss

Allen vor­an zu emp­feh­len ist das Pre­mi­um-The­me von Bud­dy­boss, das sich selbst ganz unbe­schei­den als „bes­tes Bud­dy­Press-The­me der Welt“ bezeich­net. Und wer sich auf deren Web­site mal die Fea­tures ansieht, wird fest­stel­len, dass die­se Behaup­tung viel­leicht nicht ganz so falsch ist.

Denn zu den bes­ten Fea­tures zählt die Pro­fil­ge­stal­tung der Mit­glie­der im Face­book-Style. Aber auch das Uploa­den von Bil­dern wird mit spe­zi­el­len Funk­tio­nen der Com­mu­ni­ty ganz ein­fach gemacht.

Mir gefällt die­ses Bud­dy­Press-The­me auch sehr gut und kann nur den Dau­men nach oben stre­cken. Das The­me kos­tet 59,95 $ mit kos­ten­frei­en Updates lebens­lang.

Bud­dy­boss ist für alle Bud­dy­Press-Ver­sio­nen ab 1.2.8 ein­zu­set­zen.

Buddydress

Eben­falls sehr anspre­chen­de Pre­mi­um-The­mes für Bud­dy­Press gibt es auf Bud­dy­dress. Die­se Sei­te ist eine Mem­bers­hip-Sei­te, die ver­schie­de­ne Preis­mo­del­le für die The­mes bereit stellt. Die Preis­ge­stal­tung sieht fol­gen­der­ma­ßen aus, dass man für einen Monat Mit­glied­schaft für ein Theme39 $ zahlt, für alle The­mes kos­tet ein Monats­zu­gang 59 $.

Ins­ge­samt gibt es 20 Bud­dy­Press-The­mes für ver­schie­de­ne The­men wie u. a. Busi­ness oder auch Maga­zin.

Themeforest

Modern und auf­fal­lend gestal­te­te Bud­dy­Press-The­mes gibt es auch auf Theme­fo­rest. Der Anbie­ter hat ja zahl­rei­che, wirk­lich tol­le The­mes für Wor­d­Press, Dru­pal, Joom­la und Magen­to im Ange­bot. Ich selbst habe dort schon zwei Pre­mi­um-Wor­d­Press-The­mes gekauft und bin mit dem Rie­sen­sor­ti­ment und des­sen Fea­tures sehr zufrie­den.

Genau­so hat Theme­fo­rest auch momen­tan sechs Bud­dy­Press-The­mes im Ange­bot, zum Bei­spiel Hudd­le, Salutati­on, Score, Ming­le, Dyna­miX und Revie­wIt. Jedes The­me kos­tet zwi­schen 45 und 50 $.

Am bes­ten von die­sen The­mes gefällt mir per­sön­lich Salutati­on.

Lesen  WordPress-Blog zur BuddyPress-Community erweitern – Teil 7: BuddyPress-Plugins (4)

Fazit:

Wer sich eine Com­mu­ni­ty mit­hil­fe von Bud­dy­Press auf­bau­en will, der muss nicht auf lang­wei­li­ge schlich­te The­mes zurück­grei­fen, son­dern hat doch eine gro­ße und schö­ne Aus­wahl an Bud­dy­Press-The­mes zur Ver­fü­gung, was man am Anfang viel­leicht gar nicht ver­mu­tet hät­te.

Außer­dem ver­fü­gen die­se Pre­mi­um-The­mes für Bud­dy­Press — wie vie­le Pre­mi­um-The­mes für Wor­d­Press — über wei­te­re Funk­tio­na­li­tä­ten und Fea­tures, die die kos­ten­lo­sen nicht bie­ten kön­nen. Ich wür­de mich bei mei­ner Wahl jeden­falls für ein Pre­mi­um-The­me ent­schei­den.