Fünf empfehlenswerte Premium Themes-Anbieter für WordPress – Responsive Themes, Magazin-Themes, Nischen-Themes, Ecommerce-Themes

Anbieter von Premium ThemesPremium Themes werden bei Bloggern immer beliebter, einmal weil sie vor allem ein sehr professionelles Layout bieten, sauber programmiert sind und meistens noch viele weitere Features wie beispielsweise einen Admin-Verwaltungsbereich für das Theme, verschiedene Layoutoptionen, zahlreiche Shortcodes, Slidervarianten, umfassenden Theme-Support, Übersetzungsdateien und vieles mehr bieten.

Ich selbst habe in den vergangenen Monaten auf neuen Blogs und Websites unterschiedliche Premium-Themes eingesetzt und bin mit diesen kostenpflichtigen Themes generell sehr zufrieden.

Auf Geld-online-Blog habe ich meine Lieblingsanbieter von Premium Themes, wie beispielsweise Themeforest, Themeshift oder WooThemes, ausführlich aufgelistet.

Doch es gibt natürlich noch andere Anbieter von Premium Themes, hauptsächlich im englischsprachigen Raum, aber auch in Deutschland.

In diesem Beitrag werde ich fünf weitere interessante Premium-Themes-Anbieter vorstellen.

WordPress-Premium-Themes von MySiteMyWay

mysitemyway

Erst vor kurzem habe ich diesen Anbieter entdeckt, der wirklich sehr schön designte und mit vielen Extras ausgestattete Premium Themes verkauft.

Themeangebot von MySiteMyWay:
Insgesamt neun Themes hat MySiteMyWay in seinem Portfolio, die mit vielen Funktionalitäten ausgestattet sind, wie u. a. einem Skin Generator, über 100 Shortcodes, Slidervarianten, Image Resizing, integrierten Landingpages, ausführlicher Dokumentation, verschiedenen Layout-Optionen, regelmäßigen Updates, Custom Widgets, SEO-Optimierung, BuddyPress Child Theme (für eine eigene Community) und Admin Panel. Alle neun Themes basieren auf dem gleichen MySiteMyWay-Framework, sodass bei einem Update alle Themes zur gleichen Zeit upgedatet werden.

Außerdem sind alle Themes responsive, passen sich also in der Größe dem Bildschirmendgerät an.

Themekosten und Lizenzbedingungen:
Ein einzelnes Theme kostet 35 Dollar und darf für eine unbegrenzte Anzahl von Domains und Websites eingesetzt werden. Alle neun Themes kann man in einem Bundle für 149 Dollar kaufen.

 » zu dem Anbieter MySiteMyWay

WordPress-Premium-Themes von Elmastudio

Elmastudio

Diesen Anbieter von Premium Themes aus Deutschland kennen mit Sicherheit viele, und das auch zu Recht.

Themeangebot von Elmastudio:
Die Responsive Themes sind schlicht und sehr ästhetisch in ihrem Design. Shortcodes, Childthemes, eine sehr gute Dokumentation, Videotutorials und ein zeitnaher Support gehören zur Standardausstattung der Themes. Außerdem gibt es ein Community Forum für die Elmastudio Themes.

Elmastudio hat mittlerweile zehn Responsive Premium-Themes in seinem Angebot.

Themekosten und Lizenzbedingungen:
Jedes Theme kostet sehr günstige 12 Euro und wer nochmals Geld sparen will, kann alle zehn Themes für 36 Euro in einem Theme-Bundle kaufen. In dem Preis enthalten sind auch die Themes, die innerhalb eines Jahres neu herauskommen werden. Die Themes von Elmastudio dürfen auf unbegrenzt vielen Domains und Websites eingesetzt werden.

Wer sich nicht mit englischen Themes und Dokumentationen sowie einem englisch sprechenden Support rumschlagen will, für den ist Elmastudio eine sehr gute Alternative.

Dass diese Themes sehr beliebt, zeigen die einzelnen Theme-Showcases.

» zu dem Anbieter Elmastudio

WordPress-Premium-Themes von Theme Junkie

Theme Junkie

Themeangebot von Theme Junkie:
Theme Junkie hat insgesamt 29 Themes in seinem Angebot, darunter befinden sich einige interessante News- oder Magazin-Themes wie beispielsweise Newswire, Publisher oder Newstube, und Fashion-Mazazin-Themes wie FashionPro oder FashionPress.

Auch diese Themes verfügen über erweiterte Funktionalitäten wie Ad Management, Advanced Control Panel, Lifetime Support oder Custom Widgets.

Themekosten und Lizenzbedingungen:
Ein Theme kostet 39 Dollar und darf auf unbegrenzt vielen Domains und Websites eingesetzt werden. Beim Kauf eines Themes erhält man zwei weitere Themes gratis dazu.

Man kann aber auch Club-Mitglied werden und hat dann in sechs Monaten Zugriff auf alle 29 Themes sowie auf alle in diesem Zeitraum neu hinzukommenden Premium Themes. Eine Mitgliedschaft für sechs Monate kostet einmalig 49 Dollar, eine Ein-Jahres-Mitgliedschaft einmalig 69 Dollar.

Eine Lifetime-Mitgliedschaft mit dem Zugriff auf alle Themes, die schon vorhanden sind und die noch hinzukommen, kostet einmalig 199 Dollar.

Übrigens bietet Theme Junkie auch ein Affiliate-Programm an, bei dem man 25 Prozent Provision an einem verkauften Theme oder an einer verkauften Mitgliedschaft verdienen kann.

» zu dem Anbieter Theme Junkie

WordPress-Premium-Themes von Templatic

templatic

Themeangebot von Templatic:
Templatic hat 33 unterschiedliche Themes im Angebot, dazu gehören Ecommerce-Themes, um Online-Shops aufzusetzen, Magazin- und Portfolio-Themes, Multimedia-Themes und auch spezielle Nischenthemes wie u. a.

  • das Geo-Places-Theme (für Stadtverzeichnisse unterschiedlicher Art),
  • das Preisvergleichs-Theme,
  • das Job-Board-Theme (für die Veröffentlichung von Stellenanzeigen) oder
  • das Nightlife-Theme (für Events und Veranstaltungen),
  • das Classified-Theme (für Kleinanzeigen) oder
  • das Hotelbuchungs-Theme mit integriertem Buchungsmodul.

Alle Themes verfügen über zahlreiche Features wie einem Control Panel, umfassendem Support, Monetarisierungsmöglichkeiten, indem man als Webseitenbetreiber den Usern kostenpflichtige Premium-Einträge anbietet usw.

Themekosten und Lizenzbedingungen:
Die Themes kann man durch eine Clubmitgliedschaft für 299 Dollar im ersten Mitgliedsmonat erwerben, jeder weitere Monat kostet 9 Dollar.

Man kann aber auch jedes Theme einzeln kaufen, der Preis liegt zwischen 65 und 99 Dollar.

Die Themes dürfen auf mehreren Domains und Websites zum Einsatz kommen.

Auch Templatic bietet ein Affiliate-Programm an, bei dem man 30 Prozent Provision an einem verkauften Theme verdienen kann.

» zu dem Anbieter Templatic

WordPress-Premium-Themes von PremiumPress

Premiumpress

Themeangebot von PremiumPress:
Von PremiumPress habe ich schon mal ein Theme gekauft, und zwar das DirectoryPress-Theme. Damit kann man Verzeichnisse aller Art erstellen, ob nun ein Firmenverzeichnis, ein Blogverzeichnis, ein Verzeichnis für Heilpraktiker oder ein lokales Verzeichnis für eine Stadt. Der Möglichkeiten gibt es da sehr viele.

Die Einträge kann man auch für interessierte User kostenpflichtig machen und damit die Seite monetarisieren.

Solche Premium Themes mit Membership-Charakter (insgesamt 11) bietet PremiumPress in seinem Portfolio an. Darunter sind ein Preisvergleichs-Theme, ein Job-Board-Theme, ein Kleinanzeigen-Theme (Classifieds), ein Auktions-Theme und ein Online-Community-Theme.

Die Themes besitzen ebenfalls zahlreiche Features wie Free/Membership-Packages und damit integrierte Zahlungsschnittstellen, ein umfassendes Admin Panel, eine Thumbnail API und Customized Images, Suchmaschinen-Optimierung und einiges mehr.

Die Premium Themes von PremiumPress sind seit einiger Zeit auch für mobile Endgeräte optimiert, also responsive. Diese Option lässt sich im Theme-Backend ein- oder ausschalten.

Themekosten und Lizenzbedingungen:
Man kann jedes Theme einzeln zum Preis von 79,99 Dollar kaufen oder das VIP-Collection-Paket mit allen 11 Themes für 249 Dollar erwerben. In dem Lifetime-Paket sind auch alle weiteren zukünftigen Themes enthalten.

Jedes Theme darf auf unbegrenzt vielen Domains oder Websites zum Einsatz kommen.

PremiumPress bietet ein Affiliate-Programm an, bei dem man zwischen 30 und 70 Prozent Provision für verkaufte Themes erhält. Die Provision hängt von der Anzahl der monatlich verkauften Themes ab. Wer über seinen Affiliate-Link mehr als 50 Themeverkäufe monatlich schafft, erhält 50 Prozent Provision, bei mehr als 100 Themeverkäufen im Monat steigt die Provision auf 70 Prozent an.

» zu dem Anbieter PremiumPress

Fazit

Diese Anbieter von Premium-WordPress-Themes sind alle sehr interessant und aus meiner Sicht wirklich empfehlenswert. Besonders MySiteMyWay mit den sehr wirkungsvoll designten Responsive Themes mit sehr vielen Features und der deutsche Anbieter Elmastudio mit ebenfalls seinen Responsive Themes zu günstigen Preisen und deutschem Support heben sich in der Aufführung besonders hervor.

Es werden von mir noch weitere Beiträge zu Anbietern von WordPress-Premium-Themes folgen. Denn es gibt noch eine ganze Reihe davon.


1 Kommentar zu Fünf empfehlenswerte Premium Themes-Anbieter für WordPress – Responsive Themes, Magazin-Themes, Nischen-Themes, Ecommerce-Themes

Einen Kommentar schreiben

  

  

  

Sie können diese HTML-Tags verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Blog-Themen

Blog-Netzwerk





Firmenverzeichnis