Nach­dem ich in den ers­ten bei­den Arti­keln zu Bud­dy­Press über die Instal­la­ti­on und die ein­zel­nen Bud­dy­Press-Berei­che im Backend und Front­end geschrie­ben hat­te, steht heu­te das The­me von Bud­dy­Press im Mittelpunkt.

Das Bud­dy­Press-Plugin lie­fert stan­dard­mä­ßig ein Default-The­me mit, das sehr schlicht gestal­tet ist mit dem ein­fa­chen Hea­der (sie­he auch die deut­sche Bud­dy­Press-Sei­te, die auf die­ses The­me zurück­greift), den­noch kann man als Laie ein paar klei­ne Lay­out­ge­stal­tun­gen vornehmen.

Ent­schei­dend bei dem Bud­dy­Press-The­me ist, dass die gan­zen Com­mu­ni­ty­berei­che wie Akti­vi­tät, Mit­glie­der, Foren und Grup­pen auf ein­zel­nen Regis­tern ange­zeigt wer­den. Nor­ma­le Wor­d­Press-The­mes sind für die­ses Plugin nicht pro­gram­miert und kön­nen daher die Inhal­te von Bud­dy­Press nicht kor­rekt — wenn über­haupt — anzeigen.

Wer ein ande­res, anspre­chen­der gestal­te­tes Bud­dy­Press-The­me ein­set­zen möch­te, fin­det im Inter­net eini­ge The­me­quel­len, kos­ten­lo­se und auch kos­ten­pflich­ti­ge. Die­se wer­de ich nach­fol­gend vorstellen.

WERBUNG


Preis­wer­tes SEO-Tool für Blog­ger noch günstiger
SERPBOT PRO dau­er­haft 20 Pro­zent güns­ti­ger – 1. Monat 80 Pro­zent Rabatt
Nut­ze dafür die­sen Gut­schein­code: erfolg-durch-serpbot
Regis­trie­rungs­link: SERPBOT PRO*


Kostenlose BuddyPress-Themes

Auf der Web­site von Wor­d­Press kannst du nach kos­ten­lo­sen Bud­dy­Press-The­mes fil­tern, indem du in der Fil­ter­funk­ti­on Bud­dy­Press anhakst. Die Tref­fer soll­ten alle auch Bud­dy­Press-Sei­ten gut dar­stel­len können.

Von den auf­ge­führ­ten The­mes gefällt mir am bes­ten Bud­dyx, das in sei­ner Beschrei­bung deut­lich macht, dass es ein idea­les Com­mu­ni­ty- und Mem­bers­hip-The­me ist.

kostenlose BuddyPress-Themes

Bud­dy­Press-taug­li­che The­mes auf Wor​d​Press​.org

Kostenpflichtige BuddyPress-Themes

Noch bes­ser, weil mit mehr Fea­tures und anspre­chen­de­rem Lay­out aus­ge­stat­tet sind meis­tens die kos­ten­pflich­ti­gen bzw. Premium-BuddyPress-Themes.

BuddyBoss

Allen vor­an zu emp­feh­len ist das Pre­mi­um-The­me von Bud­dy­boss, das sich selbst ganz unbe­schei­den als „bes­tes Bud­dy­Press-The­me der Welt“ bezeich­net. Und wer sich auf deren Web­site mal die Fea­tures ansieht, wird fest­stel­len, dass die­se Behaup­tung viel­leicht nicht ganz so falsch ist.

Denn zu den bes­ten Fea­tures zählt die Pro­fil­ge­stal­tung der Mit­glie­der im Face­book-Style. Aber auch das Uploa­den von Bil­dern wird mit spe­zi­el­len Funk­tio­nen der Com­mu­ni­ty ganz ein­fach gemacht.

Lesen  20 moderne E-Commerce-Vorlagen für deinen Erfolg im Online-Handel

BuddyBoss-BuddyPress-Theme

Bud­dy­boss-The­me

Wei­te­re Features:

  • Indi­vi­du­el­le Pro­fil-Typen und ‑fel­der
  • Pro­fil-Rol­len und ‑Geneh­mi­gun­gen
  • Ver­schie­de­ne Gruppen-Typen
  • Erstel­lung unter­schied­li­cher Forumsdiskussionen
  • Zoom-Inte­gra­ti­on
  • Per­so­na­li­sier­tes Mitglieder-Dashboard
  • und eini­ges mehr

Mir gefällt die­ses Bud­dy­Press-The­me auch sehr gut und kann nur den Dau­men nach oben strecken.

Das The­me gibt es in drei ver­schie­de­nen Pake­ten: für eine Web­site, für 5 Web­sites und für 10 Web­sites. Dem­entspre­chend gestal­ten sich die Prei­se, für eine Site kos­tet die Lizenz 205 Dollar.

ThemeForest

Modern und auf­fal­lend gestal­te­te Bud­dy­Press-The­mes gibt es auch auf Theme­Fo­rest. Der Anbie­ter hat ja zahl­rei­che, wirk­lich tol­le The­mes für Wor­d­Press, Dru­pal, Joom­la und Magen­to im Ange­bot. Ich selbst habe dort schon meh­re­re Pre­mi­um-Wor­d­Press-The­mes gekauft und bin mit dem Rie­sen­sor­ti­ment und des­sen Fea­tures sehr zufrieden.

Genau­so hat Theme­Fo­rest auch zahl­rei­che Bud­dy­Press-The­mes im Angebot.

Hier sind mei­ne drei Bud­dy­Press-The­me-Favo­ri­ten bei Themeforest.

Bud­dy­Press-The­me KLEO

Kleo BuddyPress-Theme

KLEO ist das am meis­ten gekauf­ten Bud­dy­Press-The­me bei Theme­Fo­rest mit mehr als 21.000 Ver­käu­fen. Das Mehr­zweck-The­me lie­fert Demos ver­schie­de­ne Anläs­se und zahl­rei­che vor­ge­fer­tig­te Templates.

Wei­te­re Funk­tio­nen umfas­sen u. a. eine gro­ße Aus­wahl an Sei­ten­vor­la­gen, die du benö­tigst, um dein sozia­les Netz­werk und dei­ne Online-Com­mu­ni­ty zu erstel­len sowie ein Bud­dy­Press-Pro­fil-Such­werk­zeug, um dei­nen Mit­glie­dern zu hel­fen, sich bes­ser mit­ein­an­der zu ver­bin­den, um nur ein paar wich­ti­ge Fea­tures zu nennen.

Mit KLEO ist es kein Pro­blem, wenn du einen Shop, einen Blog, ein Forum, E‑Learning oder ande­re Ele­men­te zu dei­ner Com­mu­ni­ty-Site hin­zu­fü­gen willst.

Das The­me stellt dir wei­te­re Lay­outs und Demos zur Ver­fü­gung, wie z. B. eine Port­fo­lio-Site, ein Lay­out im Pin­te­rest-Stil, ein E‑Com­mer­ce-Tem­pla­te, ein E‑Lear­ning-Set­up (auf der Basis des LMS Sen­s­ei) und ein Tem­pla­te für eine Web­site mit Bran­chen­ver­zeich­nis­sen und noch eini­ge andere.

Jede Demo kann mit nur weni­gen Klicks instal­liert wer­den, damit du dei­ne Web­site in kür­zes­ter Zeit online stel­len kannst.

Lesen  Testbericht: Alldomains-Hosting für WordPress-Blogs

KLEO bie­tet vie­le anpass­ba­re Desi­gnele­men­te sowie beein­dru­cken­de Plugin-Inte­gra­tio­nen von Dritt­an­bie­tern, mit denen du vie­le ver­schie­de­ne Funk­tio­nen zu dei­ner Web­site hin­zu­fü­gen kannst.

Kos­ten für eine Lizenz: 59 Dollar

Bud­dy­Press-The­me Aardvark

Aardvark BuddyPress-Theme

Aar­d­vark ist ein Mehr­zweck-Bud­dy­Press-Wor­d­Press-The­me mit vie­len Demos.

Die­ses The­me kann für eine Viel­zahl von Pro­jek­ten ver­wen­det wer­den. Eini­ge Bei­spie­le für die Arten von Web­sites, die du mit Aar­d­vark und Bud­dy­Press erstel­len kannst, sind Online-Com­mu­nities, bezahl­te Mem­bers­hip-Sites und Online-Kursplattformen.

Du erhältst eine Men­ge vor­ge­fer­tig­ter Demos, aus denen du ein pas­sen­des für dein Pro­jekt wäh­len kannst, wie z. B. für Dating-Por­ta­le, Com­mu­ni­ty-Sites, Intra­net, E‑Lear­ning-Sites (auf der Basis des LMS Sen­s­ei), Ecom­mer­ce und vie­les mehr.

Aar­d­vark wird mit dem Pre­mi­um-Plugin WPBak­e­ry Page Buil­der aus­ge­lie­fert, mit dem du die vol­le Kon­trol­le über das Aus­se­hen dei­ner Web­site hast.

Das The­me arbei­tet auch mit Plugin-Dritt­an­bie­tern zusam­men, so dass es kein Pro­blem ist, wenn du dei­ner Web­site E‑Com­mer­ce-Funk­tio­nen, Funk­tio­nen zur Erstel­lung von Online-Kur­sen oder Mit­glied­schafts­funk­tio­nen hin­zu­fü­gen willst.

Aar­d­vark unter­stützt Rechts-nach-Links (RTL)-Sprachen und ist WPML-kompatibel.

Kos­ten für eine Lizenz: 65 Dollar

Bud­dy­Press-The­me Woffice

Woffice BuddyPress-Theme

Wof­fice ist ein Intra­net- und Extra­net-Wor­d­Press-The­me, das für die Ver­wen­dung mit Bud­dy­Press ent­wi­ckelt wurde.

Die Demos im Wof­fice-The­me-Paket kön­nen dir hel­fen, schnell eine funk­ti­ons­rei­che pri­va­te oder öffent­li­che Com­mu­ni­ty-Web­site mit Wor­d­Press und dem Bud­dy­Press-Plugin einzurichten.

Wenn du dei­ne Bud­dy­Press-Web­site mit Wof­fice ein­rich­test, kannst du vie­le nütz­li­che Funk­tio­nen nut­zen, um sicher­zu­stel­len, dass dei­ne Com­mu­ni­ty-Site so funk­tio­niert, wie du es dir vorstellst.

Eini­ge die­ser Funk­tio­nen sind die Ver­zeich­nis­un­ter­stüt­zung für die Ver­öf­fent­li­chung von Benut­zer­ver­zeich­nis­sen, die Slack-Inte­gra­ti­on für die Anzei­ge von Benach­rich­ti­gun­gen aus dei­ner Com­mu­ni­ty in dei­ne Slack-Chan­nels und die Mög­lich­keit, Social-Media-Log­ins und ‑Regis­trie­run­gen zu akti­vie­ren, um den Zugriff auf dei­ne Web­site zu vereinfachen.

Ein wei­te­rer inter­es­san­ter Aspekt von Wof­fice ist die Pro­jekt­ma­nage­ment-Funk­tio­na­li­tät. Die­se Funk­tio­nen machen es mög­lich, dei­ne Web­site für die Ver­wal­tung von Pro­jek­ten zu nut­zen, dank der Auf­ga­ben­ver­fol­gung, der Datei­frei­ga­be und der Mög­lich­keit, Benut­zern bestimm­te Auf­ga­ben zuzuweisen.

Lesen  WordPress-Blog zur BuddyPress-Community erweitern – Teil 5: Praxisbeispiele für BuddyPress-Communities

Die Syn­chro­ni­sie­rung mit Kalen­dern wird eben­falls unter­stützt, so dass du dei­ne Kalen­der-Apps mit dei­ner Web­site ver­bin­den kannst. Wof­fice unter­stützt auch das Ver­öf­fent­li­chen von Ver­an­stal­tun­gen, so dass du sowohl Ver­an­stal­tun­gen auf dei­ner Web­site abhal­ten als auch für Ver­an­stal­tun­gen wer­ben kannst, die anders­wo stattfinden.

Das The­me wur­de bis­her über 12.000 Mal ver­kauft, die meis­ten Kun­den set­zen es für Intra­net-/Ext­ra­net-Platt­for­men ein, an zwei­ter und drit­ter Stel­le ste­hen die Ver­wen­dun­gen für Online-Com­mu­nities und Online-Schulungsportalen.

Wof­fice kann mit zahl­rei­chen ande­ren Plugins wie u. a. LearnDa­sh, Gra­vi­ty Forms, Woo­Com­mer­ce, Visu­al Com­po­ser und rt Media erwei­tert werden.

Kos­ten für eine Lizenz: 79 Dollar

Fazit

Wer sich eine Com­mu­ni­ty mit­hil­fe von Bud­dy­Press auf­bau­en will, der muss nicht auf lang­wei­li­ge schlich­te The­mes zurück­grei­fen, son­dern hat eine gro­ße und schö­ne Aus­wahl an Bud­dy­Press-The­mes zur Ver­fü­gung, was man am Anfang viel­leicht gar nicht ver­mu­tet hätte.

Außer­dem ver­fü­gen die­se Pre­mi­um-The­mes für Bud­dy­Press — wie vie­le Pre­mi­um-The­mes für Wor­d­Press — über wei­te­re Funk­tio­na­li­tä­ten und Fea­tures, die die kos­ten­lo­sen nicht bie­ten kön­nen. Ich wür­de mich bei mei­ner Wahl jeden­falls für ein Pre­mi­um-The­me entscheiden.