Anfang Sep­tem­ber habe ich als Part­ner­pro­gramm des Monats das noch jun­ge Affi­lia­te-Pro­gramm von Raku​ten​.de vor­ge­stellt, das wegen sei­ner gro­ßen Pro­dukt­tie­fe mit Sicher­heit für vie­le Publis­her inter­es­sant sein könn­te.


Nun ergab sich die Gele­gen­heit, mit Raku​ten​.de ein Inter­view mit dem The­men-Schwer­punkt “Part­ner­pro­gramm” zu füh­ren.

Viel Spaß beim Lesen!

1. Was ist das Beson­de­re an Raku​ten​.de Shop­ping und wor­in unter­schie­den Sie sich von ande­ren Shop­ping-Platt­for­men? Seit wann gibt es Raku​ten​.de Shop­ping?

Vor der Über­nah­me durch Raku­ten, Inc. in 2011 und der Umbe­nen­nung in „Raku­ten Deutsch­land“ im Janu­ar 2012 war das Unter­neh­men schon seit 2007 unter dem Namen Tra­do­ria mit dem iden­ti­schen Geschäfts­mo­dell am Markt.

Raku­ten Deutsch­land ist die hie­si­ge Ver­tre­tung von Raku­ten, Inc. – dem welt­weit dritt­größ­ten E‑Com­mer­ce-Unter­neh­men. Schon jetzt ist die E‑Com­mer­ce-Platt­form Raku​ten​.de einer der füh­ren­den deut­schen Markt­plät­ze mit ange­schlos­se­nem Shop­sys­tem und einer viel­fäl­ti­gen und stän­dig wach­sen­den Pro­dukt­pa­let­te.

Aktu­ell ste­hen auf Raku​ten​.de über 20 Mil­lio­nen Arti­kel von mehr als 7.000 Fach­händ­lern bereit.

Zum Enter­tain­ment wird das Shop­ping auf Raku​ten​.de vor allem durch Shop­ping-Events wie den Raku­ten Super Sale, die belieb­ten Super­punk­te und die umfas­sen­den Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten, die Raku­ten ange­schlos­se­nen Händ­lern gewährt.

Ziel ist es, dass sich jeder Händ­ler als Exper­te für sein Sor­ti­ment prä­sen­tiert und dem Kun­den so ein beson­de­res Ein­kaufs­er­leb­nis bie­tet. Fea­tures wie der shop­über­grei­fen­de Waren­korb und die Trus­ted Shops Zer­ti­fi­zie­rung sor­gen zudem für ein beque­mes, ein­fa­ches, siche­res und eben unter­halt­sa­mes Ein­kau­fen auf Raku​ten​.de.

2. Seit Anfang Sep­tem­ber 2013 hat Raku​ten​.de auch ein Part­ner­pro­gramm gestar­tet. Haupt­säch­lich wer­den Sales ver­gü­tet. Gibt es noch ande­re Ver­gü­tungs­mo­del­le wie Pay-per-Click oder Pay-per-Lead? Und sind wei­te­re Ver­gü­tungs­mo­del­le in Pla­nung?

Das ist rich­tig. Grund­sätz­lich bekom­men Part­ner auf jeden Sale 5 Pro­zent Pro­vi­si­on, eine Decke­lung gibt es nicht. Pas­send zum Start ins Weih­nachts­ge­schäft haben wir unse­re Pro­vi­si­on sogar ver­dop­pelt und zah­len bis Jah­res­en­de 10 Pro­zent – natür­lich für alle Pro­duk­te.

3. Wel­che Wer­be­mit­tel ste­hen den Affi­lia­tes bzw. Publis­hern zur Ver­fü­gung?

Den Publis­hern steht eine Viel­zahl unter­schied­li­cher Wer­be­mit­tel zur Ver­fü­gung. Dabei arbei­ten wir kon­ti­nu­ier­lich dar­an die ein­zel­nen Mate­ria­len aus­zu­wer­ten, die­se immer wie­der zu opti­mie­ren und neue anzu­bie­ten. Ger­ne berück­sich­ti­gen wir dabei auch Feed­back und Wün­sche von Publis­hern.

4. Neben den gän­gi­gen Wer­be­mit­teln wie Wer­be­ban­ner, Text­links und Gut­schei­ne kann man als Publis­her auch eine API-Schnitt­stel­le nut­zen. Was ist genau dar­un­ter zu ver­ste­hen?

Über die API-Schnitt­stel­le kön­nen Gut­schei­ne und Pro­dukt­da­ten auto­ma­tisch in die eige­nen Sei­ten ein­ge­bun­den wer­den, was wohl die wich­tigs­te Funk­ti­on dar­stellt. Des Wei­te­ren wer­den Sta­tis­ti­ken in XML oder CSV auto­ma­tisch in einem bestimm­ten Zeit­raum gela­den und Leads, Sales oder auch Klicks kön­nen im eige­nen Sys­tem ange­zeigt wer­den, ohne dass die­se manu­ell impor­tiert wer­den müs­sen.

5. Sie bie­ten Ihren Publis­hern eine per­sön­li­che Betreu­ung an. Wie sieht die genau aus und wann kön­nen sich Publis­her an Sie wen­den?

In ers­ter Linie ist hier die schnel­le Bear­bei­tung und Umset­zung von Fragen/​Anregungen aller Art zu nen­nen. So spre­chen wir auf Wunsch ziel­grup­pen­ge­naue Emp­feh­lun­gen auf spe­zi­el­le Kam­pa­gnen aus und stel­len dar­über hin­aus wie gesagt immer wie­der neue Wer­be­mit­tel zur Ver­fü­gung.

Die Aus­zah­lung der Pro­vi­si­on erfolgt wöchent­lich. Unter https://​part​ner​.raku​ten​.de/​a​f​f​i​l​i​a​te/ fin­den Publis­her die wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen zu unse­rem Part­ner­pro­gramm im Über­blick. Ger­ne ste­hen wir unter +49 (0) 951408 391 – 05 (Mo-Fr 08:00 — 17:00 Uhr) oder per Mail unter partnerprogramm@​rakuten.​de Rede und Ant­wort.

6. Wie sieht aus Ihrer Sicht eine gelun­ge­ne Publis­her-Pro­mo­ti­on für Raku​ten​.de Shop­ping aus?

Auf Raku​ten​.de bie­ten mehr als 7.000 Händ­ler ein sehr brei­tes und tie­fes Sor­ti­ment über unter­schied­li­che Kate­go­rien an. Hier soll­te für jeden Publis­her das Rich­ti­ge dabei sein. Beson­ders emp­feh­len kön­nen wir natür­lich unse­re Shop­ping-Events wie den Super Sale oder den Shop­ping Mara­thon.

Beim letz­ten Super Sale bei­spiels­wei­se (16. bis 25.9.2013) boten wir gemein­sam mit unse­ren Händ­lern über 6.000 Deals an, die wir – neben attrak­ti­ven Rabat­ten – mit der 30-fachen Ver­ga­be an Raku­ten Super­punk­ten zusätz­lich incen­ti­vie­ren. Schon beim ers­ten Raku­ten Super Sale konn­ten teil­neh­men­de Händ­ler das 15-fache des übli­chen Han­dels­vo­lu­mens erzie­len – am zwei­ten Super Sale nah­men über 1.000 der der­zeit 8.600 akti­ven Raku­ten-Händ­ler teil; dop­pelt so vie­le wie beim ers­ten Mal.

Das end­kun­den­sei­ti­ge Inter­es­se wur­de durch geziel­te Mar­ke­ting­maß­nah­men gestei­gert, wovon alle Händ­ler auch abseits der Aktio­nen deut­lich pro­fi­tiert haben. Aus unse­rer Sicht ist der jet­zi­ge Zeit­punkt daher opti­mal, um bei unse­rem Affi­lia­te-Netz­werk ein­zu­stei­gen, zum Start ins Weih­nachts­ge­schäft gibt es bis Ende des Jah­res zusätz­lich wie gesagt eine Pro­vi­si­on von 10%.

7. Sind recht­li­che Din­ge zu beach­ten, wenn man Wer­be­mit­tel von Raku​ten​.de in die eige­ne Web­site ein­baut?

Wir ach­ten spe­zi­ell auf die all­ge­mein­gül­ti­gen Nega­tiv­kri­te­ri­en, wie z.B. gewalt­ver­herr­li­chen­de, ras­sis­ti­sche, por­no­gra­phi­sche oder auch dis­kri­mi­nie­ren­de Inhal­te. Die­se Sei­ten sind für uns kei­ne rele­van­ten Part­ner. Im All­ge­mei­nen wer­den die Publis­her eben­so nicht zuge­las­sen, wenn die Plat­zie­rung oder Art und Umfang der Wer­be­mit­tel auf den Sei­ten nicht den gesetz­li­chen Gege­ben­hei­ten ent­spricht, zum Bei­spiel bei Anzei­gen mit Klick­zwang.

8. Wie funk­tio­niert die Aus­zah­lung bei Raku​ten​.de und wie hoch ist der Min­dest­aus­zah­lungs­be­trag?

Wenn der Publis­her eine Pro­vi­si­ons­hö­he von 35,- EUR erreicht hat, wird die­ser Betrag aus­ge­zahlt. Die Ver­gü­tung erfolgt dann wöchent­lich über unse­ren Part­ner Affi­li­welt. Neben der Über­wei­sung ist auch die Aus­zah­lung über PayPal mög­lich.

9. Ihr Part­ner­pro­gramm ist ja noch ganz jung. Konn­ten Sie in den weni­gen Tagen schon bestimm­te Erfah­run­gen sam­meln?

Auf jeden Fall. Der zwei­te Raku­ten Super Sale bot idea­le Vor­aus­set­zun­gen für die Publis­her. Inner­halb sol­cher Events kön­nen unse­re Part­ner durch den hohen Traf­fic mit anhal­ten­den Pro­vi­sio­nen rech­nen.

Vie­len Dank für Ihre Ant­wor­ten und wei­ter­hin viel Erfolg mit Ihrem Part­ner­pro­gramm.