Wer viel twittert und auch auf wichtige Statistikfunktionen zugreifen will, findet im Internet zahlreiche Twitter-Tools, die einem die tägliche Arbeit mit Twitter erleichtern.


In einer Serie stelle ich Ihnen einige nützliche Twitter-Tools vor. In der ersten Folge hatte ich der Twitter-Desktop-Anwendung Tweet-Deck einen Artikel gewidmet. Heute steht der Link-Verkürzungsdienst bit.ly im Mittelpunkt.

Bit.ly wandelt lange Links in ein spezielles Kurzformat um. Diese Verkürzung ist natürlich besonders nützlich, wenn man in der URL Ref- oder Affiliate-Links verstecken will. Der von Bit.ly umgewandelte Link lässt somit nicht mehr darauf schließen, dass Sie vielleicht damit werben wollen. Die platzsparende URL hat immer den gleichen Look. Hier ein Beispiel: http://bit.ly/amBty0

Tweets und Facebook-Posts lassen sich von Bit.ly aus absenden

Darüber hinaus sehen Sie auf Bit.ly, ob weitere Twitter-Nutzer, die ebenfalls bei diesem Dienst registriert sind, diesen Link schon gepostet haben oder wie oft Ihr Link von der Twitter-Community angeklickt wurde. Dieses Wissen ist letztendlich sehr aufschlussreich, denn so erkennen Sie, welche Themen für die Nutzer interessant sind und welche nicht.

Doch bevor Sie bit.ly mit all seinen Funktionalitäten nutzen können, sollten Sie sich dort registrieren. Auf der Website finden Sie oben in der rechten Ecke den Sign up-Link. Als Anmeldedaten werden nur Benutzername, E-Mail-Adresse und ein von Ihnen festgelegtes Passwort verlangt. Zusätzlich fragt bit.ly Ihren Twitter-Usernamen und Ihr Twitter-Passwort ab. Das war’s dann schon. Um sich bei bit.ly erneut einzuloggen, klicken Sie rechts oben nicht mehr „Sign Up“, sondern „Sign In“ (Einloggen) an.

Eine weitere angenehme Funktion von bit.ly ist, dass Sie aus diesem Tool heraus Ihren Tweet veröffentlichen können. So sparen Sie den etwas umständlichen Weg, den dort verkürzten Link herauszukopieren, Ihr Twitter-Account zu starten und dort wieder einzufügen.

Lesen  Erfahrungswerte: Keine Twitter-Follower auf Teufel komm‘ raus

Weitere Informationen finden sich im Videotutorial.

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutzerklärung.
I Accept

WERBUNG


Geld verdienen mit TheMoneytizer
Mit den Werbeeinnahmen auf CPM-Basis von TheMoneytizer habe ich in zwei Monaten fast 400 Euro verdient. Gib' bei deiner Registrierung den Referral-Code 32dc1aee420598b18c505761247c6f38 ein und dir werden gleich 5 Euro gutgeschrieben.
https://de.themoneytizer.com